Welches Format auf Diskette?

von Knoxx, 25.07.08.

  1. Knoxx

    Knoxx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.11.06
    Zuletzt hier:
    20.08.09
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.07.08   #1
    Guten Tag!
    Wir wollen in eines unserer Lieder ein Effekt-Schrei einbauen. Den Effekt habe ich auf dem Pc, es ist eine mp3. Wir haben von technics ein keyboard, das genaue modell weiß ich grad nicht, es hat auf jedenfall ein diskettenlaufwerk. Kann mir einer Sagen was so die standart keyboards für dateien auf disketten abspielen können bzw in welches format ich die mp3 umwandeln muss?
    Schon einmal danke!
    MfG
     
  2. Fish

    Fish HuF User & Mod PA/E-Tech Moderator HFU

    Im Board seit:
    01.10.07
    Beiträge:
    6.340
    Ort:
    Zwischen Würzburg und Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.418
    Kekse:
    32.110
    Erstellt: 25.07.08   #2
    Hallo,

    die Keyboards die ich kenne können nur Midi Files (endung "mid") verarbeiten und Speichern.
    Ein Mp3 File nach midi zu konvertieren, ist IMHO nicht ohne weiteres möglich, da die informationen des Midifiles nur die Internen Klangerzeuger des jeweiligen Keybords mit Daten über Lautstärke, dauer und Art des Klangs versorgen.

    Stopp! da fällt mir noch was ein (wenn Dein Keyboard das kann):

    Eine Möglichkeit wie Du Euer Geräusch in das Keyboard bekommen könntest wäre wenn du es als Sample im Keyboard abspeicherst. Es kann dann einfach über die Tasten gespielt werden.
    Um rauszubekommen ob und wie das bei Deinem Modell möglich ist oder nicht wirst Du warscheinlich nur über eine RTFM Studie herausfinden.

    Gruß

    Fish
     
  3. frankmusik

    frankmusik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.06
    Zuletzt hier:
    12.07.16
    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    141
    Erstellt: 25.07.08   #3
    @knoxx
    NUR das KN-7000 von Technics konnte Audio .. mit allen anderen wird das nichst :-(

    Immer nur Midifiles oder das Technics eigene Composer Format!

    gruß frank
     
  4. dr_rollo

    dr_rollo Mod Musik-Praxis Moderator HFU

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    8.403
    Ort:
    Celle, Germany
    Zustimmungen:
    2.045
    Kekse:
    35.067
    Erstellt: 25.07.08   #4
    Also, entweder hast Du ein Samplefähiges Keyboard, was Euers anscheinend nicht ist, oder Du vergisst das mit dem Abspielen über das Keyboard und schließt pragmatisch einen MP3-Player an die Anlage. Da drückst Du dann zum geeigneten Zeitpunkt Play :D
    Zugegeben, wird evtl. bei den meisten MP3 Playern wohl schwierig werden, das zeitnah hinzubekommen. Wiedergabe als Sample vom Keyboard wäre da sicherlich einfacher, aber das muss das Keyboard erst einmal können, und dann stell Dir die Umsetzung nicht zu einfach vor. Das muss erst einmal entsprechend aufbereitet werden, damit das Keyboard die Information versteht, dann muss es eingeladen werden, und dann auch noch einer Taste zugewiesen. Ein klein wenig muss man sich damit schon auseinandersetzen.

    Ich bewundere manchmal die Naivität, wie manche Leute an gewisse Sachen herangehen, oder eine technische Umsetzung als "mal eben schnell" einschätzen. ich glaube, das ist die Generation von heute, die mit den technischen Dingen so aufwächst, dass das alles selbstverständlich ist. Heute setzt man sich an den PC und ruft eine Webseite auf und wundert sich, wenn das mal nicht geht. Alleine die DSL konfiguration: Man bekommt einen Router, stöpselt ihn in die Telefonbuchse, das USB- oder Ethernetkabel an den Rechner, einmalig einen Code eingeben und los. Früher musste man dafür erst einmal aufwendig ein Modem anschließen, möglichst noch mit Faxweiche, weil es ja über denselben weg wie das Telefon ging, im PC Treiber konfigurieren, Providerdaten eingeben, sich u. U. noch mit Einwahlregeln oder -parametern rumschlagen, bis es dann endlich geklappt hat, und zu allem heutigen Unverständnis vor jedem Internetbesuch erst einmal einwählen. Gut, auch meine Generation hat sich schon nicht mehr gewundert, wenn beim Betätigen des Lichtschalters tatsächlich eine Lampe anging. Sorry für's Ausschweifen und bitte nicht persönlich nehmen :rolleyes:
     
  5. daybyter

    daybyter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.08
    Zuletzt hier:
    27.08.14
    Beiträge:
    832
    Ort:
    Kaiserslautern
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    281
    Erstellt: 25.07.08   #5
    Hat das Keyboard Audio-In? Dann Notebook mit Software-Sampler anschliessen, Keybaord per Midi oder USB ans Notebook anschliessen, und auf dem Notebook das Sample abspielen?
     
Die Seite wird geladen...

mapping