Welcher Effekt dazu???

von QOTSA_Lover, 18.12.04.

  1. QOTSA_Lover

    QOTSA_Lover Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.473
    Ort:
    im Herzen der Oberpfalz
    Zustimmungen:
    290
    Kekse:
    5.277
    Erstellt: 18.12.04   #1
    Also ich habe folgendes "Problem"

    Ich habe meine Effekte mit dem LS-2 von Boss ein zwei Loops gespalten.

    Line A ist für clean / angezerrte Sounds / Solos. Darin sind ein DD-6 von Boss eine Chorus / Flanger von Ibanez und ein Boss SD-2 Dual Overdrive.

    Line B ist für Lead / Rhytmus / ab und zu Solo. Und beinhaltet nen ProCo The Rat für härtere Zerrung und nen DigiTech Bad Monkey für etwas gemäßigte Lead-Sounds.

    Das Problem ist nun, dass dich Effekte der LineA nicht mit Effekten mit der LineB kombinieren kann. Wenn ich also jetz ein Solo in der LineA mit ein paar Effekten spiele und dann (z.B. im Refrain) in LineB wechsle, klingt das ganze im Vergelich zur eben gespielten LineA etwas madig, da ja nur der "blanke" Zerrsound ohne Effekt da ist.

    Meine Frage lautet nun, was ich noch mit in die LineB mit aufnehmen soll? Dachte da vielleicht an nen Reverb??? Oder ein zweites Delay??? Was meint ihr???


    Oder habt ihr vielleicht nen Vorschlag, wie ich die Effekte anders schalten könnte? Wie macht ihr dass bei so "vielen" Effekten???

    Hoffe auf ein paar Antworten
     
  2. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 18.12.04   #2
    LS2 Input ->
    ...Line A -> Dual Overdrive
    ...Line B -> Rat -> Monkey
    -> LS2 Output -> Amp Input

    Fx-Send -> Flanger -> Delay -> Fx-Return


    so würde ich das schalten....
     
  3. miguelos

    miguelos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    5.07.12
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.12.04   #3
    wie funktioniert das überhaupt mit dem linespalter oder wie der heißt:>
    ich hab mir letztens gedacht es muss ja was dafür geben bestimmte effektreihen mit einem befehl alle auszuführen, da es sonst nervig ist vornem solo innerhal einer sekunde 4 pedale zu treten, was ist das denn genau was dafür verwendet wird?, schuldigung wenn ich deine frage hier unterbreche
     
  4. Schwammkopf

    Schwammkopf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    1.970
    Ort:
    Eitorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    149
    Erstellt: 19.12.04   #4
    du kannst dir das so vorstellen, als ob du wie bie nem verstärker fx sends und returns an diesem kleinen gerät hast.

    mit einem tritt kannst du dann allerdings zwischen den beiden loops wechseln ...

    also wie bei black z - nur jeweils einen zerrer in jedem loop - find ich etwas seltsam ... auf 2 gleichzeitig könnt man locker drauftreten finde ich ... naja ; ) jedem seins
     
Die Seite wird geladen...

mapping