Welches Double-Pedal

von TomSmeas, 11.08.04.

  1. TomSmeas

    TomSmeas Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.04
    Zuletzt hier:
    3.08.12
    Beiträge:
    65
    Ort:
    Villach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.08.04   #1
    Hi!

    Ich bin kein Schlagzeuger und hab auch nicht viel Ahnung davon...

    Ich soll nur für meinen kleinen Bruder eine möglichst günstiges Double Pedal.

    Das Budget ist nicht gerade groß: 100-200 Euro.

    Könntet ihr mir da etwas empfehlen?!

    Wenn möglich sollte es bei Musik-Produktiv erhältlich sein.

    mfg
     
  2. drummah

    drummah Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.10.03
    Zuletzt hier:
    1.02.07
    Beiträge:
    150
    Ort:
    daheim bei papa
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.08.04   #2
    für 200€ kann man schon was ordendliches bekommen.
    ich würde die "Power Shifter" von pearl nehmen, ist ein durchaus professioneles pedal, das man auch ganz gut auf seinen fuß anpassen kann.


    die gibts bei MP für 199€ und dein budget ist auch noch voll ausgeschöpft.

    grüße michi
     
  3. TomSmeas

    TomSmeas Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.04
    Zuletzt hier:
    3.08.12
    Beiträge:
    65
    Ort:
    Villach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.08.04   #3
    Danke!

    Werd mich mal umsehen und ein bisschen antesten lassen... ich kann's ja nicht... :rolleyes:

    mfg

    Edit: http://www.musik-produktiv.at/shop2/shop03.asp/sid/!18121995/ob_id/15/nur_lieferbare/nein/seite/1&#marke_63

    @Drummah: Ist es dieses Pedal, das du meinst?! Ich habs bei MP gesucht und das gefunden.. kostet mit 350 Euro ein bisschen zu viel...
     
  4. drummah

    drummah Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.10.03
    Zuletzt hier:
    1.02.07
    Beiträge:
    150
    Ort:
    daheim bei papa
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.08.04   #4
    http://www.musik-produktiv.de/shop2/shop04.asp/artnr/4501055/sid/!18121995/quelle/listen

    das ist das, das ich gemeint habe.


    irgendwie is bei deinem link alles teurer oder steh ich jetzt total neben der rolle? ihc hab hier zweimal das gleiche pedal(laut beschreibung) für einmal 199€ und einmal 349€ - das ist wirklich seltsam!! - ahhh jetzt hab ichs gecheckt! auf der österreichischen seite ist es um 150€ teuer als auf der deutschen. - das ist aber eine ganz schön große differenz

    aber antesten ist eh das beste was man da machen kann - da musst du/ihr aber viel zeit mitbringen.
     
  5. TomSmeas

    TomSmeas Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.04
    Zuletzt hier:
    3.08.12
    Beiträge:
    65
    Ort:
    Villach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.08.04   #5
    150 Euro mehr ins Österreich.... naja. Bei Musik-Produktiv hätt ich gedacht dass der nicht teurer ist als in Deutschland...

    Viel Zeit haben wir! Werd sehen... ein Kumpel von mir hat ein Double-pedal für 100 Euro. "Dixson" glaub ich. Kennt das jemand?!

    mfg
     
  6. drummah

    drummah Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.10.03
    Zuletzt hier:
    1.02.07
    Beiträge:
    150
    Ort:
    daheim bei papa
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.08.04   #6
    dixon an sich ist nicht schlecht. ich hatte mal eine hihat (eine schwere doppelstrebige) und ein galgen stativ, die hihat, mit dr ich lang zufrieden war, diente mir 3 jahre. dann war sie halt doch platt, dank der konstruktion. das galgen stativ hat 2 jahre gehalten, dann waren schrauben ausgerissen und der kopf vom galgen kaputt.

    dixon ist halt nicht so hi-end aber dafür stimmt das preisleistungs verhältnis.


    du musst halt schaun ob es ihm von den laufeigenschaften her passt, wenn ja und mehr geld ist nicht drin - warum denn nicht.
     
  7. bob

    bob Mod: Drums und so Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    6.710
    Zustimmungen:
    490
    Kekse:
    27.906
    Erstellt: 12.08.04   #7
    Bevor ich das Geld für ne Dixonmaschine ausgebe, würde ich mir lieber die hier kaufen.

    Hab selbst genug Dixon Hardware, da reißt viel zu oft was ab oder bricht.
    Zumal der Wiederverkaufswert bei Dixon gegen Null tendiert, Sonor ist da ein anderer Name .....

