Welches Effektgerät (bis ca. 150 Euronen)

von Marcello, 16.01.04.

  1. Marcello

    Marcello Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.03
    Zuletzt hier:
    4.01.13
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 16.01.04   #1
    Da ich armer Student bin ist ein teures Effektgerät leider nicht drin für mich :( Aber immer nur clean und mit der kleinen Ampzerre spielen rockt auf Dauer auch nicht wirklich.
    Was kann man denn in einem Rahmen bis ca 150 empfehlen (kann auch ruhig was gebrauchtes von Ebay sein).
    In dem Preisrahmen liegen dann gebrauchte Korg Ax 1500, Digitech bis Modell 300 und so ein paar klienere Bossdinger.
    Bin für alle Ratschläge, Erfahrungen und Berichte dankbar :D
     
  2. filth

    filth Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    468
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.01.04   #2
    dann kann ich dir nur den korg ax1500 g empfehlen, war mit meinem auch sehr zufrieden, bis ich es verkauft habe, da ich nie mehr als 2-3 effekte benutzt habe und nun auf tretminen umgestigen bin.
     
  3. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 16.01.04   #3
    hab auch n korg ax1500g. Ist echt toll, was man damit anstellen kann - damit bekomme ich sogar aus meinem 20w-noname-transenamp n geilen sound raus. Und es ist EINACH ZU BEDIENEN! n bissl rumdrehen genügt! man braucht selbstverständlich ein paar stunden ausprobierzeit um einen echt geilen sound hinbekommt, aber bis jetzt hatte ich noch keinen sound, den ich damit nicht täuschend echt nachmachen konnte ;)
     
  4. Marcello

    Marcello Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.03
    Zuletzt hier:
    4.01.13
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 16.01.04   #4
    Super, dank Euch beiden...damit hat sich das Thema schon erledigt, der Korg ist so gut wie mir :D

    @BlackZ
    Langsam wirds unheimlich, alles was Du sagst hab ich mir bisher gekauft ;)
     
  5. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 16.01.04   #5
    :shock: :D :twisted:

    gut so ;)
     
  6. Robbe

    Robbe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.03
    Zuletzt hier:
    27.09.07
    Beiträge:
    49
    Ort:
    Perleberg / Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.01.04   #6
    hab mir auch vor kurzem das Korg ax1500g gekauft und bin sehr zufrieden. Und die Bedienung lernt man auch sehr schnell, ich hatte nur ne Französische Anleitung und hab die Funktionsweise trotzdem durch viel rumprobieren nach 1-2 Tagen fast komplett rausgehabt. Der Sound hat mich auch echt überzeugt, sehr vielseitig und holt - wie BlackZ ja schon erwähnt hat - selbst aus sehr kleinen Übungsamps trotzdem ziemlich gute Sounds raus.

    mfg
    Robbe
     
  7. Knopi2000

    Knopi2000 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.04
    Zuletzt hier:
    25.01.07
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.12.04   #7
    Kauf KORG!!!!
     
  8. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 15.12.04   #8
    der thread ist fast n jahr alt.... wie schön dass du ihn gefunden hast. :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping