Welches Holz ist das Beste?

von Bardovan, 03.03.04.

  1. Bardovan

    Bardovan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.04
    Zuletzt hier:
    20.03.04
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.03.04   #1
    hi,
    wie gesagt das ist meine frage.

    Welches holz eignet sich am besten für den korpus?
    Will slipknot machine head usw spielen. :D

    und was ist Agathis für ein holz?
     
  2. j.konetzki

    j.konetzki Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    16.10.16
    Beiträge:
    4.370
    Ort:
    Bonn Beuel
    Zustimmungen:
    422
    Kekse:
    12.745
    Erstellt: 03.03.04   #2
    Ich würde mal sage ein eher leichtes bis mittelschweres Holz...

    Linde ... (American Basswood)

    Mehr Infos über Hölzer hier: http://www.musik-service.de/Gitarren/gtGitHolz.htm
     
  3. Rivfader

    Rivfader Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.04
    Zuletzt hier:
    18.10.10
    Beiträge:
    462
    Ort:
    NS in Süd-Norwegen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 03.03.04   #3
    schöne ton-hölzer kriegt man günstig bei www.espen.de...
    die ham zwar keine lined aber esche und erle....
    soll glub ich vom gewicht her ähnlich sein
     
  4. metalpete

    metalpete Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.04
    Zuletzt hier:
    22.12.13
    Beiträge:
    1.153
    Ort:
    Dresden - Pieschen-Süd
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    1.097
    Erstellt: 03.03.04   #4
    kannst auch hier mal schauen:
    http://www.warmoth.com/common/goodwood.htm
     
  5. Erik B.

    Erik B. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    8.02.05
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    11
    Erstellt: 03.03.04   #5
    Und Agathis ist ein tropisches Hartholz, irgendwie verwandt mit den Koniferen. Wird gerne als perisgünstige Alternative bei Fernost-Gitarren verbaut, z.B. bei Squier.
     
  6. Bardovan

    Bardovan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.04
    Zuletzt hier:
    20.03.04
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.03.04   #6
    ok jetzt weiß ich schon mal was das für ein holz ist aber wie klingt es lohnt es sich bei dem holz gute pu´s rein zu hauen und ne besseree elektric
     
  7. Erik B.

    Erik B. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    8.02.05
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    11
    Erstellt: 03.03.04   #7
    Ich hab jetzt noch nicht so ganz kapiert, ob du dir ne Klampfe selber selber bauen willst oder eine suchst, die du später aufrüsten willst.
    Beim selber bauen würde ich auf keinen Fall Agathis nehmen. Im direkten Vergleich zwischen meiner Squier und meiner Fender klingt das Agathis wesentlich flacher und irgendwie undifferenziert (damit meine ich: es hat keinen ausgeprägten eigenen Charakter).
    Mit dem Aufrüsten von preiswerten Gitarren ist das so eine Sache, weil du grundlegende Schwächen (nicht so gutes Sustain z.B.) dadurch natürlich nicht loswirst. Außerdem finde ich, dass, je besser die PU's sind, das Holz auch wichtiger wird, weil gute PU's den Charakter des jeweiligen Holzes auch besser rüberbringen.
     
  8. Bardovan

    Bardovan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.04
    Zuletzt hier:
    20.03.04
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.03.04   #8
    will mir eine kaufen und die vieleicht aufrüsten
     
  9. Erik B.

    Erik B. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    8.02.05
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    11
    Erstellt: 03.03.04   #9
    Dann würde ich mir schon genau überlegen, ob sich das lohnt. Hängt natürlich davon ab, wieviel du jetzt ausgeben kannst. Aber ich finde, dass es wenig Sinn macht, sich ne Gitarre zu kaufen, die du gleich von Anfang an als Kompromiss siehst. Da geht so ein bisschen das positive Denken flöten, denn nicht nur das Spielen soll Spaß machen, sondern auch das Instrument selbst. Und wenn du jedesmal das Gefühl hast, "das ist noch nicht meine richtige Gitarre, aber sie wird's irgendwann mal" - na, ich weiß net.
     
