Welcher Kopfhörer?

von xtomx, 09.09.07.

  1. xtomx

    xtomx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.07
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    94
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    151
    Erstellt: 09.09.07   #1
    Hallo,

    hoffe ich bin hier richtig.

    Ich suche für mich als Musikliebhaber einen richig guten, schalldichten Kopfhörer mit ordentlich Bass und super Klang. Preisklasse sollte sich bis max. 150 Euro bewegen.

    Ich hatte vor einiger Zeit mal das Vergnügen den Technics RP-DJ1200 zu testen und war recht angetan - denkt ihr, dass der etwas taugt oder gibt es da für 20 Euro mehr schon wesentlich bessere?

    Musikrichtungen höre ich fast jede (ja gut, außer Volksmusik oder Techno), daher sollte es vermutlich ein Allrounder sein.

    Laute Grüße,
    Thomas
     
  2. Wolf-107

    Wolf-107 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.05
    Zuletzt hier:
    3.03.10
    Beiträge:
    1.257
    Ort:
    Seevetal
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.289
    Erstellt: 09.09.07   #2
  3. xtomx

    xtomx Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.07
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    94
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    151
    Erstellt: 09.09.07   #3
    Super, danke - ich habe jetzt ein wenig rumgelesen und stehe vor folgenden Modellen:

    AKG K271 Studio (wie verhält der sich zum 240?)
    Beyerdynamic 770 PRO

    Geben sich die beiden was?

    Kann man solche Kopfhörer eigentlich an alle Geräte anschließen vom MP3 Player übers E-Piano bis hin zur Anlage? Letzteres mit Sicherheit...aber die "Kleingeräte"?

    Gruß,
    Thomas
     
  4. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 09.09.07   #4
    Bitte auch nochmal den AKG K-271 ansehen. Ich halte auch viel vom Beyerdynamic Kopfhörer, aber dieses Teil find ich beim längeren tragen noch angenehmer. Fall es nicht unbedingt wichtig ist, dass es ein geschlossener Kopfhörer ist, dann auf jedenfall zu einen offenen oder halboffenen Kopfhörer greifen. In diesen Fall entsteht nicht so ein unangenehmer Druck und Wärmegefühl auf den Ohren.
     
  5. Wolf-107

    Wolf-107 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.05
    Zuletzt hier:
    3.03.10
    Beiträge:
    1.257
    Ort:
    Seevetal
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.289
    Erstellt: 09.09.07   #5
    Ist ne reine Sympathie-und Glaubenssache.
    Probier beide aus, welcher ist dir bequemer und welcher klingt für deine Ohren besser.
    Rein technisch nehmen se sich nix, sind beides gute KH.
     
  6. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 09.09.07   #6
    AKG K-240 Studio - halboffener Kopfhörer
    AKG K-271 Studio - geschlossener Kopfhörer und Abschaltautomatik beim Absetzen des Kopfhörers.

    Oder ging es um den Beyerdynamic und AKG Vergleich ?

    Dann würde mir nur die Abschaltautomatik einfallen, was man als Unterschied werten kann. Ansonsten liegt das wirklich bei dir, wie Wolf-107 schon gesagt hat. Wenn die Möglichkeit besteht würde ich beide erst mal probehören, da es ja schon um recht viel Geld für einen KH geht.
     
  7. grimio

    grimio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.07
    Zuletzt hier:
    15.09.07
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.09.07   #7
    Ich hatte vor einigen Wochen ein "AKG-K171 Studio" gekauft. Sehr guter geschlossener Kopfhörer.

    Doch ich war nicht mit dem Tragekomfort zufrieden, bin nicht so der Fan von geschlossenen Konstruktionen.

    Habe es dann gegen das "AKG-K240 Studio" getauscht und bin jetzt vollkommen zufrieden.
     
  8. Ingo Ladiges

    Ingo Ladiges Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.07
    Zuletzt hier:
    29.11.15
    Beiträge:
    1.091
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.780
    Erstellt: 10.09.07   #8
    Den K-240 habe ich auch,super Teil,ausgewogener Klang und stundenlang angenehm zu Tragen,kann ich empfehlen.
    Ist allerdings halboffen,also nix für Gesangsaufnahmen....

