Welches Live Mikro für Richtung Nirvana,Metallica Avril Lavigne und die Ärzte

von TMike, 05.08.04.

  1. TMike

    TMike Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.06.04
    Zuletzt hier:
    22.06.15
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 05.08.04   #1
    Hey Rockers!!!!!!!!!

    Suche grad ein Mikro bis zu 150 Euro. Welches könnt ihr mir da empfehlen??? Und wie teuer sind die Anlagen wo ich das Mikrofon anschließe??? Ich weiß....haufen dumme Fragen, hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. :rock: :rock: :rock: :rock: :rock: :rock: :rock: :rock:
     
  2. Shadow

    Shadow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    520
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    657
    Erstellt: 06.08.04   #2
    Mit einem Shure SM58 wirst du wohl nichts falsch machen, das is eins der häufigst verwendeten Livemikros...

    Bezüglich Anlage.... :D :D
    Da mussst du schon etwas genauer werden, suchst du eher sowas:

    [​IMG]

    Oder eher sowas:

    [​IMG]

    Oder eher was in dieser Grössenordnung:

    [​IMG]

    [​IMG]

    :D :D :D
     
  3. holger_77

    holger_77 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.04
    Zuletzt hier:
    16.02.09
    Beiträge:
    114
    Ort:
    Hessen, Rhein-Main-Gebiet
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.08.04   #3
    Ich kann mich dar nur der Aussage von Shadow anschliessen...

    Mit nem 58er von Shure machst Du sicherlich nix falsch!!!
    Und zum Thema PA/Anlage... werd genauer.
     
  4. Tallica0815

    Tallica0815 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.04
    Zuletzt hier:
    10.12.07
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    173
    Erstellt: 06.08.04   #4
    Also ich finde persönlich (und ein haufen Testberichte ebenfalls) das Beyerdynamic TGX58 ne ganze Ecke besser als das Shure Sm58, dabei kostet es gerade mal 69€. Und das TGX 61 ist sowieso über jeden Zweifel erhaben, das Mikro ist echt nochmal ne Steigerung, aber leider auch doppelt so teuer.
     
  5. Venax

    Venax Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    14.01.08
    Beiträge:
    92
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.08.04   #5
    brauchst du die gesangsanlage auch für live oder ist die für den proberaum gedacht?

    weill wenn es "nur" proberaum ist tuts meistens ein powermixer mit 2 passiven boxen auch und das ist sicherlich die billigste lösung
     
  6. TMike

    TMike Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.06.04
    Zuletzt hier:
    22.06.15
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 06.08.04   #6
    Also wir brauchen die Anlage für unsteren Proberaum. Hoffe ihr könnt mir jetzt genauers sagen. Achso der Proberaum ist etwa 20 m² groß. Braucht ihr sonst noch irgendwelche Angaben. Schon mal danke
     
  7. Shadow

    Shadow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    520
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    657
    Erstellt: 06.08.04   #7
    Dein BUDGET wär interessant :rolleyes:
     
  8. TMike

    TMike Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.06.04
    Zuletzt hier:
    22.06.15
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 06.08.04   #8
    Ich sag mal 300 bis 400 Euro.
     
  9. Venax

    Venax Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    14.01.08
    Beiträge:
    92
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.08.04   #9
    damit wirst du, wenn du kein gebrauchtes equipment kaufen willst, nicht weit kommen... was ich bis jetzt so gesehen habe kosten die powermixer schon zwischen 300 und 400 €...
     
  10. TieflandMufflon

    TieflandMufflon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.04
    Zuletzt hier:
    3.02.14
    Beiträge:
    198
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    103
    Erstellt: 06.08.04   #10
    hab das gleieche problem mit der gesangsanlage (für probe und kleiner e auftritte auf geburtstagen)

    redet weiter :)
     
  11. TMike

    TMike Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.06.04
    Zuletzt hier:
    22.06.15
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 07.08.04   #11
    Nagut....lassen wir mal das Geld wege. Was ist vom Preis/Leistungsverhältniss die beste Anlage????
     
Die Seite wird geladen...

mapping