Welches Cry Baby ist am besten ????

von Phoibos, 09.12.05.

  1. Phoibos

    Phoibos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.05
    Zuletzt hier:
    8.04.13
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    869
    Erstellt: 09.12.05   #1
    Hallo,

    ich bekomme oft erzählt, dass das crybaby für 75 € gcb-95 das beste sei.
    aber ide teureren modelle haben doch viel mehr einstellmöglichkeiten, z.B: den boost und die q-controle.
    welches ist denn jetzt am besten, vor allem für verzerrte sounds???

    Danke
     
  2. Phil_5

    Phil_5 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.05
    Zuletzt hier:
    23.10.12
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.12.05   #2
    also ich spiel das 535Q und bin sehr zufrieden damit, eigentlich das Crybaby schlechthin. ein booster is auch dabei, welcher sehr praktisch is weil es den lead sound hervorhebt.

    Einstellmöglichkeiten ohne ende und auch im Clean bereich verwendbar aba eigentlich gehört es ja mehr in zerrbereich. Kostet zwar ein wenig aba z.B. Joe Satriani spielt es und zahlreich weitere interpreten.

    würd dir das teil empfehlen, damit krigste auch sicher den sound vom 75€ crybaby hin ohne probs. ausadem gibbet öhm ich glaub 6 ? verschiedene wahs per wählschalter. Mit dabei auch ein paar bandeinstellungen in der bedienungsanleitung wer wie spielt.
     
  3. Ataxia

    Ataxia Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.05
    Zuletzt hier:
    29.07.13
    Beiträge:
    589
    Ort:
    Region / Westerwald
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    154
    Erstellt: 09.12.05   #3
    Unbedingt wenigstens eines ausprobieren. Ich hätte mir glatt das GCB-95 gekauf twenn ich es nicht ausprobiert hätte. Hab mir das eine Woche lang ausgeliehen udn habe dann festgestellt, dass ich sehr viel umstellen müsste um einen vernünftigen Wah Sound zu bekommen und damit würde sich dann mein richtiger Sound verschlechtern. Was wichtiger ist ist ja wohl klar.

    Ich würde eins unbedingt probespielen (auch clean und ganz ohne Effekte in den Amp!), denn man weiß ja nicht so recht was einen erwartet.

    Crybabys haben denke ich fast alle den ähnlichen Grundsound und die Q-Kontrolle, optisches Pedal oder Boost kosten eben Aufpreis. Auch hier kann weniger mehr sein. wo mehr dran ist kann auch mehr kaputtgehen oder man sitzt stundenlang und überlegt welche Sound nun der beste ist.

    Bin zwar kein Metal-Frickler aber wenn du mit "verzerrte Sounds" Metal meinst oder du nur verzerrt spielst, dann glaube ich, dass das gcb-95 recht gut für dich ist (musst du aber letzten Endes selbst wissen), denn es hat einen aggressiven Ton.
     
  4. TheKing

    TheKing Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    6.08.14
    Beiträge:
    3.415
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    7.075
    Erstellt: 10.12.05   #4
    obwohl natürlich für soundpuristen das gcb95 schon empfehlenswert ist. dazu zu sagen wäre noch, dass die gcb95-grundlagen noch aus hendrix-zeiten stammen, und es dem hendrix-wah am nächsten kommt. ob man unbedingt ein wah-modeller braucht...? wer spielt schon 6 verschiedene wah sounds gleichberechtigt?

    dennoch zählt hier, wie bei allen effekttretern: anspielen und dann erst auswählen! :great:
     
  5. Abyss

    Abyss Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.05
    Beiträge:
    968
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.446
    Erstellt: 10.12.05   #5
    Also für verzerrte Sounds (gestern noch im Laden gespielt) ist das Crybaby 95 Q sicherlich sehr gut geeignet oder man übertreibt's und holt sich gleich das 535 Q.
    Das GCB-95 hingegen ist das absolute Standard-Wah. (Persönlich finde ich da Morley besser:p)
     
  6. RAGMAN

    RAGMAN Mod Emeritus - Gitarren Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    31.08.13
    Beiträge:
    5.410
    Ort:
    zu Hause...
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.538
    Erstellt: 10.12.05   #6
    Was verstehst Du unter "dem besten"???

    Es klingt halt jedes anders aber nicht besser oder schlechter. Da hilft nur ausprobieren!

    Schau auch mal bei den anderen Herstellern:
    Dunlop, Morley, VOX, Ibanez, BOSS, Rocktron, Danelectro, Tech 21, RogerMayer, Fulltone. uva. :great:
     
  7. pennyroyal_tea

    pennyroyal_tea Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.07.05
    Zuletzt hier:
    20.04.06
    Beiträge:
    626
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    160
    Erstellt: 10.12.05   #7
    also das gcb-95f dürfte hendrix am nähesten kommen, weil er auch ne faselspule hatte.

    wenn du nicht viel rumschrauben willst ist das gcb-95 zu empfehlen. ist der bandbreite zu eng oder zu weit, also geht es dir zu schnell in die hohen frequenzen oder deckt es dir zu wenig frequenzen ab, kannst du das mit dem q vom 95 q regeln, das is auch zu empfehlen wenn du den boost brauchst.

    des 535q würd ich nich unbedingt empfehlen, so viel funktionen braucht man eigentlich auch wieder nicht, da überlegt man dann nur noch was am besten is..
     
  8. Ataxia

    Ataxia Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.05
    Zuletzt hier:
    29.07.13
    Beiträge:
    589
    Ort:
    Region / Westerwald
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    154
    Erstellt: 10.12.05   #8
    Das 95q kann man aber nicht als Filter benutzen weil das Ding eine Fotozelle, also optische Steuerungseinheit, hat. Aber da msus man sich überlegen ob das automatische An- UND Ab-schalten ein Vor- oder ein Nachteil ist.

    Wenn man unbedingt Hendrix spielen will. Der hat doch alle möglichen gespielt. Soweit ich weiß hat der zum Bleistift das Voodookind mit dem Vox Real McCoy Wah eingespielt (meins xD).

    Wenn die dir Auswahl auch ein paar Euros wert ist: In manchen Shops kann man die Ware auch OVP und in Neuzustand zurücksenden und bekommt sein Geld wieder. (Ob man hier beim Musik-Service den Namen nennen darf? ) Da kannst du dir beispielsweise Dunlops schicken lassen und dann auswählen. Allerdings bezahlst du Versandkosten, eventuelle Schäden und im Voraus musst du die Produkte erstmal bezahlen aber das Geld kriegst du ja wieder.
     
  9. Binboehse28

    Binboehse28 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.05
    Zuletzt hier:
    10.11.09
    Beiträge:
    95
    Ort:
    nähe Stuttgart
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.12.05   #9
    also wenn du was ausgefallenes willst besorg dir ein Bad Horsie 2 oder das deamon von ibanez
     
  10. SteveVai

    SteveVai Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    16.11.14
    Beiträge:
    1.295
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    3.061
    Erstellt: 11.12.05   #10
    Dem kann ich nur zustimmen. Das Bad Horsie 2 von Morley ist zweifellos das beste Wah-Wah das ich je gespielt habe :great:.
    Es klingt sowohl bei Cleanen als auch bei Distortion Sounds sehr gut.

    Von Dunlop kann ich dir das 95Q bestens empfehlen. Klasse Sound :great:
     
  11. BigBrueder

    BigBrueder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.03
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    405
    Ort:
    A-Deutschlandsberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    56
    Erstellt: 12.12.05   #11
    Ich benutz selbst das 95Q.
    I find den Sound klasse und die Auto-Off Funktion.

    Da kann das Wah in meinem POD nicht mithalten...
     
  12. Punkt

    Punkt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.06
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    1.674
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    971
    Erstellt: 24.09.06   #12
    Sorry das ich diesen mittlerweile älteren Thread pushe aber ich wollt zu dem Thema keinen neuen Thread eröffnen da laut der heiligen SUFU doch schon einer da war :D

    Frage:
    -Was genau bewirkt die Auto Off Funktion des Crybaby Wah Wah 95 Q?
    Vermutung: Ich nehm den Fuß weg und Wah is aus.
    Nachteil: Ich kann das Wah nicht in einer Position stehen lassen und weiter spielen (was manchmal interessant klingt).

    -Was genau verändert dieser Q Regler des Crybaby Wah Wah 95 Q?
    kann ich damit das Wah schärfer/weicher klingen lassen?

    - Ist die soundänderung des Reglers so stark/nützlich das der hohe Aupfreis zum standard Cry baby gerechtfertig wird?

    ja ich kenne das Standard Cry Baby allerdings bin ich am überlegen ob ich mit dem Crybaby Wah Wah 95 Q nicht flexibler wäre da ich beim Standard ja auf einen Sound fetgesetzt bin...

    ich hoffe ich werde wegen des Ausgraben des Threads nicht gesteinigt/geröstet/fritiert/gegrillt/gedünstet etc.
    :D
     
  13. gorki

    gorki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.06
    Zuletzt hier:
    29.10.07
    Beiträge:
    42
    Ort:
    recklinghausen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.09.06   #13
    also meiner meinung nach das beste für verzerrten sound ist das real mccoy wizard wah. kostet ca 200 euro ist der absolute hammer. rmc halt. erkundige dich unter tone-toys.de. es klingt natürlich auch bei cleanen und crunch sound sehr geil. aber wahrscheinlich gibt es für verzerrten sound kein besseres. morley ist da nicht schlecht aber crybaby kann man gar nicht damit vergleichen. auch wenn einer schreibt das der boost n fetteren sound bringen soll: dafür hörst du nichts mehr. je mehr boost desto schlechter der lead sound. aber wie immer gilt. probiere es aus und du wirst wissen was ich meine. auch fulltone kann im verzerrten bereich definitiv nicht mithalten. ich hab nämlich das fulltone clyde deluxe, das rmc wizard wah und das rmc3 und obendrein hab ich das crybaby welches mann einstellen kann im proberaum und hab alle sehr intensiv getestet und das crybaby schneidet in allen belangen am deutlich schlechtesten ab.
    die besten grüße daniel



     
  14. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 24.09.06   #14
    @ Punkt: Mit der Auto-Off Funktion hast du recht. Kann manchmal praktisch sein, kann aber auch sehr stören. Am besten geregelt habe ich das bisher beim Ibanez WD-7 gefunden, dort hat man die Möglichkeit zwschen auto off und normal zu wechseln. Der Q Regler steuert meines wissens die Wah Stärke(Tiefe), weiss nicht genau ob es da einen Fachausdruck für gibt.
     
  15. jegot

    jegot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.05
    Zuletzt hier:
    15.07.13
    Beiträge:
    18
    Ort:
    oberalba
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.09.06   #15
    ich überlege mir auch ein wah zu holen
    das 535Q hat doch einen wählschalter für ein paar verschiedene wahs, weiss jemand was das für wahs sind. mein kumpel hat ein boss PW-10 und hat da ein mo-wah und ein vo-wah und so weiter, ist das bei dem 535Q auch so?
     
  16. Löwe

    Löwe Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    26.09.04
    Zuletzt hier:
    26.12.14
    Beiträge:
    1.704
    Ort:
    daheim
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    14.535
    Erstellt: 25.09.06   #16
    Ich nutze Standart Cry-baby für OD/Dist- Betrieb und eine Simulation des Vox McCoy für Clean-Betrieb.

    Das einzige, was ein wenig am Standart Cry Baby nervt, ist die Tatsache, dass eine Status-Anzeige (LED An/AUS) fehlt.
    Ansonsten wunderbar im Sound und im Regelweg.


    Gruß - Löwe :)
     
  17. nickname

    nickname Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.06
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    119
    Ort:
    Deutschland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.09.06   #17
    isch des arg shclimm dass man den frequenzbereich am standart crybaby nicht einstellen kann.....ich mein wenn mans eh nicht drauf hat(sowie ich)und sich eifnach ne halbwegs guteausrüstung aneignen will isch des dann ok oder?
     
  18. Patzwald

    Patzwald Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.924
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    3.763
    Erstellt: 26.09.06   #18
    nimm das 95q dann kannste alles einstelen ;-)
     
  19. nickname

    nickname Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.06
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    119
    Ort:
    Deutschland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.09.06   #19
    meine frage war ob des wichtig isch....
    ich geb nicht 50 euro mehr aus wenns mir nich viel bringt
     
  20. tobias06

    tobias06 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.06
    Zuletzt hier:
    6.10.07
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 28.09.06   #20
    hallo du beantworst deine Frage mit der Überschrift des Threads: "Welches Cry Baby ist am besten ????" Es gibt nur ein Cry Baby und zwar das einzig wahre von Dunlop!

    MfG
     
Die Seite wird geladen...

mapping