Welcher Ersatzspeaker für Behringer Bass BX4210A

von visa, 05.10.06.

  1. visa

    visa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.06
    Zuletzt hier:
    16.06.16
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    114
    Erstellt: 05.10.06   #1
    Die Speaker meines erst kürzlich erworbenen Behringer Bass BX4210A sind jetzt kaputt. Die Garantie kann ich leider auch nicht in Anspruch nehmen, da ich das Teil schon zu stark äußerlich modifiziert habe. Ich würde sowieso gern andere speaker drin haben, denn die Originalspeaker sind echt nicht der Bringer.

    Welche Speaker kann man denn in das Gerät einbauen?
     
  2. Barde

    Barde Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    1.285
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    315
    Erstellt: 05.10.06   #2
    Zum einen
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    2x 10"; BUGERA Hard Attack Alu-Membran-Lautsprecher
    das sind die LS diederzeit eingebaut sind.
    Zum anderen, wieviel willst du denn ausgeben und wie groß ist das Volumen von dem LS Bereich in der Combo?
     
  3. visa

    visa Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.06
    Zuletzt hier:
    16.06.16
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    114
  4. Barde

    Barde Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    1.285
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    315
    Erstellt: 05.10.06   #4
    ich würde die nicht nehmen... die vertragen 100Watt und deiner bringt(ich denk mal an 4Ohm) 450Watt. da solltest du dann halt aufpassen wie weit du aufdrehst, vom Volumen her hab ich keinen Plan ob das Sinn macht. Finde auch keine Angabe zu dem. Weist du wieviel Ohm deine derzeitigen LS haben?
     
  5. visa

    visa Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.06
    Zuletzt hier:
    16.06.16
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    114
    Erstellt: 05.10.06   #5
    ja, das mit der wattzahl.....es hat sich ja herum gesprochen, dass behringer bei ihren bass combos die musik leistung angibt. was ja bedeutet, dass man getrost die ausgangsleistung halbieren kann um auf die rms leistung zu kommen. und vom widerstand kommt es mit den speakern ja auch hin. von daher.

    ob sie nun reinpassen vom volumen her werd ich einfach ausprobieren. wenn nicht, dann schick ich sie halt zurück?
     
  6. Barde

    Barde Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    1.285
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    315
    Erstellt: 05.10.06   #6
    es hatte sich auch herum gesprochen, das Behringer damit aufgehört hatte. Aber ich hab gerade nix weiter dazu gefunden, wenn du es eh versuchen willst dann mach.
    Viel erfolg:great:
     
  7. e-R@Z0r

    e-R@Z0r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.05
    Zuletzt hier:
    21.07.15
    Beiträge:
    565
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    280
    Erstellt: 05.10.06   #7
    Kannst du bitte mal ein kleines Review über die Combo erstellen?! Mich interessiert das Teil wie das so klingt =)
    Thx


    e-R@Z0r
     
  8. visa

    visa Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.06
    Zuletzt hier:
    16.06.16
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    114
    Erstellt: 05.10.06   #8
    eigentlich klingt es garnicht. da das teil sofort kaputt gegangen ist.

    und mit der gefahr jetzt zensiert zu werden auf diesem forum. mal folgendes:

    ich habe mir den amp bei Musik Service bestellt. als er ankam klang das teil schon merkwürdig. es hat geklappert und gesurrt ohne ende. ein anruf bei der bass abteilung von Musik Service Aschaffenburg ergab dann, dass ich die aufkleber auf der rückseite der speaker entfernen müsste um einen besseren und störgeräuschfreien sound zu bekommen.

    so gutgläubig wie ich bin tat ich dies. und siehe da: kein unterschied. außer dass ich jegliche garantieleistungen los bin die ich noch hatte.

    es stellte sich später heraus, das Musik Service Aschaffenburg mir einen Amp mit einem bereits defektem Speaker auslieferte. ich nehme stark an, die aufkleber aktion diente nur dazu sich stressigen reparatur und porto angelegenheiten zu entledigen. beweisen kann ich es aber nicht.
     
  9. RAUTI

    RAUTI Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    2.411
    Ort:
    Melle
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.241
    Erstellt: 05.10.06   #9
    Äußerliche Veränderungen sind nicht zwingend ein Grund für die Verweigerung von Garantieleistungen - das solltest Du erst einmal abklären.

    Ansonsten passen vor allem die Originalspeaker. Sofern Du trotzdem einen anderen LS einsetzen möchtest, sollte dieser (bzw. die beiden) mit dem Combovolumen harmonieren. Um die Bassreflexabstimmung auf die neuen Systeme anpassen zu können, solltest Du deren Thiele-Small-Parameter kennen (die sind bei den verlinkten Ampegs nicht angegeben) und z.B. mit WinISD umgehen können.

    Passen die Ersatzspeaker nicht, wird das ganze höchst besch.... klingen, vermutlich ziemlich schlapper Bass oder total mulmig.... im ungünstigsten Fall werden die Speaker einfach zerstört (z.B. zu großer Membranhub wegen Fehlanpassung).

    Ansonsten sollten die Speaker natürlich hochbelastbar sein, da der Amp immerhin 450W leistet - im Übrigen mit 99.9 %iger Sicherheit nach R.M.S. gemessen, da Behringer das eigentlich immer so macht.
     
  10. AndiFS

    AndiFS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.06
    Zuletzt hier:
    19.09.16
    Beiträge:
    338
    Ort:
    MG
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    338
    Erstellt: 05.10.06   #10
    Gibts im Internet irgendwo nen Onlineshop für Speaker? Ich wollte mir mal ne Marktübersicht verschaffen.

    Andi
     
  11. h?rfeld

    h?rfeld Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    17.08.11
    Beiträge:
    44
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 08.10.06   #11
    Wenn das so stimmen würde wers echt hart. :screwy:
    Tips zu speakern kann ich trotzdem keine geben...:o

    Gruß Niki
     
Die Seite wird geladen...

mapping