Welcher Querschnitt für 4x12er verkabelung?

von QOTSA_Lover, 25.05.08.

  1. QOTSA_Lover

    QOTSA_Lover Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.473
    Ort:
    im Herzen der Oberpfalz
    Zustimmungen:
    290
    Kekse:
    5.277
    Erstellt: 25.05.08   #1
    Hallo Zusammen!

    Bin gerade dabei meine alte Crate Box aufzumöbeln.

    Nun hab ich gesehen, dass in der Box original ziemlich dünne Kabel für die Verdrahtung verwendet wurden (SIEHE BILD)

    Reichen die aus, oder sollte ich den Querschnitt auf 1,5mm² oder sogar 2,5² erhöhen?

    Die Box hat wenn Sie fertig is übrigens 400 Watt wenn das interessiert...


    Danke schonmal! [​IMG]
     
  2. Joachim1603

    Joachim1603 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    3.151
    Ort:
    Mainhatten
    Zustimmungen:
    535
    Kekse:
    6.082
    Erstellt: 26.05.08   #2
    Es kann auf keinen Fall schaden, wenn Du auf 2,5² hoch gehst, aber ich kann mir nicht vorstellen, daß es einen hörbaren Unterschied gibt, da die Kabel ja nicht besonders lang sind.
     
  3. BCI_MAN

    BCI_MAN Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.04
    Zuletzt hier:
    22.04.16
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    427
    Erstellt: 26.05.08   #3
    Moin!

    Lies doch mal diesen Fred durch, gegen Ende wird auch die Innenverkabelung angesprochen...:

    http://www.acys-lounge.de/smf/index.php/topic,268.0.html

    Gruß

    BCI_MAN

     
  4. Pütz

    Pütz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.07
    Zuletzt hier:
    29.06.13
    Beiträge:
    420
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.713
    Erstellt: 26.05.08   #4
    Die Dicke der Kabel sagt aber jetzt nur bedingt etwas darüber aus, wie der Klang damit beeinflusst wird. In der Qualitätsklasse die hier eingekauft und verbaut wird (einige Euros für den Meter) ist mit Sicherheit kein Unterschied hörbar. 2,5 mm reichen mit Sicherheit aus.

    Wenn du etwas für den Klang tun willst, verlöte die Kabel anständig. Die Verbindungsklemme die du da in den Händen hälst, ist ja furchtbar. Die Kabel haben in der Klemme keinen richtigen Kontakt, der auf die Dauer auch hält.

    Wenn du wirklich für wenig Geld den Klang beeinflussen willst, verbaue sogenannte Solid-Core-Kabel. Diesen haben nur einen Innenleiter aus einem Strang; und dass ist im Bass deutlich zu hören.


    Nein, interessiert nicht. Da müsste man schon die Paramter der Chassis kennen.

    Auf dem angehängten Bild siehst du ein Solid-Core Kabel.

    Gruss Peter
     
  5. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 26.05.08   #5
    Es ist eine Mindestdicke nötig damit der recht hohe Strom bewältigt werden kann. Dazu sollten 1,5² eigentlich reichen, aber 2,5 tun nicht weh. Es darf nur nicht zu wenig sein, dann brennen die Kabeln durch bei hoher Belastung.

    BCI_MAN: 2x 4 mm²? Whoa, da kannst fast ein Kraftwerk dran hängen :D Ist aber leider sinnlos, das mit "besserer Sound damit" kann nur daran liegen dass das alte 2,5 mm² Kabel von schlechter Qualität war.
     
  6. Pütz

    Pütz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.07
    Zuletzt hier:
    29.06.13
    Beiträge:
    420
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.713
    Erstellt: 26.05.08   #6
    Zu dicke Litzen können durchaus den Klang negativ beeinflussen. Meine Krell-Stereo Endstufe leistet bei 2 Ohm Lastwiderstand 2400 Watt Leistung. Der Kabelquerschnitt der einzelnen Leiter in meinen Transparent-LS-Kabeln weissen max. 4 mm auf. Auch bei hohen Lautstärken "brennt" da nichts durch.
     
  7. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 26.05.08   #7
    2400W ist stattlich. Das meinte ich mit "Kraftwerk dranhängen können" :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping