Welcher Verstärker zum Boss ME50 ????

von Steeldriver, 22.01.04.

  1. Steeldriver

    Steeldriver Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.04
    Zuletzt hier:
    12.06.07
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.01.04   #1
    Hallo zusammen!

    Ich habe mir neulich ein Boss ME50 zugelegt, von dem ich auch (nur so nebenbei) sehr begeistert bin.
    Allerdings haben wir in unserem Proberaum nur Röhrenverstärker.
    Da diese bei entsprechender Lautstärke Ihren ganz eigenen Sound und Verzerrung entwickeln, macht sich das mit dem ME50 nicht so gut.

    Welche Verstärker würdet, bzw. könnt Ihr aus Erfahrung zum ME50 oder ähnlichen Effecktleisten für den Proberaum (oder Bühne) empfehlen?

    Danke! Mario
     
  2. Daxten

    Daxten Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.03
    Zuletzt hier:
    23.08.13
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.01.04   #2
    Hi!
    Ich hab das teil auch. Ist echt krass :) Weis garnet warum alle sagen das ding is net für live auftritte geeignet .... tretter dranhaun und ab gehts :)
    Naja ich benutz zuhause nen Roland Cube 30 der hat nen ziemlich geilen sound und ist auch net so teuer .... Manchmal frage ich mich ob das wirklich nur 30 watt sind die das teil hat ... hört sich eher nach 50 - 60 an wenn ich ordentlich distoration reinhau :) Will mir aber bald nen 100+ Watt Top von Marshall kaufen ...
    Also je nachdem wieviel Geld du hast würd ich nen Marshall 100 Watt Top/Amp nehmen oder nen Roland Cube ...
     
  3. so:whack

    so:whack Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    22.11.13
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.01.04   #3
    also DEN vertärker für's ME-50 gibt's denke ich nicht. Aber da du mit dem Sound bzw. der Soundbeeinflussung bei/durch Röhrenamps nicht zufrieden bist, probiers halt einfach mal mit einem Transistorteil. Da das ME-50 zumindest was die OD/DS-Section angeht eher Heavy-lastig ist, sieh dich doch mal bei Marshall um. Da wirds im Transistorbereich sicher was für dich geben.
     
  4. Metalmaniac

    Metalmaniac Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.04
    Zuletzt hier:
    15.03.04
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.01.04   #4
    ... dir als AMP den MG-100 HDFX empfehlen er ist preiswert, hat keinen
    schlechten sound, und ist ein Volltransistor Verstärker, ich selbst spiele den Vorgänger des MG-100 mit nem Boss ME-50 und ich muss sagen da übersteuert kein Sound, aber ich würde an deiner Stelle mal den ME-50
    mit dem Anschluss wechseln zwischen Gitarre und AMP, und dann mal im Loop vom AMP schalten, und hören ob sich dann noch der sound stark verändert.
     
  5. Steeldriver

    Steeldriver Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.04
    Zuletzt hier:
    12.06.07
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.01.04   #5
    Hallo,

    ich habe mich im Internet mal schlau gemacht. Der MG-100 HDFX scheint anscheinend genau das richtige für micch und mein ME-50 zu sein.

    Aber bevor ich jetzt gleich zum Geldautomaten losrenne:
    Hat schon jemand Erfahrung mit dem Teil?
    Top oder vielleicht doch Flop?

    Danke
    Mario
     
  6. beuluskeulus

    beuluskeulus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.04
    Zuletzt hier:
    22.09.09
    Beiträge:
    194
    Ort:
    Lübeck
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 25.06.04   #6

    mit dem top kannst du nix falsch machen ist genial! kannst du mal genau werte für diese lang und breit beschriebende verzögerung beim bankumschalten nennen?? >1sek =1sek <1sek
     
Die Seite wird geladen...

mapping