Welcher Tonabnehmer für mehr Bass/Tiefen?

von Wolfgang.Hauser, 03.11.04.

  1. Wolfgang.Hauser

    Wolfgang.Hauser Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.04
    Zuletzt hier:
    29.08.11
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    40
    Erstellt: 03.11.04   #1
    Ist evtl. der Emg 81 gut in der Bridgeposition, um mehr Bässe in den Sound zu bekommen, oder wisst ihr ne geheimwaffe? Sollte für den Bridgeposition sein
     
  2. Gibson Explorer

    Gibson Explorer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.04
    Zuletzt hier:
    19.04.08
    Beiträge:
    539
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    60
    Erstellt: 03.11.04   #2
    Meine Geheimwaffe nennt sich EMG-60 mein Freund.
     
  3. Julian

    Julian Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    2.038
    Zustimmungen:
    806
    Kekse:
    19.643
    Erstellt: 03.11.04   #3
    sh-8

    aber testen ! Für manche ist der output vorallem im bassbereich zu krass. Mir liegt er und ich finde auch nicht dass er matscht, aber das ist geschmackssache.
     
  4. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 03.11.04   #4
    er ist auch zu stark :eek: der emg 81 hat keine besonders hohe bassübertragung,im gegenteil!dann den 85er!
     
  5. Wolfgang.Hauser

    Wolfgang.Hauser Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.04
    Zuletzt hier:
    29.08.11
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    40
    Erstellt: 03.11.04   #5
    Zu viel Bass gibts net, ich bin kyuss fan!!
     
  6. Fender1986

    Fender1986 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.04
    Zuletzt hier:
    21.08.13
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.11.04   #6
    Würde ich auch sagen. Kannst ja mal auf der EMG-HP den 81er mit dem 85er vergleichen !

    http://www.emginc.com/
     
  7. the_paul

    the_paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.982
    Ort:
    SU
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.878
    Erstellt: 03.11.04   #7
    einen relativ realistischen kyuss-sound bekommt man mit einem guten PAF (mit einem definierten aber nicht über-transparenten übertragungsverhalten) in der halsposition auf einer gitarre mit gibson-mensur hin. gibson burstbucker, häussel vintage, bill lawrence l-500r, seymour duncan 59, etc. pp. - da gibts einiges gutes an auswahl. eventuell könnte auch der EMG-85 auf der entsprechenden gitarre funktionieren - mit meiner jackson hört sich das eher wie "gewollt aber nicht gekonnt" an, wenn ich mit dem EMG-89 auf humbucker-mode versuche einen halbwegs authentischen stoner-rock sound zu bekommen (da grummelt es nicht genug, sondern ist schon fast -zu- definiert).
     
  8. mnemo

    mnemo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 04.11.04   #8
    @the_paul:
    Die Erfahrung habe ich auch mit dem 89er R gemacht. Ich hab dann gedacht, dass es evtl. an dem Acrylkorpus liegen könnte.

    Den 81er auf jeden Fall nicht, der ist alles andere als Bassbetont.
     
  9. St. ?tzi

    St. ?tzi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    19.10.06
    Beiträge:
    705
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    36
    Erstellt: 04.11.04   #9
    Für welche Gitarre soll denn der PU sein?

    Wenn Du nach EMG fragst, gehe ich mal davon aus, das Du Deine komplette Klampfe mit aktiven PUs ausstatten möchtest (ein Mix passiv aktiv ist nur für fortgeschrittene Lötkolbenfreaks :rolleyes: ).

    Da ich "kyuss" nicht wirklich kenne, muß ich wegen dem PAF-Sound jetzt mal auf the_paul vertrauen. Dafür ist der EMG 85 der richtige PU (Alternativ EMG 89 - splittbarer 85).
    Der EMG 81 ist an der Bridge grundsätzlich auch keine schlechte Wahl, mit einem richtig eingestellen Amp bekommt der Sound auch genug bässe. Man kann auch auch mit dem Tonepoti noch etwas nachhelfen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping