Welches Effektgerät für Blues???

von melvyn, 16.06.07.

  1. melvyn

    melvyn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.06
    Zuletzt hier:
    27.09.16
    Beiträge:
    201
    Ort:
    nähe Hannover
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    616
    Erstellt: 16.06.07   #1
    Hallo suche noch ein Effektgerät mit coolem Bluessound

    Hatte schon das Boss Blues Driver in betracht gezogen??? was gibt es denn noch so?? oder ist das schon das beste??
     
  2. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 16.06.07   #2
    Vielleicht wird diese Antwort dich nicht zufriedenstellen aber wenn ich einen coolen Bluessound haben wollte, wäre ein Effektgerät eigentlich das letzte woran ich denken würde.
     
  3. melvyn

    melvyn Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.06
    Zuletzt hier:
    27.09.16
    Beiträge:
    201
    Ort:
    nähe Hannover
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    616
    Erstellt: 16.06.07   #3
    ich will nur diese leichte zerre die man bei srv usw hört
    klar ich kann mir auch ne akustik kaufen und coolen bluessound haben aber das such ich nicht
     
  4. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 16.06.07   #4
    ok, als sehr sanften und "musikalischen" Zerrer könntest du vielleicht noch den Vox Cooltron Big Ben ausprobieren.
     
  5. melvyn

    melvyn Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.06
    Zuletzt hier:
    27.09.16
    Beiträge:
    201
    Ort:
    nähe Hannover
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    616
    Erstellt: 16.06.07   #5
    taugt denn das boss bd-2 was?? bei youtube hat mir das schon sehr gefallen vom sound her.
     
  6. _redwing_

    _redwing_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.06
    Zuletzt hier:
    30.12.09
    Beiträge:
    1.348
    Ort:
    Beilngries
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.838
    Erstellt: 16.06.07   #6
  7. Jamahl

    Jamahl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.04
    Zuletzt hier:
    2.11.16
    Beiträge:
    1.421
    Ort:
    Österreich, Steiermark- in Judenburg
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.019
    Erstellt: 17.06.07   #7
    mir will die zerre vom bad monkey (ähnlicher zerrsound wie beim tube screamer) irgendwie nicht gefallen, wenn ich sie als hauptzerre verwende. aber es könnte auch genau das richtige sein, was du suchst.
    was ich jedenfalls sagen will, du solltest das gerät mal antesten.
    der marshall blues breaker II (das pedal) ist auch ganz nett. etwas bassig, aber klingt wirklich irgendwie wie ein blues breaker amp.

    www.guitartest.de kann ich bei solchen fragen empfehlen, der dieter kennt sich im bereich overdrive und blues-sounds sehr gut aus, und hat offenbar richtig asche für treter :D
     
  8. The_Buzzsaw

    The_Buzzsaw Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.06
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    1.127
    Ort:
    Backnang
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.594
    Erstellt: 18.06.07   #8
    Das ja stark drauf an wieviel du ausgeben möchtest.
    Man kann dir ja nicht irgendein Butiquepedal für 300€ empfelen, wenn du es dir nicht leisten kannst.
    Ich hab den Screamin' Blues von Digitech und bin eigentlich zufrieden.
    Anspielen mit deinem Amp !
     
  9. rabbitgonemad

    rabbitgonemad Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.07
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    2.168
    Zustimmungen:
    184
    Kekse:
    10.407
    Erstellt: 18.06.07   #9
    Bezüglich deiner Ausgangsfrage: Ehrlich gesagt ist das noch lange nicht das beste! :great:

    Meiner Meinung nach kannst du aber mit Boss BD-2, SD-1 oder nem TS-9 für den angesprochenen Bluesstil nicht viel falsch machen. Der Vorteil ist, dass du sie in einem einigermaßen gut ausgestatteten Musikladen nebeneinander testen kannst. Falls es dir irgendwann dann doch nicht mehr so zusagt, gibt es inzwischen (auch abgesehen von Keeley und Analogman) viele, die dir dein Boss gut modifizieren können.

    Ich habe das SD-1 sehr lange benutzt und war eigentlich immer recht zufrieden.

    Eine Angabe bzgl. deines Budgets wäre allerdings wirklich sehr gut.

    Falls es dann doch ein wenig "boutique" sein darf, Barber und MI Audio haben wunderbare TS-Kopien im Angebot. MEK fällt mir noch ein in der Preisklasse (immerhin 100-150EUR). Bevor wir da weitermachen (bis zu den angesprochenen 300EUR ;)) warten wir erstmal ab...
     
  10. Seppo666

    Seppo666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.171
    Ort:
    hinterm Kartoffelacker links
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    4.339
    Erstellt: 18.06.07   #10
    Ich würde dir mit Blick auf dein Equipment nicht zu vorschnellen Entschlüssen raten.

    Ich glaube KlausP hat da vollkommen recht: Der Blues kommt nicht aus dem Effekt.

    Dein 15Watt-Transen-Marshall wird dir nicht viel Freude machen, wenn du mit seiner Hilfe nach dem SRV-Tone suchst.

    Ne Röhre sollte da schon her.

    Auch ist das eigentlich die Aufgabe dieser ganzen Booster/Blues/Overdrive-Pedale: eine leicht angezerrte Röhre so richtig zum knacken bringen. Mit nem Tranistor-Amp kann das bisweilen richtig mies klingen und du wirst die Treter recht bald als ungeliebt in die Ecke haun.

    Mein Tipp: spar das Geld erstmal und kauf dir nen guten Röhrenamp. Da geht es ja auch schon ab 250 Euro los, wenn du in der Bucht mal nachschaust.
    Mit etwas Glück brauchst du dann erstmal keine Treter mehr...
     
