Welches Lied ist so richtig "schwierig" zu spielen?

von Standby, 29.10.04.

  1. Standby

    Standby Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.03
    Zuletzt hier:
    19.02.16
    Beiträge:
    722
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    150
    Erstellt: 29.10.04   #1
    also welches lied hat nen hohen anspruch, jetzt nicht gerade im metal bereich.
     
  2. muhri

    muhri Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.04
    Zuletzt hier:
    17.03.13
    Beiträge:
    49
    Ort:
    bei tübingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 29.10.04   #2
    Steve Vai - For the love of god
    Steve Vai - Eugene's trickback
    Joe Satriani - Midnight
    Van Halen - Spanish Fly:-)eek:)

    so ists en bisschen besser ;)
     
  3. The Hunter

    The Hunter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.04.04
    Zuletzt hier:
    6.04.15
    Beiträge:
    793
    Ort:
    BaWü
    Zustimmungen:
    70
    Kekse:
    1.651
    Erstellt: 29.10.04   #3
    Steve Vai - Crossroads
    Steve Ray Vaughn - Scuttle Buttin'
     
  4. Ov3r Kill

    Ov3r Kill Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.04
    Zuletzt hier:
    3.10.15
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 29.10.04   #4
    Paganini(24 Caprices)
     
  5. Jason.B

    Jason.B Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.04
    Zuletzt hier:
    22.12.04
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.10.04   #5
    naja for the love of od ist aber auch nicht so schwer
    aber blitzkrie von malmsteen ist schnell :)
     
  6. Wrathchild

    Wrathchild Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.03
    Zuletzt hier:
    21.08.13
    Beiträge:
    679
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    823
    Erstellt: 29.10.04   #6
    Och kommt schon, wieso immer dieses vollkommen langweilige shreddingzeugs :confused: :(

    Nur weil die aufm Griffbrett "rumwichsen" heißt das noch lange nicht das es schwer ist. Es ist doch meistens nur schnell und mehr nicht.


    Hier hast du die tabs zu Elise von Beethoven: ;)

    http://home.arcor.de/ironmaiden31/Elise.ptb
     
  7. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.146
    Zustimmungen:
    1.121
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 29.10.04   #7
    Ich finde, es gibt eine ganz einfache Antwort: Alles ist schwer, was man selber (noch) nicht spielen kann.
     
  8. Moerchen

    Moerchen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.07.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.436
    Ort:
    Waltrop
    Zustimmungen:
    192
    Kekse:
    5.043
    Erstellt: 29.10.04   #8
    Michael Angelo Batio No Boundaries

    Wer das spielen kann,hat es drauf.
     
  9. Ayu

    Ayu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.04
    Zuletzt hier:
    10.03.05
    Beiträge:
    527
    Ort:
    Jona -> St.Gallen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    36
    Erstellt: 30.10.04   #9
    Ja, habe es vorhin gerade angehört und muss sagen hut ab.... :eek:
     
  10. Standby

    Standby Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.03
    Zuletzt hier:
    19.02.16
    Beiträge:
    722
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    150
    Erstellt: 30.10.04   #10
    es muss ja nicht immer verdammt schnell sein, ich denk auch es gibt auf der akustik gitarre viele lieder die schon ziemlich kompliziert sind.
    viele funk sachen sind auch sehr kompliziert, aber wenn man das genug übt geht´s irgentwann und die meißten solo´s sind auch hinzubekommen da muss man nur an der technik und schnelligkeit üben, ich dachte aber vielleciht gibt es stücke die richtig anspruchsvoll sind. :o
    aber ich denk jetzt so langsam auch das alles machbar ist, wenn man sich dahinter hängt.
     
  11. hannibal

    hannibal Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.09
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.10.04   #11
    isaac albeniz - asturias

    .. :)
     
  12. Metallic

    Metallic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.04
    Zuletzt hier:
    12.03.05
    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    26
    Erstellt: 30.10.04   #12
    Stairway to Heaven
    :)
     
  13. C666-Corpse

    C666-Corpse Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.04
    Zuletzt hier:
    4.11.04
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Bad Kreuznach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.10.04   #13
    Hi bin neub hier ist rivhtig fett hier! :rock: :rock: :rock:
    Also ich finde die volgenden sind verdammt schwer :great:
    1. Stairway to Heaven
    Led Zeppelin
    2. Eruption
    Van Halen
    3. Freebird
    Lynyrd Skynyrd
    4. One
    Metallica

    Wobei sich das eher auf die solos bezieht aber die lieder finde ich auch hart!
    Als blutiger Anfänger :D
     
  14. Godsound

    Godsound Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    16.08.04
    Zuletzt hier:
    20.10.06
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.10.04   #14
    Das Gitarrensolo von "Killer Of Giants" ist sehr interessant, besonders wegen der Tap-Technik.
    Die meisten Tabs dazu sind falsch...also muß es schwer sein ;)
     
  15. Havege

    Havege Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    26.11.15
    Beiträge:
    288
    Ort:
    Ludwigshafen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    543
    Erstellt: 30.10.04   #15
    Darf ich mir das in meine Signatur schreiben ? :great:
     
  16. buzzdriver

    buzzdriver HCA - Jackson/Charvel HCA

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    5.640
    Zustimmungen:
    3.204
    Kekse:
    46.731
    Erstellt: 30.10.04   #16
    Kennt jemand Ghost In the Ruins von Savatage? Das Solo ist sehr langsam und hört sich nicht schwierig an... bis zu dem Punkt an dem man versucht es nachzuspielen ;)
     
  17. Ov3r Kill

    Ov3r Kill Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.04
    Zuletzt hier:
    3.10.15
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 30.10.04   #17
    *lol* ;)
    Sowas musste natürlich kommen.
    Ich glaub du hast dir noch keine Caprice reingezogen?
    Denn wenn, würdest du sowas nicht als "langweiliges shreddingzeugs" abstempeln.
    Und wenns wirklich so simpel ist, poste doch mal ne Aufnahme.
    Denn in meinen Augen hat man da wirklich was, das man Takt für Takt üben muss(!), sonst kann mans gleich vergessen.
     
  18. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 30.10.04   #18
    Ich glaub aber ehrlich gesagt schon, dass die Schwierigkeit direkt mit der Geschwindigkeit zunimmt.

    Wenn man nämlich ewig Zeit hat, seine Finger aufm Griffbrett zu platzieren, isses ja nichtmehr so schwer.
    Aber bei 16teln auf 190bpm muss man dann halt doch wissen, wo genau jetzt der Finger das nächste mal hinkommt, ausserdem wird die Koordination von linker und rechter Hand weit schwerer.

    Wäre Aturias nicht so schnell, würden das mehr hinbekommen, aber so wies jetzt ist...naja. Nicht wirklich einfach.

    Und ihr wollt mir doch sicher nicht erzählen, dass ein und dasselbe Stück schnell gespielt genauso schwer ist wie langsamer? Dann hätte ja dieses ganze "fang langsam an und steiger dich" überhaupt keinen sinn, könnt man ja gleich auf voller Geschwindigkeit anfangen wenns genauso leicht ist.

    Es gibt natürlich Lieder, die schon langsam gespielt relativ schwer sind, seien es seltsame Notenwerte, die schlecht in Takte passen oder interessante Fingersätze mit Sprüngen von 10 Bünden zwischendrin oder sowas.

    Aber das wird ja alles gleich nochma VIEL schwerer wenns schnell ist!
     
  19. Stryke!

    Stryke! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.04
    Zuletzt hier:
    12.07.13
    Beiträge:
    711
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    65
    Erstellt: 30.10.04   #19
    Bei klassischer Gitarre ist das die gute Mittelstufe, nicht aber die Profistufe, da gibts viiiel schwierigeres.
     
  20. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 30.10.04   #20
    alles von Frank Gambale.... Prog-Jazz vom feinsten :cool:
     
Die Seite wird geladen...

mapping