Welcher Gitarren-Bausatz als Geschenk für Musiker/Künstler empfehlenswert?

von Megastar, 08.02.17.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Megastar

    Megastar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.13
    Zuletzt hier:
    27.05.18
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    37
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.02.17   #1
    Hallo, ein Bekannter ist Gitarrenspieler und Künstler, und ich habe mir gedacht, ihm zum Geburtstag ein besonderes Geschenk zu machen. Was gibts da besseres als, etwas mit "Spiel Spaß und Spannung". Da bin ich im Net auf eine Seite getroffen, die Gitarren-Rohlinge verkauft. Im Grunde müssen diese Exemplare nur noch lakiert werden. Es handelt sich um diese Seite https://www.etsy.com/de/shop/AlbatrossGuitars - Meine Frage wäre, ob diese Modelle etwas taugen

    [​IMG]
     
  2. murle1

    murle1 RBC-Guitars HCA

    Im Board seit:
    13.05.08
    Zuletzt hier:
    23.06.18
    Beiträge:
    5.552
    Ort:
    Minden/Westf.
    Zustimmungen:
    3.292
    Kekse:
    39.531
    Erstellt: 08.02.17   #2

    Gegenfrage: Was erwartest Du denn von einer Gitarre die 130€ kostet? Für das Geld kann man nichts falsch machen, und sei es, sie später an die Wand zu hängen.
    Die Fräsungen sehen innen nicht so besonders gut aus, und Long Neck Tennon ist natürlich auch nicht dabei. Wenn die Qualität der Übersetzung entspricht... Viel Spaß.
    Zum Basteln mag es gut sein, aber schenken würde ich so etwas einem Freund nicht...
     
  3. Megastar

    Megastar Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.13
    Zuletzt hier:
    27.05.18
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    37
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.02.17   #3
    Es sollt nicht unbedingt eine Super Gitarre werden, eher ein Geschenk zum basteln und kreativ sein. Wenn hinterher eine gute Gitarre bei raus kommt, ist das schon eine gute Session. - Interessant wäre eben noch der Vergleich von dieser Albatros zu einem viel günstigeren E-Gitarren Bausatz, im Preis vpn 50€, wie man sie auch bei Ebay bekommt. Hier Link: http://www.ebay.de/itm/TOP-kompletter-Bausatz-fuer-eine-E-Gitarre-ST-/371452010444

    [​IMG]
     
  4. drul

    drul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.11
    Zuletzt hier:
    23.06.18
    Beiträge:
    1.791
    Zustimmungen:
    961
    Kekse:
    4.245
    Erstellt: 09.02.17   #4
    der Shop (von Hersteller will ich da nicht sprechen) ist in USA - bist Du Dir bewusst, was das an Fracht (v.a.) , Zoll und Steuer on Top kostet?

    dann doch lieber gleich die Thomann Bausätze (leicht im T Shop zu finden); den Beiträgen nach scheinen sie zumindest ihr Geld wert zu sein.
     
  5. floydish

    floydish Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.11.13
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    246
    Kekse:
    1.820
    Erstellt: 09.02.17   #5
    Yop, die Harley Benton Bausätze "funktionieren" für den aufgerufenen Preis erstaunlich gut. Allerdings muss man hier die Kopfplatte selber aussägen, zumindest wenn man nicht auf diese Bootspaddel Optik steht :D
     
  6. Megastar

    Megastar Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.13
    Zuletzt hier:
    27.05.18
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    37
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.02.17   #6
    Ich denke das Wichtigste am Bausatz ist die Verarbeitung von Korpus und Hals. Die technischen Einzelteile können ja nach belieben zusammengestellt werden.
     
  7. Frittentheke

    Frittentheke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.11
    Zuletzt hier:
    15.05.18
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    132
    Kekse:
    500
    Erstellt: 09.02.17   #7
    Für ca. 100 Euro bekommt man aber auch eine fertig und vernünftig zusammengebaute Harley Benton. Die ist dann auch schon lackiert. Ggf. ist das sogar eine bessere Ausgangsbasis als ein Bausatz.
     
  8. Megastar

    Megastar Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.13
    Zuletzt hier:
    27.05.18
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    37
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.02.17   #8
    Es geht ja hauptsächlich um die Lackierung bzw. die künstlerische Verarbeitung der Gitarre. Dass sie hinterher zusammengebaut wird ist eher zweitrangig, sollte aber auch die Möglichkeit bestehen, ein gutes Teil daraus zu bauen.

    Was gäbe es noch zu dem Gitarren-Bausatz für 50 Euro von Ebay zu sagen? Mir scheint als wäre das Teil für die Sache angemessen
     
  9. Etna

    Etna Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.01.11
    Beiträge:
    2.143
    Zustimmungen:
    1.400
    Kekse:
    25.158
    Erstellt: 09.02.17   #9
    Moin!

    Ich versteh diesen Thread nicht wirklich. Wenn du nichts ausgeben magst, dann kauf den billigen Schrott und gut. Wenn du nach Qualität schauen magst, dann such dir bei Warmoth und/oder Rockinger die Teile selber zusammen. Wenns nur an die Wand soll, dann reicht auch das Set von Ebay. Mir persönlich würde soetwas einfach keinen Spaß machen. Ansonsten nutze doch die SuFu. Hier gibt es so viele Threads voll von Bausätzen. Da werden die auch genauer beschrieben und gezeigt wie viel Arbeit hinterher doch nötig ist "wenn es taugen soll".

    Schicken Gruß,
    Etna
     
  10. Megastar

    Megastar Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.13
    Zuletzt hier:
    27.05.18
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    37
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.02.17   #10
    Ist eben die Sache, herauszufinden ob ein günstiges Angebot, wie das von Ebay für 50€ auch zwangsläufig schlechte Qualität sein muss.
     
  11. benny barony

    benny barony Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.05
    Beiträge:
    5.981
    Ort:
    Brounschwaaich
    Zustimmungen:
    2.740
    Kekse:
    15.207
    Erstellt: 09.02.17   #11
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping