Welches ist das beste Bodenpedal zur Rauschunterdrückung?

von Mr. Burns, 27.11.05.

  1. Mr. Burns

    Mr. Burns Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.05
    Zuletzt hier:
    11.09.10
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    540
    Erstellt: 27.11.05   #1
    Rocktron Hush - The Pedal oder MXR M 135 Smart Gate? Oder noch ein anderes?

    :confused:
     
  2. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 27.11.05   #2
    [edeltoaster-Modus ON]

    ISP Decimator

    [OFF]

    scnr :D

    Ich selber kenn das Teil leider nur aus Bewertungen (die zu 100% für exzellent plädieren) und den Soundsamples von der Homepage. Wenn die echt sind....Hut ab! Keine Ahnung, ob da getürkt wurde. Wenn nicht, kann der Decimator sogar extrem lautes 50Hz Brummen einfach so auf null runterkillen.


    Wenn du nur ein klassisches GATE suchst, das in echten Spielpausen dichtmacht, dann kannste imho alles nehmen, was gatet.

    Wenn du aber was suchst, was gatet und auch während des Spielens unterdrückt, wäre eine Gate-Expander-Version nicht schlecht. Z.B. diverse Rocktron-Geräte, die eine Gate- UND Hush-Sektion haben. Das Super C z.B. Da kann man getrennt das Gate einstellen, für die Komplett-Runterregelung in Pausen, und hat daneben die HUSH-Filter-Expandersektion.


    Wenns v.a. ums Nebengeräuschkillen während des Spielens (und letzten endes dann auch automatisch in den Pausen) geht, wäre dann aber halt auch der ISP erste Wahl, nach dem, was man so hört. Eigentlich zweifle ich nicht dran, dass das alles stimmt, denn immerhin ist das ja der Ex-HUSHer, der das Ding entworfen hat.

    Nur gibts den Deciamtor hier noch nicht. Angeblich soll Beyers das Zeug irgendwann mal vertreiben....who knows...
     
  3. Mr. Burns

    Mr. Burns Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.05
    Zuletzt hier:
    11.09.10
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    540
    Erstellt: 28.11.05   #3
    Oh, danke. - Was, den Dezimator gibt es hier noch gar nicht? Und das sagst Du ganz zum Schluss? Das ist ja wie einem kleinen Kind eine Nikolaustüte an die Schlafzimmertür hängen, wo dann nur alte Socken drin sind ... oder so.

    Und was ist mit dem MXR Gate?

    Naja, was will man schon mit so einem Teil? Rauschen, Brummen unterdrücken, während das Gitarre-/Effektsignal möglichst unbeeindrückt bleibt.

    Dann werde ich mal googeln nach dem tollen Edeltoaster. ;)
     
  4. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 28.11.05   #4
    Kannste direkt in den USA bestellen. So um die 100$. Mit Shipping am Ende wohl derzeit so 120 Euro für den Bodentreter (die Hightech 2-Kanalvariante fürs Rack kostet 4 mal soviel).

    Bestellung direkt bei ISP, oder über nen Händler. Scheint beides problemlos zu gehen. Bei ebay USA sind die auch immer drin, einer hat auf meine Frage nach shipping auch gesagt, dass ers nach Europa verschickt.

    Ist also echt kein Prob. Man kann halt nicht antesten. Aber wenn unser Boardmitglied Edeltoaster sagt, dass es gut ist, glaube ich das durchaus. Zumal bei Brummunterdrückern relativ wenig persönlicher Geschmack dazukommt, wie bei ner Zerre oder so. man will ja einfach nur, dass blöde Geräusche verschwinden :)

    http://www.isptechnologies.com/decimatoraudio.htm

    Wenn Pedal-Audio-Sample #1 stimmt, dann wäre das ein geniales Gerät. Um dieses Netzbrummen zu filtern, müsste man ganz schön breitbandig absenken. Nur bei 50 Hz nen kleinen Notch setzen langt da nicht. Und wenn dann trotzdem noch Klang rauskommt.....wow.
     
  5. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 28.11.05   #5
    das hum-cancelling stimmt in gewissem maße schon,aber gefiltert wird hier garnix,ist einfach nur abtasten des inputlevels,das prinzip,was andere noisegates auch nutzen,eben in perfektion! (das mxr sucht ja auch versch.frequenzen nach eingangsgeräuschen ab und so)der unterschied des isp ist,daß es sich eines besonderen problems aller anderes noisegates annimmt:man kann mit dem threshold regler einstellen ab wann "dicht" gemacht wird und mit einem decay regler,wie lange der schließvorgagn dauert (manche haben hier feste werte,fällt dann weg).dies hat zur folge,daß bei längeren decay einstellungen üble nebengeräusche bei verzerrtem stakkato-metal-rhythmus (extrembeispiel) auftreten,da das gate zu lange brauch um dichtzumachen und bei zu kurzen einstellungen wird das sustain aus zusammenspiel gitarre-amp-speaker-feedbackvorschnell unterbrochen....


    hatte vorher das boss ns-2,was zwar auch gut war,aber beim isp häng ich das dran,spiel immer nen pinch harmonic (z.b. auf der tiefsten saite am 3.bund) und stell das noisegate so ein,daß er genau ausklingen kann!hab ich mir irgendwann genau so angewöhnt,das prinzip funktioniert blendend!bei proben (find ich recht feedback etc-kritisch) habe ich seit dem NIE probleme,es herrscht immer ruhe und ich kann meine noten in soli trotzdem ewig halten.realisiert wird das ganze durch 2 kontrollierende gate-einheiten;wie diese miteinander interferieren?keine ahnung...:D

    ich bin wahrlich überzeugter isp nutzer!:great: habe bei isp direkt bestellt;bei dem kurs damals hat mich der spaß dann in etwa soviel wie ein mxr gekostet 13x€ eben.mit versand und einfuhrzoll!
     
  6. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 28.11.05   #6
    Ich dachte, das hat nur einen Regler? (das Bodenteil)

    Threshold halt.

    Oder meintest du das auf die anderen Geräte bezogen.

    Hat der ISP da dann ne Automatik?
     
  7. Mr. Burns

    Mr. Burns Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.05
    Zuletzt hier:
    11.09.10
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    540
    Erstellt: 28.11.05   #7
    Oh, Edeltoaster ist ein Forenmitglied. Ich dachte, Edeltoaster wäre die Bezeichnung für einen besonders hochwertigen Pedal-Effekt. ;)

    So lange wird´s das Teil wohl noch nicht geben, wenn es z.Zt. nur in den USA erhältlich ist? - Dürfte doch abzusehen sein, dass man es bald auch hier kaufen kann?
     
  8. Mr. Burns

    Mr. Burns Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.05
    Zuletzt hier:
    11.09.10
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    540
    Erstellt: 28.11.05   #8
    ... Also ich hab da mal was angepustet, was uns hoffentlich alle glücklich machen dürfte. Nennt mich den großen Anpuster.

    P.S.: Es geht doch nichts über den Charme eines ALDI Deutsch-Englisch-Wörterbuchs. :rolleyes:
     
  9. Christoph

    Christoph Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.013
    Ort:
    H-Haus
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 28.11.05   #9
    gibt es den decimator ausschliesslich nur in den USA ?
     
  10. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 28.11.05   #10
    Du hast 100 Decimators bestellt und verschenkst sie dann im Forum? :)
     
  11. Floemiflow

    Floemiflow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.05
    Beiträge:
    730
    Zustimmungen:
    41
    Kekse:
    2.274
    Erstellt: 29.11.05   #11
    Ich kann definitiv das NS-2 von Boss empfehlen. Hat den Vorteil das es einen Loop hat, in den man z.B. die Vorstufe von nem Amp einschleifen kann, was man bei den anderen nicht kann.
    Hat den Vorteil, dass man sich nicht so viel Sorgen um die Position des Pedals und die Angleichung zwischen cleanem und verzerrtem Signal machen muss. Wenn das cleane Signal an der Eingangsbuchse weg ist, wird der Loop, also das verzerrte Signal nach der Vorstufe gecuttet. Sehr cool.

    z.B.
    Gitarre-->Input NS2, send out-->Amp in, FX Loop send-->NS2 return, Output-->Amp FX Loop return
     
  12. Christoph

    Christoph Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.013
    Ort:
    H-Haus
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 29.11.05   #12
    ich mein, man kann alle Noisereducer Pedale einschleifen. Kann man mit dem Boss gleichzeitig die Störgeräusche vom Amp und vorgeschalteten Bodentreter wegfiltern ?
     
  13. Floemiflow

    Floemiflow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.05
    Beiträge:
    730
    Zustimmungen:
    41
    Kekse:
    2.274
    Erstellt: 29.11.05   #13
    Filtern tut es ja nicht, sondern es funktioniert als Gate, d.h. schweigt die Gitarre, schweigt auch der Amp. Das besondere ist nur, dass das Boss vier Buchsen am Effekt hat: In/Out, Send/Return. Man kann es also nicht nur einschleifen, sondern es selbst kann andere Effekte einschleifen.
    Unterschreitet das Signal am Input den Schwellenwert (Treshold), dann wird der Loop des Effekts, in dem beliebig viele Pedale und/oder die Amp Vorstufe (in Verbindung mit dem seriellen FX-Loop des Amps) sein können, dichtgemacht.
    Was man eher nicht tun sollte, ist, Delay oder Reverb in den Loop zu packen, da es ja der Sinn dieser Effekte ist, noch zu klingen, wenn die Gitarre evtl. schon kein Signal mehr liefert. Sinnvoll wäre auch die Anordnung als erstes Glied nach der Gitarre.

    Ich habe mal ein schematisches Bild von meinem Setup angefügt.
     