  11. melvyn

    melvyn Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.06
    Zuletzt hier:
    27.09.16
    Beiträge:
    201
    Ort:
    nähe Hannover
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    616
    Erstellt: 18.06.07   #11
    danke für eure antworten, ich finde die guitartest seite sehr hilfreich, ich möchte erst mal nicht mehr wie 100€ ausgeben, ich denke da bin ich mit dem boss ganz gut bedient, werde es mal demnächst testen bzw kaufen..... oder das ts9.

    ich kaufe mir nen fender champion 600, mehr brauch ich erst mal nicht der reicht für die wohnung das ist ja auch nen röhrenamp
     
  12. Seppo666

    Seppo666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.171
    Ort:
    hinterm Kartoffelacker links
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    4.339
    Erstellt: 18.06.07   #12
    Netter Amp. Hab die Fender-Anwort auf den Epi Valve Junior und Co noch gar nicht mitbekommen.
    Den hast du mit seinen 5 Watt sicher schnell in der Endstufenzerrung...

    Aber ich fürchte der wird etwas schwach in den Bässen sein. Kleiner Speaker, keine Tonreglung...hmmm...für das Geld bekommst du auch nen gebrauchten Laney LC15(r)...

    Wenn du dir den im Laden probespielst würde ich auf jeden Fall gleich den Treter mit testen.

    Schau dir mal bei youtube das Video vom Digitech Hot Rod an. Ich war wirklich baff, was mit nem kleinen Röhrenamp und diesem Pedal alles möglich ist.
    http://youtube.com/watch?v=vccJlhm4PYE
     
  13. QOTSA_Lover

    QOTSA_Lover Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.473
    Ort:
    im Herzen der Oberpfalz
    Zustimmungen:
    290
    Kekse:
    5.277
    Erstellt: 19.06.07   #13
    Bluesbreaker von Marshall! Name ist Programm! Super das Teil

    oder Tubescreamer vn Ibanez
     
  14. hanffree

    hanffree Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.07
    Zuletzt hier:
    6.12.12
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    102
    Erstellt: 19.06.07   #14
    Auf jeden Fall Ibanez TS9!!!!! mit dem dingen kannste da (natürlich abhängig von deiner Spielweise, Einstellung und amp´s usw.)- klar. aber wenne es drauf haste, kriegste da echt nette srv, jimi, mayer, sounds raus..

    PS: Hab den Black Label (made in japen) ich schwöre auf das teil!
     
  15. melvyn

    melvyn Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.06
    Zuletzt hier:
    27.09.16
    Beiträge:
    201
    Ort:
    nähe Hannover
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    616
    Erstellt: 19.06.07   #15
    @ sepo

    ich hab mal dein TS 9 bei ebay im beobachten, mal schauen..... ;)
     
  16. Seppo666

    Seppo666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.171
    Ort:
    hinterm Kartoffelacker links
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    4.339
    Erstellt: 19.06.07   #16
    Is wirklich ein feines Teil, aber ich fürchte da brauchst du schon etwas Glück, wenn du ihn unter 100 Euro bekommen willst ;-)
    Die allerersten Black Labels klettern schon gut und gerne auf 170 Euro (wenn's gut läuft)...in diesem zustand ohne Batteriedeckel wird er wohl keine Spitzenpreise erzielen.
    Viel Glück!

    Mit nem (alten) kann man eigentlich nix falsch machen!

    Aber ich muß mich der Fairness halber nochmal einmischen: Ein Tube Screamer hat seinen Namen nicht, weil den Ibanez-Tüftlern nix besseren eingefallen ist, sondern weil er Röhren zu schreien bringen soll. Sprich, hier wird ein Röhrenamp vorausgesetzt.

    Die Illusion einen Röhrenamp zu spielen, wenn man einen TS9 (oder ähnliche Geräte) vor nen Transistoramp schnallt, kann ich nur bedingt bestätigen.
    Dann wäre wohl eher ein Tubeman oder dergleichen die bessere Wahl.
     
  17. melvyn

    melvyn Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.06
    Zuletzt hier:
    27.09.16
    Beiträge:
    201
    Ort:
    nähe Hannover
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    616
    Erstellt: 19.06.07   #17
    ja mal schauen vielleicht hab ich ja nen bißchen glück, nen röhrenamp hol ich mir eh noch ;)
     
  18. hanffree

    hanffree Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.07
    Zuletzt hier:
    6.12.12
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    102
    Erstellt: 19.06.07   #18
    bleib auf jeden fall dran. du wirst es nie in deinem leben bereuen ;)
     
  19. Ed

    Ed Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    04.06.04
    Zuletzt hier:
    20.02.16
    Beiträge:
    2.433
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    3.670
    Erstellt: 19.06.07   #19
    Ich hab gute Erfahrungen mit dem TS7 sowie dem OD-1 gemacht. Noch besser ist zum Beispiel der Okko Diablo oder der Tube Factor mit dem Okko Mod. Da ist für jede Preisklasse etwas dabei.

    Das drumherum ist natürlich auch sehr wichtig, eine gute Strat sollte es schon sein und ein guter Röhrenamp in Richtung Bassman oder Marshall JMP/JTM und man trifft den Sound fast automatisch auf den Kopf. Das macht riesen Spaß, vor allem, wenn man einigermaßen wie Stevie spielen kann...

    Grüße
     
  20. iron_net

    iron_net Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.04
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    1.624
    Ort:
    Offenbach
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.060
    Erstellt: 19.06.07   #20
    Er ist im Prinzip für Deine Zwecke ok aber ich habe schon mehrere Leute gehört, denen er vom Sound her nicht so zugesagt hat. Mein Tipp wäre ebenfalls der Tubescreamer, der liefert sehr gute Crunch-Sounds. Hat mich sehr überzeugt.
     
Die Seite wird geladen...

mapping