Welcher Preamp? UA, Focusrite, Goldmike? Vorschläge.... Dringend!!

von Chigolo, 13.02.06.

  1. Chigolo

    Chigolo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.03
    Zuletzt hier:
    7.09.12
    Beiträge:
    386
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    15
    Erstellt: 13.02.06   #1
    Hey Leute,
    möchte mir demnächst für unseer Albumproduktion nen neuen Preamp zulegen. Hab mir schon mehrere Tips geholt. Zuerst wollte ich den UA Preamp 610, hab aber gehört, dass der TL Audio Ivory 2 fast genau so gut sein soll, bzw. vom Preis Leitungsverhältnis sogar besser. Der hat aber bei der Bewertung nur 4 von 5 Sternen?!?! Wie siehst mit dem Goldmike ais, oder ART MPA Digital 2, Voicemaster Pro von Focusrite?!?! Hat da jemand Erfahrung, oder vil. auch andere Kauiftips? Möchte im Moment eigentlich nicht unbedingt mehr ausgeben.
    Peace Benny
     
  2. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    8.066
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    568
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 13.02.06   #2
    Soll er für Vocal und/oder Instrumenten Mic's sein ?

    Bei den von Dir angesprochenden gibt es diesbezüglich (Vocal/Instrumenten Mic's) schon einige Unterschiede im Klangverhalten. Ebenso kann die Musikrichtung eine Rolle spielen (z.B. Balladen vs. Metal).


    Topo :cool:
     
  3. Chigolo

    Chigolo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.03
    Zuletzt hier:
    7.09.12
    Beiträge:
    386
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    15
    Erstellt: 13.02.06   #3
    Der Preamp wird ausschließlich für Vocals genutzt werden, da unser Studio ansonsten voll digital läuft, sprich nur am PC produziert wird. Richtung? Black, R'nB, Hip-Hop aber auch ganz andere Musikrichtungen wie Pop, Ballds usw. In erster Linie jetzt aber erst mal Black R'n B und Hip-Hop, ist für die Aufnhame inees Albums gedacht.
     
Die Seite wird geladen...

mapping