Welches Gate in Kombination mit Powerball?

von m-warrior, 29.03.06.

  1. m-warrior

    m-warrior Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.05
    Zuletzt hier:
    15.01.15
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    63
    Erstellt: 29.03.06   #1
    ich würde gerne etwas mehr gain fahren bei meinem powerball, als es zur zeit der fall ist (gain etwa 9-10 uhr).
    da ich das interne noisegate des amps bereits voll aufgerissen habe, aber je nach gitarre (besonders ibanez sz) immer noch schnell feedback kriege bei gain über 9-10uhr position, dachte ich mir dass ein zusätzliches externes gate helfen könnte.
    ich möchte ein gate das meinen sound nicht beeinflusst, also das auch kein rauschen "filtert" o.ä., einfach nur threshold und vielleicht reduction und -> muted. die zerre darf keinesfalls leiden. ich hoffe ihr versteht was ich meine.

    welches der beiden pedale (ns-2 und hush) würdet ihr mir empfehlen? ist eines der beiden "besser", oder spielt es keine grosse rolle welches ich nehme?

    danke,

    m-warrior
     
  2. m-warrior

    m-warrior Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.05
    Zuletzt hier:
    15.01.15
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    63
    Erstellt: 29.03.06   #2
    kann mir keiner nen tip geben?
     
  3. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 29.03.06   #3
    lass dir zeit

    wie weit haste denn den amp aufgerissen? gainmäßig mein ich...

    könnte eventuell auch an der gitarre liegen. meine ehemailge SZ war sehr sehr sehr rückkopplungsanfällig. schon auf leisen lautstärken. konnte auch ibanez selber nicht in den griff bekommen. hab sie deswegen umgetauscht
     
  4. m-warrior

    m-warrior Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.05
    Zuletzt hier:
    15.01.15
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    63
    Erstellt: 30.03.06   #4
    hi,
    also (wie oben geschrieben) habe ich das gain zwischen 9 und 10 uhr. mit der sz eher 9...... aber z.b. mit der rg ist das kaum ein problem. würde es ev. etwas nützen, die pickups auszuwechseln? welche feedbackarmen und gut klingenden passiv-pu's kannst du mir (oder auch alle anderen) empfehlen? oder liegt es sogar an der gitarre selber? (konstruktion, material u.s.w...)

    danke!

    warrior
     
  5. peppersmusic

    peppersmusic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.06
    Zuletzt hier:
    17.06.12
    Beiträge:
    62
    Ort:
    Bei Stuttgart
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.03.06   #5
    Hi!

    Ich hab bei meiner SZ einen SH-6 am Steg und einen Air Norton am Hals drin und hab relativ wenig Probleme mit Feedback. Hab da allerdings keinen Vergleich zu den alten Pickups. Meine V mit PAF´s pfeifft wesentlich früher - somit kann ich Dir auf jeden Fall den SH-6 am Steg empfehlen!
     
  6. m-warrior

    m-warrior Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.05
    Zuletzt hier:
    15.01.15
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    63
    Erstellt: 30.03.06   #6
    @pepper: danke für den tip! wie ist der sh-6 klanglich? ich spiele metal, und bräuchte natürlich einen geeigneten pickup dafür. ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping