Welcher PU für NuMetal bzw.Trash Metal?

von DEATHCRAWL666, 19.10.05.

  1. DEATHCRAWL666

    DEATHCRAWL666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.05
    Zuletzt hier:
    26.09.10
    Beiträge:
    2.143
    Ort:
    Wels (OÖ)
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    299
    Erstellt: 19.10.05   #1
    Also ich will mir einen PU für meine Yamaha kaufen, eben für die oben genannten Musikrichtungen.................
    Also nicht über 80 Euroen..
    Ich hätte mir sowas wie den SH6 oder den EMG HZ4 vorgestellt..............
    Please Alternativen
    MFG
    Simon
     
  2. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 19.10.05   #2
    der sh-6 ist da schon gut!vielleicht solltest du mit dem amp aber auch einen emg 85 in erwägung ziehen (hatte mal nen h&k silver edition und glaub mir,die vorstufe is genau die selbe)
     
  3. TheKing

    TheKing Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    6.08.14
    Beiträge:
    3.415
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    7.075
    Erstellt: 19.10.05   #3
    nicht vielleicht, auf jeden fall. der emg hat ordentlich output für ein nettes death-metal-zerrchen
     
  4. downward spiral

    downward spiral Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.05
    Zuletzt hier:
    6.08.16
    Beiträge:
    377
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    287
    Erstellt: 19.10.05   #4
    Der Seymour Duncan Jeff Beck Humbucker!
    Der ist in meiner Jamaha drin und drückt wie Sau! Clean klingt er auch richtig perlig und glasklar. Er drückt außerdem viel mehr Nuancen deiner Spielweise aus als ein aktiver Tonabnehmer.
    Nur zu Empfehlen!
     
  5. Deffi

    Deffi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.12.04
    Zuletzt hier:
    12.10.11
    Beiträge:
    425
    Ort:
    bei stuttgart
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.10.05   #5
    Also vom HZ4 würd ich dir eigentlich abraten
    ist zwar kein schlechter pickup, hat aber (MIR zumindestens) zu wenig druck.
    Da bist du mit den 81/85 besser beraten. Oder die Seymore Duncan Alternative der SH-6. wenns passiv sein soll.
     
  6. MetpleK

    MetpleK Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.05
    Zuletzt hier:
    27.06.15
    Beiträge:
    471
    Ort:
    Oberursel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    64
    Erstellt: 19.10.05   #6
    Seymour Duncan , Dimebucker.TOTAL HART.
     
  7. downward spiral

    downward spiral Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.05
    Zuletzt hier:
    6.08.16
    Beiträge:
    377
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    287
    Erstellt: 19.10.05   #7
    komprimiert der nich zu stark? :confused:
     
  8. guitareddie

    guitareddie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.05
    Beiträge:
    869
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.817
    Erstellt: 20.10.05   #8
    Ich gehe mal davon aus, daß Du Thrash-Metal meintest...
    Falls das so ist, dann gibt's da schon das Problem, daß die Gitarrensounds von NuMetal und Thrash nicht so viel miteinander zu tun haben. Das eine ist der derbe fette Brei(t)wandsound für offen Powerchords und tiiieeefe Stimmungen und bei Thrash geht's eher um schnelles, akzentuiertes 16tel Gehacke. Ich glaube da mußt Du Kompromisse machen, wenn Du beides willst.

    DER Metalpickup ist quasi der EMG-81, wobei dieses Statement allein schon wieder ausreicht, um einen Glaubenskrieg in Sachen aktive Tonabnehmer anzuzetteln :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping