Welches dieser 3 Mikros (MXL,StudioProjects,AT)?

von -P-, 06.01.07.

  1. -P-

    -P- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.06
    Zuletzt hier:
    30.09.16
    Beiträge:
    722
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    557
    Erstellt: 06.01.07   #1
    Habe diverse Meinungen und Empfehlungen gelesen und mir 3 mögliche Mikros rausgesucht.
    Ich möchte damit im Hobby-Studio, später vielleicht auch mal im Proberaum
    Gesang (selten vielleicht auch mal Akustik- oder E-Gitarre) aufnehmen.
    Preis bis maximal 111.- EUR.

    Zu welchem dieser Mikros würdet ihr am ehesten raten?
    1. MXL 2006?
    2. Studio Projects B1
    3. Audio Technica AT-2020


     

    Anhänge:

  2. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    7.659
    Zustimmungen:
    821
    Kekse:
    7.892
    Erstellt: 06.01.07   #2
    Die tun sich nicht viel. Mit dem AT hast Du ein Markenteil. Es ist aber kein echtes Großmembraner.
     
  3. -P-

    -P- Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.06
    Zuletzt hier:
    30.09.16
    Beiträge:
    722
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    557
    Erstellt: 06.01.07   #3
    Danke für die schnelle Antwort.
    Beim AT ist leider keine Spinne im Lieferumfang.
    Die sollte man sich sicher auch noch zulegen, oder?
    Dann wäre es allerdings wieder teurer als die anderen.
     
  4. captain future

    captain future Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    15.11.05
    Zuletzt hier:
    29.12.09
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    388
    Erstellt: 06.01.07   #4
    wennst um keinen preis mehr als 100€ ausgeben willst würde ich sogar zum studio projects greifen. anscheinend wird die neue serie nämlich mit lowcut und padschalter ausgeliefert.

    wobei ich auch zustimme dass sich zwischen den dreien wohl nicht viel tut. wennst ohne testen kaufst, dann halt entweder das mxl oder sp. die bekommst du wohl später auch rel. leicht wieder z.b. hier im forum los.
     
  5. -P-

    -P- Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.06
    Zuletzt hier:
    30.09.16
    Beiträge:
    722
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    557
    Erstellt: 06.01.07   #5
    Von den technischen Daten (wie im ersten Posting angehängt) scheint das StudioProjects
    auch etwas besser als das MXL 2006 zu sein (sofern man da überhaupt was von hört...).
    Spinne ist auch dabei und es scheint wohl viel zufriedene Nutzer zu geben.
    Grad mal durchgelesen: MI-Report Userkommentare
    Ist grad wohl mein Favorit geworden... :-)
     
  6. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 06.01.07   #6
    der unterschied ist sehr klein (wenn überhaupt vorhanden)
    das at 2020 gefällt mir persönlich nicht so gut.

    würde mich wohl für das mxl entscheiden
     
  7. kingzize

    kingzize Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.06
    Zuletzt hier:
    10.02.07
    Beiträge:
    54
    Ort:
    DUisburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    13
    Erstellt: 07.01.07   #7
    ich würde auch das Sp B1 wählen aus diesen 3, gute erfahrung mit machen können
     
  8. -P-

    -P- Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.06
    Zuletzt hier:
    30.09.16
    Beiträge:
    722
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    557
    Erstellt: 07.01.07   #8
    Danke nochmal für die Meinungen und Empfehlungen.
    Werde mir zuerst mal das StudioProjects bestellen.
    Zur Not gibt´s ja meist 30Tage MoneyBack ;-)
    Bin da aber ganz optimistisch, dass es für meine Zwecke iausreichen wird.
    Scheint mittlerweile wohl so ne Art Standard-Foren-Mikro zu sein.. :)
     
  9. kingzize

    kingzize Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.06
    Zuletzt hier:
    10.02.07
    Beiträge:
    54
    Ort:
    DUisburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    13
    Erstellt: 07.01.07   #9
    liegt daran, dass es in der Preisklasse einfach eines der besten mics ist;)
    Sp mic sind zwar ziemlich höhenbetont, aber die B Serie eigentlich nicht, und für 99 bzw 111€ gibt nicht grad viele konkurenz wie ich finde (obwohl jetzt das ein oder andere ganz gute teil dazugekommen ist)
     
Die Seite wird geladen...

mapping