    Gruss
    Ingo
     
  9. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    4.367
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 10.09.07   #9
    technics rphd / rpdj1200 oder sennheiser hd25.
     
  10. xtomx

    xtomx Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.07
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    94
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    151
    Erstellt: 10.09.07   #10
    Super, danke für die vielen Antworten!

    Wo hört ihr denn Kopfhörer dieser Klasse probe? Haben Mediamarkt und ähnliche Verbrecher solche Dinger rumliegen?

    Thomas
     
  11. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 10.09.07   #11
    Mediamarkt oder die 'Geiz ist Geil' Sparte haben solche Kopfhörer sicherlich nicht. Dort geht es schon eher in die klassische Hifi Richtung. Für sowas musst du ein größeres Musikhaus aufsuchen, wie Musik Service, Musik Produktiv, Musik Store oder Thomann. Ansonsten bestell die Teile und höre sie zuhause Probe. Bei den größeren Musikhäusern kann man sie ja ohne Probleme zurück schicken.
     
  12. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    4.367
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 11.09.07   #12
    und lass Dich nicht verarschen - nimm Deine eigenen audioquellen, also solche, von denen Du ganz genau weisst, wie sie sich im idealfall anhören sollten.
     
  13. xtomx

    xtomx Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.07
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    94
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    151
    Erstellt: 11.09.07   #13
    Hallo,

    ja - habe heute meinen MP3 Player mitgenommen (IRiver) und mal den Beyerdynamic 770 Pro und AKG 240 und 271 Studio gehört.

    Der 271 hat mir am besten gefallen - interessant aber, dass ich meinen MP3 Player auf superlaut stellen musste (also bis Anschlag), damit es auch mal laut wurde. Liegt wohl an der Impedanz.

    Ich schätze, dass ich mir den 271 Studio bestellen werde. Noch Einwände? :)

    Gruß,
    Thomas
     
  14. xtomx

    xtomx Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.07
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    94
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    151
    Erstellt: 11.09.07   #14
    So, ist bestellt! Danke für eure Hilfe!

    Bis demnächst!
    Thomas - wie schließe ich einen Thread?:great:
     
  15. Bene1984

    Bene1984 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.06
    Zuletzt hier:
    28.12.09
    Beiträge:
    498
    Ort:
    bei München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    197
    Erstellt: 12.09.07   #15
    Das können nur Mods und Admins... Außerdem, warum schließen? Ein persönlicher Erfahrungsbericht fehlt noch! Der gehört hier später noch rein von Dir...
     
  16. tomster

    tomster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.07
    Zuletzt hier:
    16.02.09
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.09.07   #16
    @xtomx
    bin zwar leider schon zu spät wie es scheint... aaaaaaaber:

    von beyerdynamic gäbe es auch einen speziellen DJ-Kopfhörer
    der DJX-1
    [​IMG]

    ansonsten wäre der Technics RPDJ 1210 empfehlenswert:
    [​IMG]

    oder der Denon DN HP-1000 soll auch ganz gut sein...
    [​IMG]

    ist aber alles ne Sache des Designs und Tragekomforts...
    technisch sind die alle etwa gleichauf.
    nur optisch, bzw. Handlingtechnisch gibts Unterschiede, die jeder selbst ausprobieren muss...
     
  17. xtomx

    xtomx Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.07
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    94
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    151
    Erstellt: 12.09.07   #17
    Der AKG ist jetzt schon bestellt, aber danke, dass du mich jetzt wieder unsicher machst mit neuen Modellen ;)

    Nein, war sehr zufrieden mit dem Klang und denke, dass da erstmal keine Zweifel entstehen sollten...immerhin nutzt auch Yngwee Malmsteen den AKG 271 - das ist genau meine Liga *höhö*

    Thomas
     
Die Seite wird geladen...

mapping