Welcher ESP/LTD passt zu mir?

von FuckingHostile, 12.12.05.

  1. FuckingHostile

    FuckingHostile Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.03
    Zuletzt hier:
    28.01.07
    Beiträge:
    945
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    161
    Erstellt: 12.12.05   #1
    Hallo,

    ich spiele mit dem Gedanken mir nach Weihnachten eine Ergänzung meines "Fuhrparks" zu gönnen. Der 5-Saiter den ich besitze ist zwar dafür, dass es ein No-Name Produkt ist recht gut, aber erstens brauche ich gar keinen 5-Saiter und zweitens strebe ich noch mal ein etwas höheres Niveau an.
    Ich habe ein Auge aus diverse ESP/LTD Modell geworfen. Bisher interessieren mich vor allem die Modell B-154 und B-254. Welche könnt Ihr noch nenen, die für mich interessant wären?
    Es soll auf jeden Fall ein 4-Saiter werden, Neckthrough oder Setneck wäre schön aber ist kein Muss. Wie sieht es mit String through Body aus? Ist das in Kombination mit Bolt-On Konstruktionen vergleichbar mit den anderen was Sustain etc. angeht?

    Druckvoller Sound ist ganz wichtig, also schon eher was mit EMGs oder EMG-Hzs.Transparent sollte er aber auch sein. Ich habe das recht definierte Vorstellungen. Ein Brummender Sound der sich transparent hervortut und unternrum ordentlich pumpt ist so mein Idealbild. Hat jemand Erfahrung mit den original LTD/ESP PUs? Humbucker sind Pflicht!!

    Ansonsten soll es ein Fullscale sein. Brachiales Gewicht ist mir ganz ungelegen, da ich langsam mit meinen 19(!) Jahren leichte Rückenprobleme habe und stundenlange Proben mit Ziegelsteinen am Gurt nicht so lässig kommen.

    Preislich ist der B-154 natürlich ein echtes Highlight(329€), der B254 ist mit 529€ schon sehr stark an der Schmerzgrenze.

    Was könnt ihr sonst für die härtere Gangart für halbwegs flexible Degen vorschlagen? Bitte keine Warwickempfehlungen, die sagen mir generell nicht zu. 1. habe ich schon den ein oder anderen ind er Hand gehabt und das war nix für mich und zweitens sind die optisch auch nicht so ganz mein Ding.

    Insgesamt suche ich ein praxistaugliches, hochwertiges Arbeitstier zu moderanten Preisen.
    Und jetztbin ich erstmal gespannt wie ein Flitzebogen.:) :) :)
     
  2. Knup

    Knup Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.04
    Zuletzt hier:
    5.11.16
    Beiträge:
    2.947
    Ort:
    Kastellaun, im schicken hunsrück in rheinland pfal
    Zustimmungen:
    58
    Kekse:
    2.842
    Erstellt: 12.12.05   #2
    kommt ne viper für dich auch in frage?
     
  3. Gastovski

    Gastovski Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.06.08
    Beiträge:
    1.395
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    330
    Erstellt: 12.12.05   #3
    Falls du bei ESP nicht fündig wirst, kannst du es ja mal mit Dean versuchen. ;)
     
  4. FuckingHostile

    FuckingHostile Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.03
    Zuletzt hier:
    28.01.07
    Beiträge:
    945
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    161
    Erstellt: 13.12.05   #4
    Ne Viper kommt nicht in Frage. Bei Dean hab ich noch nicht geschaut, aber ich habe schon mal gehört, dass die nicht so das gute Preis/Leistungsverhältniss haben sollen. Wiedersprecht mir!!

    Hat jemand Erfahrung mit ESP/LTD Bässen?
     
  5. Blorgh

    Blorgh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.04
    Zuletzt hier:
    14.10.14
    Beiträge:
    375
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    40
    Erstellt: 13.12.05   #5
    Hm.. ich finds voll ärgerlich, dass es diese TA Bässe nicht als 5-Saiter gibt.. nur weil das so ne doofe Signatureserie ist, und der Araya scheinbar nur 4-Saiter spielt. Der ta-600 hat mir nämlich so richtig gut gefallen. Super bespielbar und einen druckvollen und aggressiven Sound. Und laut war er auch. Ich bin gerade am überlegen, ob diese F Serie eine alternative wäre. Die haben halt keine aktiven PUs, und die Konstruktion ist auch etwas anders laut der LTD-Homepage. Leider können diese Bässe kaum irgendwo angespielt werden. In dem Laden mit dem ta-600 hatten sie sogar den F-254, aber der hatte so alte Saiten drauf, dass er ohnehin nur noch dumpf klang.
     
