Welcher Synth Sound ist das ?

von redrat, 15.04.16.

Sponsored by
Casio
  1. redrat

    redrat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.04
    Zuletzt hier:
    5.06.16
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.04.16   #1
    Hallo in die Runde,


    hat jemand eine Idee welcher Sound das ist?
    würde den gerne irgendwie nachbauen auf meinem mircrokorg.... bin aber neu in der synthesizer welt :)

    würde mich auf rückmeldungen freuen !
    schönes wochenende !
     
  2. dr_rollo

    dr_rollo Mod Musik-Praxis Moderator HFU

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    17.06.18
    Beiträge:
    9.752
    Ort:
    Celle, Germany
    Zustimmungen:
    2.858
    Kekse:
    44.152
    Erstellt: 15.04.16   #2
    Wäre gut, wenn du näher beschreibst, welchen Sound Du meinst (Angabe min/sec)
     
  3. redrat

    redrat Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.04
    Zuletzt hier:
    5.06.16
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.04.16   #3
    Das "Thema" - von anfang an.

    "din din din din din diin diiiin dinnn ... " :)

    das was der keyboarder in der rechten hand spielt.
     
  4. Nachtfalter

    Nachtfalter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.12
    Zuletzt hier:
    11.01.18
    Beiträge:
    329
    Ort:
    Geisenhausen
    Zustimmungen:
    64
    Kekse:
    534
    Erstellt: 24.04.16   #4
    Habs grad mit meiner UltraNova versucht.
    Ausgangsbasis sind zwei Sägezahn-Oszillatoren.
    Den zweiten hab ich zwei Oktaven höher gestimmt. ( und dann das Keyboard ne Oktave runter gesetzt xD )
    Müsste eher passen, wenn OSC 1 mit -12 ST und OSC 2 mit +12 ST gestimmt sind. ^^

    Von da gehts in den Filter.
    An der UltraNova habe ich den 12 dB Lowpass verwendet und komplett geschlossen.
    Den Einfluss der Filterhüllkurve habe ich auf das Maximum gedreht.

    So und nun der mMn. wichtigste Part, die Hüllkurven:
    Die Verstärkerhüllkurve ist im Prinzip ein Gate. Kürzest möglicher Attack, volles Sustain und möglichst kurzes Release.
    Die Filterhüllkurve hat nen kleinen Kniff:
    Kürzester Attack, kurzes Decay, Sustain etwas runter setzen ( auf der UltraNova hab ich den Wert 90 genommen ), kürzestes Release.

    Hinten dran noch ein Room - Reverb und voila.
    Ziemlich nah dran, wie ich find.

    Der Rest liegt an Spielweise und Pitchbend.
    Die Rang für den Pitchbend musst du dir noch austüfteln.

    Hoffe das konnte dir nutzen!
     
  5. redrat

    redrat Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.04
    Zuletzt hier:
    5.06.16
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.04.16   #5
    WOW danke für die ausführliche beschreibung !
     
Die Seite wird geladen...

mapping