Welcher Turntable ist technisch tatsächlich der beste?

von kl, 26.09.07.

?

welcher turntable ist technisch tatsächlich der beste?

  1. Stanton ST-150

    7 Stimme(n)
    29,2%
  2. Vestax PDX-2300 Pro

    3 Stimme(n)
    12,5%
  3. Technics 1210 MK2

    5 Stimme(n)
    20,8%
  4. Reloop RP 6000

    1 Stimme(n)
    4,2%
  5. Numark TTX

    1 Stimme(n)
    4,2%
  6. andere

    2 Stimme(n)
    8,3%
  7. Technics SL-1210 M-5G

    5 Stimme(n)
    20,8%
  1. kl

    kl Boardbetreiber, Mitarbeiter

    Im Board seit:
    10.09.03
    Beiträge:
    1.114
    Zustimmungen:
    177
    Kekse:
    700
  2. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    4.367
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 26.09.07   #2
    blöde umfrage, zu wenige modelle :) und was ein reloopdeck dort zu suchen hat, wo es um technisch gute decks geht, erschließt sich mir auch nicht...
     
  3. kl

    kl Threadersteller Boardbetreiber, Mitarbeiter

    Im Board seit:
    10.09.03
    Beiträge:
    1.114
    Zustimmungen:
    177
    Kekse:
    700
    Erstellt: 26.09.07   #3
    genau das gilt es herauszufinden. anlass der umfrage sind permanente "meinungsverschiedenheiten" zu genau diesem thema. vor allem in unserem ladenlokal.

    beispielsweise sehen momentan viele profi djs in dem STATON STR-150 eine richtig ernst zu nehmende 1210er alternative.

    auch dem rp-6000 steht technisch nichts nach, und ist unserer meinung nach eine wichtige option.
     
  4. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    4.367
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 26.09.07   #4
    ist er ja zweifelsohne auch. aber den m5g nicht aufzuführen...? alterfalter.
    der mk2 ist ja seit jahren nicht mehr das eigentliche technics-flaggschiff :)
     
  5. Martin Hofmann

    Martin Hofmann HCA Bass & Band HCA

    Im Board seit:
    14.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    6.946
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    2.746
    Kekse:
    37.160
    Erstellt: 27.09.07   #5
    da hast du leider recht, ich weiß nur nicht, ob man das jetzt noch ändern kann...
     
  6. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    4.367
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 02.10.07   #6
    thread löschen, neuen thread aufmachen... wir sind eh nicht so viele im dj-sub ;)
     
  7. Martin Hofmann

    Martin Hofmann HCA Bass & Band HCA

    Im Board seit:
    14.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    6.946
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    2.746
    Kekse:
    37.160
    Erstellt: 03.10.07   #7
    ich hatte den M5G noch hinzu gefügt... ich denke das geht auch in Ordnung...
     
  8. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    4.367
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 03.10.07   #8
    okaysen... nun kommt noch bald der pdx3000 - werd ich übrigens testen, hab den schon mal bestellt - und außerdem ist die umfrage einfach zu allgemein gehalten :) sorry dass ich hier so rumpöbel aber für einen turntablist mag z.b. der pdx2000 am besten sein, während ein nur-übergänge-macher lieber mit dem m5g auflegt... dann ist die frage tonarm vs. plattenverschleiß komplett außen vor, etc. etc.

    man kann mit sicherheit sagen, dass die flaggschiffe der topmarken technics und vestax technisch absolut gewinnen - aber was flexibilität betrifft, ist z.b. der ttx ganz vorne. hängt alles davon ab, was man braucht. das stanton-deck ist z.b. eine gute alternative zu technics, und der tt-500 von numark auch - ist nicht in der liste - nur ist mir der reloop immer noch schleierhaft, was der da zu suchen hat :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping