Welches Bassdrumfell ??????

von RyoHazuki, 23.11.04.

  1. RyoHazuki

    RyoHazuki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.04
    Zuletzt hier:
    18.10.05
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.11.04   #1
    Hi Leute,

    hab zwei 20" bassdrums und würde gerne neue Felle aufziehen.

    Hab aber keine Ahnung welches, die meisten sagen welche von Evans nunja schön und gut aber was brauch ich.... ???
    Auf der Seite ist alles in englisch und selbst wenns in deutsch wäre hab ich keine Ahnung.

    Es geht um die Musikrichtung Metal.
    Und im Metalbereich hat die Base ja diesen typischen...mein Kumpel sagt immer "nackter Fuß,auf boden klatsch ;) " sound.
    Wie z.B. "Katakalysm", Slipknot, Nightwish usw usw.....
    Weiß aber nicht ob das jetzt warm, offen usw ist... also was brauch ich für diesen sound ???

    mfg Ryo
     
  2. joachim-x

    joachim-x Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    17.04.05
    Beiträge:
    167
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.11.04   #2
    Ich kann dir ein Remo Powerstroke 3 empfehlen. Es Ist ein Fell welches für viele Stile einsetzbar ist und wenn du die Stimmschrauben leicht anziehst ( so dass das Fell keine Falten wirft) müsstest du eigentlich den typischen Metal Sound hinbekommen. Ich glaube von Evans heißt das Fell EQ3, bin mir aber nicht ganz sicher.
     
  3. Little_Idiot

    Little_Idiot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.04
    Zuletzt hier:
    4.06.09
    Beiträge:
    74
    Ort:
    Scheeßel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.11.04   #3
    Jo, ich spiele auf EQ 3. Ist ziemlich stabil und knackig. Kann ich dir nur empfehlen, ist aber scheiß teuer, vor allem für 2 BDs. Das EQ3 hat einen komischen Ring, der die höheren Töne unterdrücken soll, muss wohl gut sein... Ich spiel auch Metal und finde es ganz geil.

    Ich hatte mal ein Remo Emperor. Das ist zwar für Jazz u.ä. aber dadurch hab ich so einen matschigen Sound auf der BD hingekriegt, vielleicht ist das das, was du mit dem Fuss auf den Steinboden patschen meinst.
     
  4. macprinz

    macprinz HCA Drums HCA

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    25.01.11
    Beiträge:
    3.346
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    754
    Erstellt: 23.11.04   #4
    Also, du wirst wahrscheinlich etwas durcheinander kommen, aber dann schlage ich neben den genannten Powerstroke, Emperor, Evans EQ3 gleich noch Remo CS, Evans E-Mad (oder ist das das Gleiche, wie EQ3?..) und die Produktpalette von Aquarian ist empfehlenswert.
    Am besten du probierst einfach mal eins der genannten Felle aus. Für die Musikrichtung sind sie eigentlich alle gut und mit der Zeit wirst du selber mal durch unterschiedliche Felle Erfahrung sammeln.
     
  5. Limerick

    Limerick helpful and moderate Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    14.531
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    1.542
    Kekse:
    67.888
    Erstellt: 23.11.04   #5
    hmm... na gut, für den sound der nach matsch-klatsch-birne (wie war das nochmals? *kaputtgröhl*) sorgen beim metal natürlich auch die übergrossen 24er bassdrums, deren volumen du mit deiner 20er natürlich nicht ganz hinbekommst! :(
    ich würde powerstoke von remo oder deren verwandten und allrounder pinstripe nehmen, sind auch nicht allzu teuer für 20er BDs
    => schau doch auch mal bei e-bay, da bekommst du klasse felle zum guten preis! :rock:

    @macprinz:.. nach deinem anschein wechselst du deine felle ja wie deine unterhosen?! :D

    gruzz lim
     
  6. RyoHazuki

    RyoHazuki Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.04
    Zuletzt hier:
    18.10.05
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.11.04   #6
    Naja in den Katalogen steht aber überall, dass das Evans EQ 2 das für agressive musik gemacht ist und für hartes drumming, bei eq 3 steht überall jazz, live und studio..... ja was denn nun ^^ .
     
  7. Bdsd

    Bdsd Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.05.04
    Zuletzt hier:
    24.02.11
    Beiträge:
    777
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    21
    Erstellt: 29.11.04   #7

    genau da bin ich ganz dabei, ich stimme bei dir zu....ich habe das remo powerstroke fell an meiner bassdrum im proberaum und es hört sich wirklich super cool an!!!

    tschau,
    Bdsd
     
  8. Huba

    Huba Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.04
    Zuletzt hier:
    28.03.08
    Beiträge:
    285
    Ort:
    Köditz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    13
    Erstellt: 07.12.04   #8
    Ich stimme dem ganzen voll und ganz zu!!!!
    Hab selbst Remo Powerstroke 3.
    Ich spiele Deathmetal und es ist wie geschaffen dafür!!!
    Ok es ist noch ein Falamslam drauf.
    Das Fell ist deshalb so geil da es richtig was aushält und die nervigen Obertöne absorbiert. Fell einfach draufziehen mit dem Daumen in der Mitte draufdrücken und dann ringsrum die Schrauben spannen bis keine Wellen mehr da sind.
    Resultat--------> einfach geiler Sound!!!!!
    Falls nicht ein wenig vom Dämm-Material raus oder reinlegen. :great:

    ABER NUR KEIN LOCH IN DAS RESO FELL MACHEN!!!!!!!!!!
    Es sei denn du nimmst die BD über Mikro ab.
     
Die Seite wird geladen...

mapping