Welcher war euer erster Amp?

von danielscheibenstock, 01.04.04.

  1. danielscheibenstock

    danielscheibenstock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.03
    Zuletzt hier:
    11.05.04
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.04.04   #1
    Welcher war euer erster Amp?

    Ich fing an auf Computer-Boxen mit einer alten E-Git. an
    damit der Sound floß mußte ich die Kabel immer mit Spucke anfeuchten (Elektrolyse) dann kam ein Marshall Amp und dann folgte mein Dsl 401.

    mfg Daniel
     
  2. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 01.04.04   #2
    Ein altes Roehrenradio... dann eine Transe in Verbindung mit einem Korg A5, danach ein Marshall Valvestate 8240 und nun ein kleines Racksystem.
     
  3. Brutal Riffs

    Brutal Riffs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.03
    Zuletzt hier:
    18.10.09
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    44
    Erstellt: 01.04.04   #3
    SeaS,

    ein marshall valvestate 65 R (70 Watt Transe) --> ein Getunter Fender Twin Amp (100 Watt Vollröhre [MÖRDER ZERRE] --> weiß nicht welcher in zukunft kommt? Weil ich eh schon meinen traumsound habe!

    Vielleicht noch zwei 4x12" Mesa Recti -Boxen für mehr druck!
     
  4. Gast 17404

    Gast 17404 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.04
    Zuletzt hier:
    2.12.12
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.04.04   #4
    so ein schlechter fender princeton ;-)
     
  5. Lost Prophet

    Lost Prophet Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    23.04.15
    Beiträge:
    1.726
    Zustimmungen:
    37
    Kekse:
    3.482
    Erstellt: 01.04.04   #5
    ein Crate Gx15R, dann ein Attax 80, jetzt mein Marshall VS8100, und irgendwann ein JCM800 bzw. 900, und gaaanz später mal ein engl powerball
     
  6. David.K

    David.K Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.03
    Zuletzt hier:
    9.07.09
    Beiträge:
    1.245
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    31
    Erstellt: 01.04.04   #6
    Kustom Keine-ahnung-wat 40 transen-Watt ... war eigentlich ganz ok - nur er rauschte halt sehr stark.
     
  7. AndyS

    AndyS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.03
    Zuletzt hier:
    25.11.05
    Beiträge:
    202
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 01.04.04   #7
    Bei mir wars ein ZooM 505 über meine Sony Anlage im DAT Input. Zum kotzen. Und dann Nirvana Songs mit einer ollen Yamaha drüber genudelt. Dann der erste richtige Amp war ein Hughes&Kettner Attax100 Combo. Den hab ich immer noch! Spiel aber nur noch "privat" drauf.
     
  8. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 01.04.04   #8
    Mein erster war irgendein 30Watt Yamaha amp, wo man mit nem push/pull poti kanalwechseln konnte! Yeah!!!

    Dann mein Attax 200 combo, irgendwann ein blause Vortex halfstack, welches gerade verkauft worden ist. Dann ein Hot Rod Deluxe.

    Mein erster Basamp ist nen Gallien Krueger FullStack, was evt am samstag verkauft wird, dann ein Kickback 12 von hartke (Verkauft).
    Dazu bekam ich noch so'n 80'er Jahre Cerwin Vega Top 250GL (glaub ich) mit ner 18" box (ich glaube 18", denn die box ist so riesig gross)
    Seit neuestem hab ich nen H&K Quantum 415



    Also bis auf den Vortex und Kickback hab ich alle noch.
     
  9. Regenwurm Rollt Ranzig

    Regenwurm Rollt Ranzig Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    15.01.14
    Beiträge:
    1.043
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    666
    Erstellt: 01.04.04   #9
    Mein erster und jetziger Verstärker is nen Hiwatt100 :D
     
  10. frost

    frost Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.04
    Zuletzt hier:
    18.11.16
    Beiträge:
    162
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    20
    Erstellt: 01.04.04   #10
    Mein erster war ein Crate Stealth 50W Top (oder so ähnlich)

    1 Jahr Später dann der Crate GT200D 2x100W Hybrid

    dann ca. 10Jahre Später ein Schrott Marshall TSL 100 den ich 3 Wochen Später verkaufte, und mir dafür einen Engl Powerball kaufte
     
  11. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 01.04.04   #11
    Wer 10 Jahre spielt sollte in der Lage sein VOR dem Kauf festzustellen ob einem ein Amp zusagt oder nicht :rolleyes: :rolleyes:
     
  12. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 01.04.04   #12
    crate GX 15 R
     
  13. frost

    frost Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.04
    Zuletzt hier:
    18.11.16
    Beiträge:
    162
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    20
    Erstellt: 01.04.04   #13

    Nö, wenn man keine möglichkeit hat amps anzutesten ist das etwas schlecht.
    Ich mein so schlecht war er ja auch nicht, nur als ich dann über einen Powerball gespielt hatte, merkte ich was für einen schlechten Sound der Marshall hat
     
  14. AndyS

    AndyS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.03
    Zuletzt hier:
    25.11.05
    Beiträge:
    202
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 01.04.04   #14
    Das mit dem Powerball und dem TSL kenne ich. Mein Mit-Gitarrist hatte zig Amps in kürzester Zeit und ist sogar heute noch nicht zu frieden.
    1. Attax 40 Combo, den hat er immer noch für zu hause
    2. TubeMan von H&K, verkauft
    3. DSL, den hat er ausm vierten Stock die Treppe runter fallen lassen (bzw. seine Schwester war schuld). Damit war er recht zufrieden-
    4. jetzt zur Abwechslung mal den TSL Joe Satriani, der war aber scheiße und kurze Zeit später (vielleicht ein zwei Monate später)
    5. H&K TriAmp MK1 (und bei dem hatter er das Glück, das er eine Woche später das Netzteil gefragged hat)

    Den hat er immernoch!! Aber will ihn bei gelegenheit gegen den Savage 120 oder Powerball eintasuchen.

    Ich glaube das alles in den letzten 2 oder 3 Jahren
     
  15. Tibor

    Tibor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    1.391
    Ort:
    Halle/S.
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    3.755
    Erstellt: 01.04.04   #15
    alles fing an auf einer Vermona-PA mit 2x12er Boxen...dann kahm ein Vermona KA-150 (ein Zweikanal Transen Multiamp...mit 2 Eingängen und zwei Kanälen...Bj.: ca 1960) dann mein erster Marshall Valvestate 15R (zweite Serie) gefolgt von einem Hughes&Kettner Edition Blonde (der mehrmals die Farbe wechselte... dann kamen noch ein H||H Performer Top (1x150Watt) ne MusicmaN RD212H, ne Rath4x12 ne Marshall 1960TV nen Luxor(Fender Copy)+Box, Marshall JMP MK.II,Laney TransenKombo, ne Mesa Mark III Copy... von all dem Zeug hab ich mich irgendwann getrennt... bis ich mein Traumstack zusammen hatte.... siehe Profil...
     
  16. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.150
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 02.04.04   #16
    EIN altes Röhrenradio... :D .. und dann ZWEI alte Röhrenradios.. das Dritte hab ich zerschossen, weil ich den Speaker Ausgang des zweiten auf den Eingang gelegt habe...
     
  17. Julien

    Julien Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.03
    Zuletzt hier:
    7.02.05
    Beiträge:
    725
    Ort:
    Hanau
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.04.04   #17
    ich hab zuerst meine gitarre über ein Leslie 760 laufen gehabt
     
  18. sgler

    sgler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.04
    Zuletzt hier:
    2.06.05
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    12
    Erstellt: 02.04.04   #18
    Mein erster Amp war ein Crate GX-15R. Dann hab ich angefangen in ner band zu spielen und hab mir 'nen Marshall Dsl 401 gekauft. Geiles Teil!!!
     
  19. Ascendant

    Ascendant Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    13.11.10
    Beiträge:
    302
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 02.04.04   #19
    Hm *nachdenk* ist schon 14 Jahre her :-o

    Das erste war ein altes Röhren-(Dampf)Radio. Mein erster kleiner "echter" Gitarrenverstärker war danach einer mit 8 Watt, Vollröhre, nur ein Kanal.

    Asci
     
  20. zytozid

    zytozid Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    205
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 02.04.04   #20
    mein erster amp mit dem ich anfangs auch inner band gespielt hab is ein marshall g15r cd :D
    voll aufgerissen (gain1 + gain2 + volume) und en pedal davor und man konnte ihn ein wenig hören..... so im hintergund.. hat geknattert wie en vorkriegstrekker aber wat solls, spaß hats trotzdem gemacht! :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping