Welches Buch / Welcher Workshop um Level zu steigern

von Bird Man, 30.03.05.

  1. Bird Man

    Bird Man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.04
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.03.05   #1
    Hallo.

    Ich suche Bücher / Workshops , um mein LEvel beim Spielen deutlich steigern zu können.

    Würde mich selber als leicht fortgeschrittenen Spieler bezeichnen ( spiele seit ca. 1,5 Jahren )
    Also Techniken wie Plek , Finger , Slap spiel beherrsche ich recht gut und auch Notenlesen und ein wenig Harmonielehre.

    Nun bin ich daran interessiert mich auf möglichst vielen Gebieten weiter zu entwickeln und möchte versuchen , möglischst viele Stilrichtungen abdecken zu können./ spielen zu können.

    Besonders reizend finde ich Ska - Reggae - und nen bissl Jazz :) :)

    Könnte ihr mir das was empfehlen ?? :confused:
     
  2. Maestro

    Maestro Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.04
    Zuletzt hier:
    9.12.07
    Beiträge:
    128
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.03.05   #2
    Ich hatte damals auch das Problem und leider habe ich kein Buch für Bass gefunden was mir dabei geholfen hat bis ich dann einen guten Lehrer gefunden hab

    vielleicht hilft dir das Buch Masters of Bass Guitar vom AMA Verlag, da ist bestimmt einiges abgedeckt
    ansonsten unter http://www.mxtabs.net/ mal nach nen paar Sachen suchen die dir gefallen und dann versuchen dich durchs spielen weiter zubringen -> learning by doing :cool:
     
  3. Bird Man

    Bird Man Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.04
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.03.05   #3
    Nen guten Lehrer zu finden ist schwer

    Bei uns sind fast alle Musikschulen voll teilweise bis zu 1 - 1,5 Jahre Wartezeit :mad: :screwy: :mad:
     
  4. silent

    silent Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    17.08.13
    Beiträge:
    680
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    922
    Erstellt: 31.03.05   #4
    Hi Bird Man,

    ich würde dir Bass Craft und die Bass Bible, am besten in Kombination, empfehlen.

    Die bringen dich bestimmt einige Level weiter. :great:

    lg silent
     
  5. uruz

    uruz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    13.11.14
    Beiträge:
    1.017
    Ort:
    Erfurt
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    328
    Erstellt: 31.03.05   #5
    ist die bass bibel so gut? ich hab die neulich in nem musikladen rumstehen sehen und hab noch so gedacht, mensch das haste doch schon ma gehört, köntest du ja kaufen...hab ich dann aber nich.
    is es ne kaufempfehlung?
     
  6. Bird Man

    Bird Man Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.04
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.03.05   #6
    Also die BEwertungen bei Amazon sagen , dass die Bass Bible eher was für Pro´s ist :confused: :confused:

    Ich denke ich nehme ein Buch in dem möglichst viele Spieltechniken verständlich erklärt werden :) :rolleyes:
     
  7. LC_IceTigger

    LC_IceTigger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.04
    Zuletzt hier:
    30.05.14
    Beiträge:
    564
    Ort:
    nähe Münchner Flughafen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    124
    Erstellt: 31.03.05   #7
    ich hab mir vor kurzem ein Jazzbassbuch über internet gekauft....
    ich denke da gibts auch ne seite dazu
    hat mich ca 20 euro gekostet und es is echt anspruchsvoll
    des einzige zu bemängelnde is dass keien noten dabei sind
    halt nur die notennamen aber nicht die schreib weise
    wiederum gut is dass des dann nicht in tab geschrieben is
    also mit bissl übung usw is des buch echt gut

    ich glaub die homepage von dem buch is:
    http://www.lerne-jazzbass.de/
    ich find des buch echt gelungen
    es geht halt hauptsächlich um jazz und so...
    schaus dir einfach mal an
     
  8. DrahtEsel

    DrahtEsel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.04
    Zuletzt hier:
    23.04.07
    Beiträge:
    646
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    105
    Erstellt: 31.03.05   #8
    Wie wäre es denn mit Playalongs?
    Guck mal hier
    Vielleicht ist ja etwas für dich dabei..
     
  9. Chaos Keeper

    Chaos Keeper Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.11.04
    Zuletzt hier:
    13.03.16
    Beiträge:
    2.225
    Ort:
    Da wo Axolotl, nur woanders
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    1.520
    Erstellt: 31.03.05   #9
    Hol dir die neue Jazz-Harmonielehre von Frank Sikora! Sehr gut, egal was für Musik man spielt!
     
  10. onkel_furunkel

    onkel_furunkel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.05
    Zuletzt hier:
    24.06.05
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.04.05   #10
    Bass Bible + Neue Harmonielehre II + Viel Zeit = Guter bassist


    Die Bass Bible find ich voll supper

    Die Licks die da drinn sind, sind aber (fast) alle nur in C
    Wie du die Licks dann über ne Akkordfolge spielst, wird nit erklärt, musste dann Selber überlegen, wobei manche Licks eh schon Akkordfolgen sind, die meisten aber leider nit

    In Bass Bible wern aber halt alle möglichen Musikstile beschrieben und es gibt halt duzende Standartlicks zu jedem.

    In Harmonielehre II gehts fast nur um Tritonus substitution (Wird das so geschrieben??) und alles was daraus folgt, Zwischendominanten und son kram.

    Band I is alles was mann inne Schule gelernt hat, brauchste nit kaufen kannste, wenndes nich eh schon weisst, vonnem klaviermann erklärn lassen

    gruss

    onkel furunkel
     
Die Seite wird geladen...

mapping