    Grüße

    Bob
     
  8. Leberfläkel

    Leberfläkel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    888
    Ort:
    MR, HU, AB
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    400
    Erstellt: 16.08.04   #8
    die beste Empfehlung:
    Sonor DP-492S Doppelpedal für z.Zt. 179,00 Euro
    Infos unter: http://www.musik-service.de/ProduX/Drums/Hardware/Fussmaschinen/Sonor_DP492S_Doppelpedal.htm

    Alternativen:

    Pearl P-122TW Doppelpedal für z.Zt. 195,00 Euro
    Infos unter: http://www.musik-service.de/ProduX/Drums/Hardware/Stative/Pearl_P122TW_Doppelpedal.htm

    Dixon 800927 Doppelpedal für z.Zt. 99,00 Euro
    Infos unter: http://www.musik-service.de/ProduX/Drums/Hardware/Fussmaschinen/Dixon_800927_Doppelpedal.htm

    MSA Doppelpedal für z.Zt. 66,00 Euro
    Infos unter: http://www.musik-service.de/ProduX/Drums/Hardware/Fussmaschinen/MSA_Doppelpedal.htm
     
  9. macprinz

    macprinz HCA Drums HCA

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    25.01.11
    Beiträge:
    3.346
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    754
    Erstellt: 16.08.04   #9
    Das ist aber ein äußerst nettes Modell.;-)

    Und du meinst, eine Doppelfußmaschien für 66Euro neu, bringts?

    Ich meine ich stehe auch auf dem Standpunkt, dass es nicht immer "Markenware" sein muss, aber 66Euro für ne DoFuMa!?
     
  10. Leberfläkel

    Leberfläkel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    888
    Ort:
    MR, HU, AB
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    400
    Erstellt: 16.08.04   #10
    ich meine nicht, dass sie es bringt, sondern habe nur eine Liste MÖGLICHER Alternativen aufgeführt. Sicherlich ist dieses Pedal nicht das beste, geht aber trotzdem (und das reklamationslos) weg....
     
  11. JostVonSchmock

    JostVonSchmock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    1.03.13
    Beiträge:
    2.160
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    449
    Erstellt: 16.08.04   #11
    Dixon 800927 Doppelpedal

    Die Dixon Maschine hat 2 von 5 Punkten was Qualität angeht. Von der würd ich die Finger lassen, selbst als Anfänger.

    Ich würde die Pearl P-122TW Doppelpedal nehmen... Die hat die beste Bewertung.
     
  12. Leberfläkel

    Leberfläkel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    888
    Ort:
    MR, HU, AB
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    400
    Erstellt: 16.08.04   #12
    "LEVEL" meint nicht die Qualität des Produkts, sondern die Anwendergruppe.
    Einem Pedal für <100€ mehr als 2 Sterne bei LEVEL zu geben wäre in sich unlogisch.
    Vielmehr sagt Preis/Leistung etwas aus, denn 5 Sterne bei 99.- EUR heißt dass das Pedal den Preis restlos -und zwar im positiven Sinne- rechtfertigt.
     
  13. JostVonSchmock

    JostVonSchmock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    1.03.13
    Beiträge:
    2.160
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    449
    Erstellt: 16.08.04   #13
    Achso Level steht für Zielgruppe... :confused:
     
  14. Leberfläkel

    Leberfläkel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    888
    Ort:
    MR, HU, AB
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    400
    Erstellt: 16.08.04   #14
    wenn Du ein Produkt suchst und ein geiler Drummer bist spielst Du sicherlich kein 2* oder 3* Level-Equipment....(siehe Deine Antwort..)
     
  15. vandroiy

    vandroiy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.04
    Zuletzt hier:
    19.12.04
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
  16. Leberfläkel

    Leberfläkel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    888
    Ort:
    MR, HU, AB
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    400
    Erstellt: 18.08.04   #16
    zum besten Preis... ;)
    in der Preisklasse ist DW mit der 7000er nicht besser als Pearl oder Sonor.
    die DW-Hardware rechtfertigt zudem manchmal nur begenzt den Preis, siehe z.B. Vergleich DW5000 mit Pearl Eliminator...
     
  17. SOIA

    SOIA Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.08.04
    Zuletzt hier:
    22.09.04
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.08.04   #17
    nur so nebenbei, was haltet ihr von der tama hp200tw?
     
  18. Leberfläkel

    Leberfläkel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    888
    Ort:
    MR, HU, AB
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    400
    Erstellt: 19.08.04   #18
    ganz gutes Pedal, die Wahl für Alle, die in dieser Preisklasse ein exzentrisches PEdal spielen wollen..
     
  19. SOIA

    SOIA Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.08.04
    Zuletzt hier:
    22.09.04
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.08.04   #19
    exzentrisch ?
     
  20. bob

    bob Mod: Drums und so Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    6.710
    Zustimmungen:
    490
    Kekse:
    27.906
    Erstellt: 24.08.04   #20
    Exzentrisches Kettenblatt.

    Der Beater wird durch das nicht mittig, sondern exzentrisch auf der Achse sitzende Kettenblatt am Ende der Bewegungskurve beschleunigt. Gibt etwas mehr an Druck aber etwas weniger Feingefühl.


    Grüße

    Bob
     
Die Seite wird geladen...

mapping