Welches Key für Kirche und Hochzeitsband?

von Mixtour, 01.08.16.

Sponsored by
Casio
  1. Mixtour

    Mixtour Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.12
    Zuletzt hier:
    13.06.18
    Beiträge:
    144
    Ort:
    Ebersberg
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.08.16   #1
    Liebe Tastenfüchse,

    ich spiele aktuell Tyros 3 und Roland Fantom X.
    Mein Ziel wäre jedoch für die Bühne ein "KEY" das eine Hammerschlagtastatur hat und ein gutes Piano, Orgel, Streicher, Pads, Brass - Sounds.

    Das Key möchte ich sowohl in der Kirche bei Trauungen (Piano und Streichersound) wie auch bei meiner Hochzeitsband einsetzen.

    Empfehlung eines Kollegen wäre auf ein Nordlead gefallen, da man hier Sounds vom Hersteller kostenlos laden kann. Nur welches wäre hier Empfehlenswert.

    Oder seht Ihr ein Alternativkey als besser?

    Preis ca 800-2000€ gerne auch ein gebr Instrument.

    Oder würde mir hier auch besser aufgestelltes Roland Rd 300 reichen?

    Mit welchen Setups spielt Ihr?
     
  2. hairmetal81

    hairmetal81 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.12
    Beiträge:
    12.545
    Zustimmungen:
    9.953
    Kekse:
    33.696
    Erstellt: 01.08.16   #2
    Eine Hammermechanik ist für hemmungslosses Orgeln nicht gerade sehr angenehm - da wäre halbgewichtete "Waterfall" Tastatur das Zauberwort...

    Die neuen Nord Electro's ("Nord Lead" ist ein reiner Synthesizer!) sind diesbezüglich ganz weit vorne.

    Auch ein Roland VR-09 könnte diesen Anwendungsbereich ziemlich mühelos abdecken (...auch wenn ihm der Sample-Import der Nords fehlt).

    Schliesslich könnte ich dir noch die FORTE Stagepianos von Kurzweil an's Herz legen. Gibt's als 76er und als 88er mit Hammermechanik.



    HTH
    :hat:
     
  3. Mixtour

    Mixtour Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.12
    Zuletzt hier:
    13.06.18
    Beiträge:
    144
    Ort:
    Ebersberg
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.08.16   #3
    Vielen Dank für deinen Beitrag aus der Schweiz, ich benötige das Ding nicht um Samples einzuspielen.
    Darf ich Fragen mit was Du selbst spielst?
     
  4. hairmetal81

    hairmetal81 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.12
    Beiträge:
    12.545
    Zustimmungen:
    9.953
    Kekse:
    33.696
    Erstellt: 01.08.16   #4

    Reinladen ist dann eben auch nix, wenn dir der Speicher für Samples fehlt...

    Ich nutze aktuell gerne DAWs - die FM-Simulation Dexed, Steinberg PLEX, den Shortcircuit oder PAAX Sampler - und ein altes, ungewichtetes Korg als simples Masterkey.



    HTH
    :hat:
     
  5. bobbes

    bobbes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    19.06.18
    Beiträge:
    624
    Ort:
    bei Karlsruhe
    Zustimmungen:
    28
    Kekse:
    383
    Erstellt: 01.08.16   #5
    Ich habe früher auch Hochzeiten gespielt, dazu hatte ich ein KAWAI MP5, wäre aktuell einMP6. Das deckt die sounds für solche Anlässe sehr gut ab und ist sehr einfach zu bedienen (Splitt- und Layersounds). Das KURZWEIL FORTE geht in die gleiche Richtung, die Bedienung ist m.E. aber etwas anspruchsvoller. Alternativen der anderen Hersteller gibts aber auch genügend. Geh am besten 'in ein Musikgeschäft und probier die Sachen durch.
    Gruß bobbes
     
  6. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    20.06.18
    Beiträge:
    14.120
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    958
    Kekse:
    20.202
    Erstellt: 02.08.16   #6
    Hi,

    für deinen Wunsch gibt es viele gute Boards. Allerdings würde ich vom Nord Stage abraten. Gerade für eine Hochzeitsband ist das nicht zwingend die richtige Wahl. Das einladen von Sounds macht auch nur Sinn, wenn man sich etwas auskennt und weiß was man tut finde ich.

    Ich denke ein Kurzweil Forte,
    Yamaha Motif XS8, wenn es schwer sein darf,
    ein Korg Kronos 73 wären auch Alternative.

    Vielleicht fährst du einfach mal in einen Laden und guckst mal was es da so gibt.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  7. Duplobaustein

    Duplobaustein Keyboards Moderator

    Im Board seit:
    22.01.10
    Zuletzt hier:
    20.06.18
    Beiträge:
    8.752
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    2.113
    Kekse:
    10.288
    Erstellt: 12.08.16   #7
    Stellt sich immer die Frage, wie Aufwändig die Sounds für die Hochzeitsband sein sollen. Man kann das mit dem Nord Stage schon machen, wenn man bereit ist bei vielen Nummern Kompromisse einzugehen.

    Bei dem Budget kommen aber Top Workstations nur gebraucht in Frage. Neu halt die Mittelklasse Yamaha MoXF und Roland FA08. Einzig den Forte kann man als B Stock um 2000€ bekommen, wie unser Kollege toeti hier. :D

    Edit: Hab das mal zu den Workstations verschoben.
     
  8. Eazy

    Eazy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.04
    Zuletzt hier:
    22.05.18
    Beiträge:
    127
    Ort:
    Almdorf
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.08.16   #8
    Hallo,

    ich habe mir für diese Anlässe ein MOXF8 gekauft, da

    - leicht zu transportieren (in Kirchen ist es manchmal eng, gerade wenn der Vortrag von oben kommt),
    - alle Sounds in guter Qualität vorhanden (kommen aus dem Motif XF - auch für eine Cover-Band super),
    - Splits und Layer (mit den Yamaha Einschränkungen) gut erstellbar,
    - erweiterbar über Sample-Speicher,
    - relativ leichtgängige 88 Tasten-Hammer-Mechanik, auf der man auch mal orgeln kann und
    - vor allem im Preis-Leistungsverhältnis m.E. sehr gut.

    Viele Grüße
    Daniel
     
  9. stuckl

    stuckl Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.04.07
    Zuletzt hier:
    20.06.18
    Beiträge:
    6.588
    Zustimmungen:
    553
    Kekse:
    2.460
    Erstellt: 13.08.16   #9
    Für Kirchen und kleine Anlässe lieber ein Board mit internen Lautsprechern und leicht, also casio px oder cdp reihe oder yamaha p 115.

    Musste mal eine enge Wendeltreppe mit Yamaha Cp 33 hoch. Ohne Helfer wäre das nicht gegangen. Dann spielte das nicht (Wegen hochkanttransport?) Mittlerweile spielt es wieder.
     
Die Seite wird geladen...

mapping