Welcher Hall oder Delay von den Werks - Presets für Vocals?

von Javoproductions, 14.01.16.

Sponsored by
QSC
  1. Javoproductions

    Javoproductions Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.16
    Zuletzt hier:
    26.01.18
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    0
    Erstellt: 14.01.16   #1
    Ich hätte mal noch eintrat, ich möchte in den Vocals eine Hall und ein Delay, welche von den vielen mitgelieferten würdet ihr mir raten zu verwenden, es geht um einen Hall und ein Delay.
     
  2. mix4munich

    mix4munich Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.02.07
    Zuletzt hier:
    16.08.18
    Beiträge:
    4.508
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    1.915
    Kekse:
    29.520
    Erstellt: 15.01.16   #2
    Für welche Musikrichtung?
    Welcher Klangeindruck soll erzeugt werden?
    Soll die Musik in eine bestimmte Zeit passen?

    Gruß,
    Jo
     
  3. Javoproductions

    Javoproductions Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.16
    Zuletzt hier:
    26.01.18
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    0
    Erstellt: 15.01.16   #3
    Es handelt sich um Pop, Schlager in dieser Art, es soll ein ganz einfach Hall sein, auch das Delay, bis jetzt habe ich bei Analog den Digitech Quad 4 benutzt, dort einmal Hall und Delay eingestellt. Der Hall soll die Stimme nur etwas wegbringen vom trockenen. Viele Künstler möchten beim Singen Hall und Delay haben, und dafür wollt ich den Rat, welchen von den ganzeEffekten. Es ist ja angegeben das ein Lexion Hallgerät enthalten ist, nur eben nicht unter dem Namen abgespeichert.
     
  4. mikesilence

    mikesilence Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.05
    Zuletzt hier:
    9.04.18
    Beiträge:
    161
    Ort:
    Zwischen Köln und Düsseldorf
    Zustimmungen:
    38
    Kekse:
    415
    Erstellt: 15.01.16   #4
    Gib doch einfach mal im Init-Zustand ein wenig vom Mikrofonsignal auf Bus 13 und Bus 14. Auf 13 ist ein Lexicon voreingestellt, auf 14 ein Stereodelay... das sollte schon passen.
     
  5. Mfk0815

    Mfk0815 PA-Mod & HCA Digitalpulte Moderator HCA

    Im Board seit:
    23.01.13
    Zuletzt hier:
    17.08.18
    Beiträge:
    4.078
    Ort:
    Gratkorn
    Zustimmungen:
    2.103
    Kekse:
    25.591
    Erstellt: 15.01.16   #5
    Da würde der Marktbegleiter, der den Namen Lexicon besitzt, nicht unbeding jubeln.
    Was die Effekte betrifft, guckstu: http://behringerwiki.music-group.com/index.php?title=FX_Descriptions. Ich denke das ist jetzt auch nicht aktuell aber ein guter Anfang. Ah, ich seh gerade beim X-Air Manual sind die Informationen deutlich aktueller: http://behringerwiki.music-group.com/index.php?title=10._Effect_Descriptions

    Dort steht auch von welchen Originalen die Entwickler der Effekte sich 'inspirieren' ließen.
    Grundsätzlich klingen die ganzen Effekte mehr als nur gut.
    Ich würde an deiner Stelle mit dem Rich Plate, Plate oder Hall anfangen und als Delay mal mit dem Tap-Delay bzw eventuell das Modulation Delay.
    Aber du solltest dir selbst ein Bild machen. Das geht am einfachsten wenn du in einer DAW die Einzelspuren via X-USB an das Pult schickst und dort quasi einen virtuellen Soundcheck machst. Dann kannst du in Ruhe daheim die einzelnen Effekte durchprobieren.
    Falls du gerade kein passendes Projekt zur hand hast: hier (http://www.cambridge-mt.com/ms-mtk.htm) gibts verschiedene Multitrack-Songs zum runterladen (free of charge). Und die sind auch noch meist von ausgezeichneter Qualität;-)
     
  6. Gast259177

    Gast259177 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.15
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    175
    Kekse:
    5.092
    Erstellt: 15.01.16   #6
    [Obsolet.]
     
  7. Mfk0815

    Mfk0815 PA-Mod & HCA Digitalpulte Moderator HCA

    Im Board seit:
    23.01.13
    Zuletzt hier:
    17.08.18
    Beiträge:
    4.078
    Ort:
    Gratkorn
    Zustimmungen:
    2.103
    Kekse:
    25.591
    Erstellt: 15.01.16   #7
    Deswegen habe ich auch die beiden ersten Links gesetzt;-)
    das stimmt, nur ist es etwas handeres wenn Behringer den Effekt 'Lexicon 480 Hall' nennen würde.
     
  8. Gast259177

    Gast259177 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.15
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    175
    Kekse:
    5.092
    Erstellt: 15.01.16   #8
    EDITH sagt, dass Animal grade rafft, was du ausdrücken wolltest. Ich hab deinen Post komplett fehlinterpretiert. Mann mann, Vorsatz für 2016: keine Posts vor 12 Uhr :rolleyes:
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping