Welcher Pickup bei welcher Schalterposition? [#2]

von -=Carlos=-, 02.08.05.

  1. -=Carlos=-

    -=Carlos=- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.05
    Zuletzt hier:
    3.10.08
    Beiträge:
    399
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    45
    Erstellt: 02.08.05   #1
    Hi!
    Ich weiß das es den Thread schonma gab, aber da gings um nen 5-Wege-Schalter. Ich habe einen 3-Wege PU-Schalter, wie auf diesem Bild:
    [​IMG]
    Ich weiß zwar wie ich den Schalter einstellen muß für den entsprechenden Sound, aber mit welcher Postion spiele ich eigentlich, bei "nach unten, mitte, nach oben" ?
    Thx for helpin' -=Carlos=-
     
  2. Harlequin

    Harlequin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 02.08.05   #2
    Rhytm : Hals Tonabnehmer
    Treble : Stegtonabnehmer
    Mittelstellung : Beide
     
  3. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.142
    Zustimmungen:
    1.118
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 02.08.05   #3
    Klopf einfach mit dem Pleck oder einer Münze auf die PUs. Dann hörst Du, was an ist und was nicht.
     
  4. -=Carlos=-

    -=Carlos=- Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.05
    Zuletzt hier:
    3.10.08
    Beiträge:
    399
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    45
    Erstellt: 02.08.05   #4
    Danke...:great:so hab ich mir das auch gedacht...weil in allen möglichen Werbetexten ist ja immer von "donnerden Riffs mit dem Bridge PU" die Rede, und mir ist schon aufgefallen dass mit der "Treble" Stellung verzerrte Sachen besser klingen. Welche PU's benutzt ihr bei Clean-Sounds? Ich finde, dass da beide zusammen am besten klingen...oder aber für spezielle Sachen Neck PU.
     
  5. Harlequin

    Harlequin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 02.08.05   #5
    In der Regel für wärmere, bluesigere Sachen oder fingerpicking nehm ich lieber den Neck PU. Für etwas drahtigere Sounds oder unverzerrt mit Delay/Chorus nehm ich lieber den Bridge PU.

    Verzerrt spiele ich eigentlich was immer den Bridge PU, abgesehen von einigen Solosachen. Dort kommt dann der Neck PU zur Geltung.
     
  6. -=Carlos=-

    -=Carlos=- Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.05
    Zuletzt hier:
    3.10.08
    Beiträge:
    399
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    45
    Erstellt: 02.08.05   #6
    Gut, wärmere sachen Neck. Ansonsten drehe ich den Ton-Poti ein bisschen runter. Ansonsten hat man oft sonen höhenlastigen Klang, der fast ind en Ohren wehtut. ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping