Welches Kabel für Verbindung Top zur Box

von Earthfox, 01.06.05.

  1. Earthfox

    Earthfox Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.05
    Zuletzt hier:
    27.12.09
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    44
    Erstellt: 01.06.05   #1
    Wodrauf muss ich achten, wenn ich mir ein neues Kabel für die Verbindung zwischen Topteil und Box kaufen möchte. Hab mal gehört man darf kein normales Gitarrenkabel nehmen und bin nun verunsichert.
     
  2. diversionist

    diversionist Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.05
    Zuletzt hier:
    24.01.14
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.06.05   #2
    da hast du richtig gehört! auf keinen fall ein normales instrumentenkabel nehmen, weil der amp strom an die box über das kabel abgibt und ein nicht extra dafür vorgesehenes kabel brutzelt durch.
    frag einfach im musikgeschäft nach einem boxenkabel, da gibts dann latürnich wieder qualitative unterschiede, aber im normalfall reicht ein nicht allzu teures.
     
  3. saTa

    saTa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.04
    Zuletzt hier:
    17.09.16
    Beiträge:
    2.710
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    296
    Kekse:
    4.939
    Erstellt: 01.06.05   #3
    Nicht nur brutzelt es durch, es verfälscht auch die Impedanz und gefährdet somit die Endstufe des Amps.

    Boxenkabel sind zweiadrig, wenn du dir eins basteln willst, genügt z. B. ein handelsübliches Stromkabel... aber die Dinger kosten auch nicht die Welt.
     
  4. Earthfox

    Earthfox Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.05
    Zuletzt hier:
    27.12.09
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    44
    Erstellt: 01.06.05   #4
    Super dann weiss ich bescheid.

    Dank euch schön!

    :great: :great: :great: :great:
     
  5. Rubbl

    Rubbl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    3.894
    Ort:
    Geislingen/Steige
    Zustimmungen:
    433
    Kekse:
    10.779
    Erstellt: 01.06.05   #5
    zb sowas ; hab ich, war saubillig und tutet einwandfrei!
     
  6. Earthfox

    Earthfox Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.05
    Zuletzt hier:
    27.12.09
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    44
    Erstellt: 01.06.05   #6
    Super. Wird gekauft. Danke
     
  7. Ascaron

    Ascaron Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.05
    Zuletzt hier:
    2.02.10
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 01.06.05   #7
    Da würde mich mal die Gegenfrage interessieren...

    Macht es etwas aus, wenn ich ein Boxenkabel für ein Instrument benutze?

    Unser 2. Gitarrist hat nämlich aus Versehen mein Boxenkabel mitgenommen und für seine Klampfe benutzt. Er hat nur gemeint, dass es etwas geknackst hat.

    Also macht es

    1.) dem Amp/Gitarre
    2.) dem Boxenkabel

    etwas aus??? Bzw. kann ich das Boxenkabel weiter für meinen Amp verwenden?
     
  8. Kramerama

    Kramerama Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.05
    Zuletzt hier:
    3.09.13
    Beiträge:
    737
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    462
    Erstellt: 01.06.05   #8
    Das Knacksen kommt von der schlechten bzw. nicht vorhanden Schirmung von einem Boxenkabel. Ansonsten nix kaputt zu machen.
    nimm das Kabel mal und halte es nahe an ein Leuchtstoffröhren-Vorschaltgerät oder wickel es um ein Händy rum... wennste im Zerrkanal bist...
     
  9. Slider

    Slider Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.04
    Zuletzt hier:
    19.02.16
    Beiträge:
    1.363
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.140
    Erstellt: 01.06.05   #9
    Also ich hab zwischen meinem Top und Box ein normales Gitarrenkabel, da geht bis jetzt nix kaputt und klingen tut es auch!

    Ob es auf duaer allerdings nicht so gut ist kann sein, ich werd mir demnächst mal ein ordentliches Kabel besorgen!

    Ändert das auch den sound, wird der "besser"??

    Cheers
     
  10. Kramerama

    Kramerama Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.05
    Zuletzt hier:
    3.09.13
    Beiträge:
    737
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    462
    Erstellt: 01.06.05   #10
    Bei einer Röhrenendstufe mit Sicherheit, weil die Endstufe auf einen bestimmten Lastwiederstand eingemessen wird ("gebiast")
    Bei ner Transe isses fast Wurscht.
     
  11. Slider

    Slider Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.04
    Zuletzt hier:
    19.02.16
    Beiträge:
    1.363
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.140
    Erstellt: 01.06.05   #11
    Ja ok, ich habe das bei meinem Marshall Valvestate, ist halt nur ne Transen Endstufe...

    Aber beim Röhrenamp, wirklich ein gutes geeignetes Kabel nehmen, sonst rauscht dir die Endtstufe unter Umständen um die Ohren... :D
     
  12. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.616
    Erstellt: 01.06.05   #12
    Ein Instrumentenkabel hat einfach nicht den Querschnitt um auf Dauer die Leistung einer Endstufe zu ertragen. Mann kann das zwar mal als Uebergangsloesung nutzen... aber ein Lautsprecherkabel uebertraegt das Signal besser (optimaler).


    Umgedreht hat das Lautsprecherkabel wie sata schon beschreiben hat 2 Adern, d.h. die ordentliche Abschirmung, wie sei beim Instrumentenkagbel vorhanden ist fehlt (Instrumentenkabel sind Coax-Kabel... mit "einigem" Abstand zwischen dem Leiter und dem Schirm). Man kann auch mal ein Lautsprecherkabel zwischen Gitarre und Amp nutzen, das Signal ist dann aber viel anfaelliger fuer Einstreuungen.
     
  13. Fredson

    Fredson Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.04
    Zuletzt hier:
    5.09.13
    Beiträge:
    111
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.06.05   #13
    Hab meinen TSL und die Box gebraucht gekauft und da waren ein kurzes Verbindungskabel dabei. Wie stelle ich fest, ob das das richtige Kabel dafür ist? Hab das den Typen gar ned gefragt, sondern es so mitgenommen, wies halt war!
    Fredson
     
  14. LX84

    LX84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    1.744
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    3.715
    Erstellt: 01.06.05   #14
    meinst du das kurze gekringelte??
    das war bei meinem auch dabei, aber ich denke das das nur zur überbrückung des effect loops gedacht ist...

    ausser dem war bei mir auch schon ein dickes lautsprecherkabel dabei, kA ob das direkt von marshall war, oder "nur" vom musikhändler...
     
  15. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.616
    Erstellt: 02.06.05   #15

    Wenn der Stecker nicht zugeschweist ist, aufdrehen, und reinschauen ob 2 Adern aus dem Kabel kommen. (vorausgesetzt es steht nichts auf dem Kabel selbst).
     
Die Seite wird geladen...

mapping