Welches Keyboard wäre geeignet?

von Dark Musician, 16.02.04.

  1. Dark Musician

    Dark Musician Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.04
    Zuletzt hier:
    16.02.04
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.02.04   #1
    Hi Leute.

    erstmal ein herzliches hallo, ist mein allererstes Thema in dem Forum hier :)

    nun zu meinem problem, ich spiele in einer Cover Rock band als Keyboarder und spiel jetzt seit 1,5 Jahren mit meinen 2 Keyboards.

    Das wären ein Technics KN 550 und ein Casio CTK 671.
    Die beiden keyboards sind zwar noch in einem sehr guten zustand, aber für meine Zwecke leider langsam unzureichend :(

    ich hab vor mir ´n neues zu kaufen, in der preisklasse zwischen 300 - 600 Euro, aber ich bin leider net so über die verschiedenen modelle informiert. hab mir zB mal das Yamaha DGX-300 oder das Casio MZ-2000 angeschaut, aber was sollt ich dabei beachten?

    Ich brauch das Keyboard für Midi Zwecke am PC, live auftritte mit der band und für normales spiele zuhaus.

    Was würdet ihr mir empfehlen? ich bin für jeden Beitrag dankbar :)

    MfG Dark Musician
     
  2. Jay

    Jay HCA Piano/Spieltechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    4.667
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    181
    Kekse:
    7.137
    Erstellt: 16.02.04   #2
    N'Abend,

    um dir wirklich gute Ratschläge geben zu können, solltest du vielleicht mal das Einsatzgebiet noch etwas näher erläutern. Vor allem, welche Sounds dir besonders wichtig sind.
    Und dann bleibt natürlich noch das leidige Thema, dass viele sich irgendwie die magische Grenze von 500 Euro stellen, was wirklich nicht viel ist. :?

    Gruß,
    Jay
     
  3. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    13.675
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 16.02.04   #3
    Schau doch mal in die anderen aktuellen Threads, vielleicht hilft dir das. Hab grad kein nerv den Link zu kopieren.

    Aber du solltest dir überlegen, von einem Keyboard zum Synth zu wechseln. Da kannst du wesentlich mehr mit machen in einer Coverband. Und gebraucht läßt sich das sicher was in deinem Preislichen Rahmen machen.

    Man will sich ja auch mal steigern, oder?

    Ansonsten auf den Jay hören :-)
    mfG
     
  4. MrS

    MrS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.04
    Zuletzt hier:
    10.11.13
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.02.04   #4
    Ich stell mich einfach mal ganz frech dazu, weil ich ne ähnliche Frage habe. Also ich bin jetzt auch seit kurzem in einer Band und spiele seit über sechs Jahren Keyboard (zur Zeit mit nem Yamaha PSR640). Ich bin auch am überlegen ob ich mir nen Synth zulegen soll, dabei ist mir besonders das Yamaha S08 in die Augen gestochen (etwa 1100€). Kann jemand was dazu sagen, ob das was taugt. Soundtechnisch brauch ich n guten Klaviersound und ansonsten so das Standartbegleitrepertoir (Streicher, Orgel, etc.).

    Grüße
     
  5. degger

    degger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.04
    Zuletzt hier:
    9.05.14
    Beiträge:
    939
    Ort:
    Havighorst
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    293
    Erstellt: 19.02.04   #5
    hi,

    zu Dark Musician:

    du solltest glaube ich mehr in richtung synthesizer schaun, da du da mehr bearbeitungsmöglichkeiten der sounds hast. ansonsten könntest du mal posten, in welche msuikrichtung dsas ganze geht und welche sounds dir besonders wichtig sind.

    zu MrS:

    Der S08 scheint gerade klaviermäßig nicht allzu dolle zu sein, siehe http://www.harmony-central.com/Synth/Data/Yamaha/S-08-01.html .
    für dich dürfte vielleicht eher ein p90 in Frage kommen, das ist zwar "nur" ein stagepiano, hat aber gute tasten und guten klavierklang. steicher und orgel findest du da auch, und wenn dir die nicht reichen, dann kannst du das 640 dazunehmen, denn das klingt auch recht anständig.


    Gruß
    DEGGER
     
  6. Brunni

    Brunni Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.04
    Zuletzt hier:
    19.07.09
    Beiträge:
    295
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    76
    Erstellt: 27.02.04   #6
    Also ich arbeit im Moment mit einem Yamaha PSR 2700 und einem Yamaha P90.

    Muss sagen, dass die Soundauswahl beim P90 nicht so rießig ist.
    Aber ich benutze es sowieso fast nur für Klaviersounds.
    Das P90 mit ungewichteten Tasten ist für Orgel zuständig.

    Kommt halt immer drauf an, wie man es gelernt hat und so.
    Das P90 hat eben recht schwere Tasten. Wenn man nur auf leichten gelernt hat, ist das sicher net so doll.

    MfG
    Michael
     
Die Seite wird geladen...

mapping