  6. Florian315

    Florian315 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.05
    Zuletzt hier:
    16.09.07
    Beiträge:
    24
    Ort:
    Uelsen Rock City Downtown
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.12.05   #6
    weiß nicht ich vertraue esp bässen nicht so. warum muss es denn esp/ltd sein? guck dich doch mal bei anderen marken um. ich spiele selber den epiphone thunderbird 4 saitig und für 400€ nicht zu teuer. das ding hat nen echt guten sound..die tonabnehmer sprechen toll an.
    probier den doch mal.....
    MFG Florian
     
  7. helldorado

    helldorado Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.05
    Zuletzt hier:
    3.08.12
    Beiträge:
    1.151
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    361
    Erstellt: 13.12.05   #7
    naja dies kann man machen wenn man wirklich russisches roulette in der material wahl geil findet. also man weiss nie genau was in dem bass nun drin steckt.
     
  8. Gastovski

    Gastovski Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.06.08
    Beiträge:
    1.395
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    330
    Erstellt: 13.12.05   #8
    Dean hat ein saugutes Preisleistungsverhältniss!;)
     
  9. FuckingHostile

    FuckingHostile Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.03
    Zuletzt hier:
    28.01.07
    Beiträge:
    945
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    161
    Erstellt: 13.12.05   #9
    Ja, welche Deans kommen denn unter o.g. Vorraussetzungen in Frage? Ich habe bis jetzt nur welche bei Musik-Produktiv gesehen und da sind die Beschreibungen immer sehr knapp gehalten.

    Einen Epi habeich schon. Gefällt mir auch super aber noch einer wäre irgendwie sinnlos. Ich will halt 2 sehr gute Teile haben, dann bin ich zufrieden. Neben dem Flying V will ich jetzt ein etas praktischeres sprich handlicheres haben.
     
  10. -_-AmoK-_-

    -_-AmoK-_- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.03
    Zuletzt hier:
    25.09.07
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.12.05   #10
    also sehr zu empfehlen sind die Edge Bässe von denen.
    Allerdings gibs da verschiedene. Besonders gut finde ich die Edge Q (mit emgs) und Edge Pro (neck-trough)Bässe. Die Edge 1 und Playmate (oder wie die teile heissen) sind sparversionen und vielleicht nich so geeignet.

    Sehr geil ist auch der Z Tour Bass.

    das Preis/Leistungsverhältnis von Dean is nich zu toppen.
     
  11. FuckingHostile

    FuckingHostile Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.03
    Zuletzt hier:
    28.01.07
    Beiträge:
    945
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    161
    Erstellt: 14.12.05   #11
  12. Gastovski

    Gastovski Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.06.08
    Beiträge:
    1.395
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    330
    Erstellt: 14.12.05   #12
    EdgeQs haben Bartolinis und EMG's, vertrau mir. ;)
     
  13. ZAP!

    ZAP! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    29.06.14
    Beiträge:
    277
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    84
    Erstellt: 14.12.05   #13

    *hust* dass die F-Serie keine aktiven PU's hat ist ein Gerücht. hab hier den F-104 neben mir stehen und der hat sehr wohl aktive PU's!

    Wenns um Preis-Leistung geht, würd ich zu ibanez raten...
     
  14. FuckingHostile

    FuckingHostile Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.03
    Zuletzt hier:
    28.01.07
    Beiträge:
    945
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    161
    Erstellt: 16.12.05   #14
    Gibts denn hier niemanden der Erfahrungen mit ESP/LTD hat? Speziell 254?
     
  15. Blorgh

    Blorgh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.04
    Zuletzt hier:
    14.10.14
    Beiträge:
    375
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    40
    Erstellt: 17.12.05   #15
    Laut der ESP Homepage haben die EMG-HZ PUs... das sind passive. Aber sie haben einen aktiven EQ..
     
Die Seite wird geladen...

mapping