    Anhänge:

  14. Mr. Burns

    Mr. Burns Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.05
    Zuletzt hier:
    11.09.10
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    540
    Erstellt: 02.12.05   #14
    Ich sagte was von "glücklich machen" - nicht, dass ich hundert Forenmitglieder zum Orgasmus zu führen gedenke. :screwy:

    Hab nur versucht ein paar deutsch-amerikanische Verbindungen zu knüpfen - alles ein bisschen zu beschleunigen versucht, wenn man so will.

    Zur Frage, ob man den Decimator ausschließlich in den USA beziehen kann:

    Nein. Man kann das Gerät auch hier beziehen:
    Highly Strung in England,
    Willows in Frankreich,
    Leadsmusic in der Schweiz und
    Godlyde in Norwegen.
     
  15. Reakwon_Floyd

    Reakwon_Floyd Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.05
    Zuletzt hier:
    22.06.16
    Beiträge:
    615
    Ort:
    tønsberg, norwegen
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.838
    Erstellt: 02.12.05   #15
    obwohl ichs hier nicht bestellen wuerde.. der preis betraegt 1250 nok.. das sind in etwa 155 Euro.. noch dazu kommt der Versand, und die Zollkosten (da Norge ja bekanntlich nicht in der EU ist)

    und es heisst GodLyd und war schon einige male dort.. die haben echt feine feine sachen :) ist sozusagen der Pornoladen des Gitarrenspielers :D
     
  16. Mr. Burns

    Mr. Burns Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.05
    Zuletzt hier:
    11.09.10
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    540
    Erstellt: 03.12.05   #16
    Ein Verkäufer meinte zu mir, er vermutet, dass der eigentliche Grund, warum ISP seine Geräte nicht in der EU anbietet, wohl darin liege, dass die noch kein CE-Zeichen beantragt haben, was ja Pflicht für Import-Geräte ist. CE kostet wohl richtig Geld, also denken sie sich, lassen wir es halt (vorerst). - Das erscheint mir logisch, wenngleich France doch EU-Mitglied ist. Oder nicht? ... Doch.

    beyersmusic mailte mir übrigens, die würden das Gerät nicht kennen und es gäbe auch keine Pläne es einzukaufen.
     
  17. Patzwald

    Patzwald Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.924
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    3.763
    Erstellt: 08.12.05   #17
    habe den decimator bei music123.com in amiland bestellt. nach sieben tagen war es heute endlich da. versand klappte problemlos. konnte jederzeit mein pakett verfolgen.

    nun zum wesentlichen:

    das teil ist der hammer! hätte nicht gedacht das es so gut funktioniert und sich so leicht einstellen läßt!

    genau was ich gesucht habe und froh es zu besitzen. jetzt al aufs wochenende gespannt wie es sich beim proben und aufnehmen verhält.
     
  18. Mr. Burns

    Mr. Burns Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.05
    Zuletzt hier:
    11.09.10
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    540
    Erstellt: 12.12.05   #18
    Hallo Patzwald,
    hast Du denn schon andere, vergleichbare, Geräte ausprobiert? (Evtl. sind billigere auch der Hammer, und Du weißt es nur nicht?)

    Falls ja, würde mich interessieren, was denn im einzelnen besser ist als bei den Konkurrenten.
     
  19. Christoph

    Christoph Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.013
    Ort:
    H-Haus
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 12.12.05   #19
    darf man fragen was du gelatzt hast ?
     
  20. Mr. Burns

    Mr. Burns Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.05
    Zuletzt hier:
    11.09.10
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    540
    Erstellt: 13.12.05   #20
    So, nach der letzten Lobeshymne von Patzwald habe ich das Teil nun auch in Amerika geordert - oder besser: ordern lassen - von einem guten Freund, der erfreulicherweise seit kurzem stolzer Besitzer einer Kreditkarte ist.

    Keine Ahnung, was es im Endeffekt kosten wird: Die rechnen das demnächst erst in Euro um, und dann kommt auch noch der Einfuhrzoll dazu.

    Jetzt das Interessante: Habe wohlweislich gleich ZWEI von diesen Decimator-Pedalen bestellt (und zahle hoffentlich nur einmal Versand aus USA - "free Shipping" gilt nämlich nur "within U.S."), von denen ich eines abzugeben gedenke. Interessenten dürfen sich gerne bei mir melden

    Also: Eins behalte ich - eins gebe ich ab. Mehr habe ich dann aber auch nicht. Will ausdrücklich keinen Handel damit treiben, sondern durch Abgabe des zweiten Geräts lediglich meinen eigenen Kostenaufwand - wg. Einfuhr aus USA - abdämpfen. - Wird sowieso Zeit, dass das Teil endlich offiziell in Deutschland vertrieben wird. (Sofern es wirklich so toll ist - aber in Harmony Central & Co. überschlagen sie sich ja mit Lobeshymnen auf das Teil.) - Und: Im Moment ist es erst mal nur bestellt - da habe ich es noch nicht. Wird wohl mindestens noch eine Woche dauern.
     
Die Seite wird geladen...

mapping