  10. metalpete

    metalpete Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.04
    Zuletzt hier:
    22.12.13
    Beiträge:
    1.153
    Ort:
    Dresden - Pieschen-Süd
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    1.097
    Erstellt: 03.03.04   #10
    Dann kauf dir lieber ne billige Git. mit besserem Holz, Basswood, Alder oder sowas....
    Es ist erstmal wichtiger, dass die Git. unplugged gut klingt, als angestöpselt.

    z.B. sowas:
    http://www.netzmarkt.de/thomann/yamaha_pacifica_112_lpb_prodinfo.html?sn=71968b6064de2541d9db39d33e8d45ef
    http://www.netzmarkt.de/thomann/artikel-162950.html?sn=71968b6064de2541d9db39d33e8d45ef
    http://www.netzmarkt.de/thomann/yamaha_pacifica_120s_bk_prodinfo.html?sn=71968b6064de2541d9db39d33e8d45ef
    (...ok, sieht sh** aus...)
    http://www.netzmarkt.de/thomann/yamaha_rgx121ssb_prodinfo.html?sn=71968b6064de2541d9db39d33e8d45ef
    http://www.netzmarkt.de/thomann/yamaha_pacifica_112x_yns_prodinfo.html?sn=71968b6064de2541d9db39d33e8d45ef
    http://www.netzmarkt.de/thomann/jackson_js1_bk_egitarre_prodinfo.html?sn=71968b6064de2541d9db39d33e8d45ef
    http://www.netzmarkt.de/thomann/artikel-167572.html?sn=71968b6064de2541d9db39d33e8d45ef
    http://www.netzmarkt.de/thomann/ibanez_rg321bkf_egitarre_prodinfo.html?sn=71968b6064de2541d9db39d33e8d45ef
    (mein Tip)
    http://www.netzmarkt.de/thomann/esp_limited_m50_prodinfo.html?sn=71968b6064de2541d9db39d33e8d45ef
    http://www.netzmarkt.de/thomann/epiphone_lp_special_black_prodinfo.html?sn=71968b6064de2541d9db39d33e8d45ef

    edit:
    Ich rate dir dringend von dem Harley Benton crap ab, die Dinger verstimmen sich ständig und sind alles andere als bundrein.
     
  11. Meldir

    Meldir Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    21.11.07
    Beiträge:
    769
    Ort:
    Kärnten-Österreich
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.03.04   #11
    hm, also ich würde nen Alder oder Ash Korpus empfehlen... natürlich kannst auch Basswood nehmen, is IMHO geschmackssache hier... sind alles gute Hölzer....

    Mfg
    Meldir
     
  12. Brutal Riffs

    Brutal Riffs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.03
    Zuletzt hier:
    18.10.09
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    44
    Erstellt: 03.03.04   #12
    würd ich auch mal sagen!
     
  13. Bardovan

    Bardovan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.04
    Zuletzt hier:
    20.03.04
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.03.04   #13
    kann mir einer zu diesem holz was sagen?

    CHESSWOOD

    http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/EGitarren/BCRich_Body_Art_Collection_May.htm
     
  14. Galend

    Galend Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    342
    Ort:
    Golwisch
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    467
    Erstellt: 04.03.04   #14
    Zum Holz

    Die von uns angebotenen Bodies sind meist aus Erle oder Swamp Ash, in einigen Fällen aber auch aus Mahagony oder Korina gefertigt. In Sachen Gewicht von schwer bis leicht gilt ungefähr folgende Reihenfolge: Mahagony, Erle, Swamp Ash, Korina. Wobei sich die drei Letztgenannten in einem relativ kleinen Bereich bewegen, das kann also auch schon mal variieren. In Sachen Sound assoziiere ich persönlich folgendes:

    Swamp Ash: Knalliger, offener Sound mit viel Twäng

    Erle (Alder): Klingt etwas weicher als Swamp Ash und ist auch nicht so percussiv. Angenehm perlende Höhen.

    Mahagony: Etwas tieferes Klangspektrum mit schönen Mitten. Die Gitarre "schreit" und fängt gut an zu koppeln (diese langen, stehenden Töne)

    Korina: Irgendwo zwischen Swamp Ash und Mahagony, mit Hang zum Letzteren.

    Damit hier keine Mißverständnisse aufkommen: Klangempfinden ist höchst subjektiv und schließlich kommt`s ja hauptsächlich auf die Fingerchen und die Gitarrenkonstruktion an. Und dann sind da ja auch noch Pickups und Verstärker.....

    (Zitat von www.Rockinger.com )

    Welches dir jetzt am betsen gefällt mußt ud wissen ich Persöhnlich mag meine Gitarre aus Mahagonie sehr da sie auch Unpluggd schonmal Saugeil klingt

    MFG Galend
     
  15. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 05.03.04   #15
    http://www.google.de/search?q=cache:7TnYvb9abhsJ:www1.gitarrebass.de/magazine/0108/bc_rich.htm+chesswood&hl=de&lr=lang_de&ie=UTF-8

    im Text
     
Die Seite wird geladen...

mapping