Welches MidiRack-Soundmodul ?

von AggroBatics, 20.05.06.

  1. AggroBatics

    AggroBatics Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.05.06
    Zuletzt hier:
    1.04.07
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.05.06   #1
    Hallo!

    Wahrscheinlich gab es diesen Thread schon tausend mal, ich stell die Frage aber trotzdem ;-)

    Ich suche ein kleines aber feines Midi - Rack Gerät, möglichst 1HE groß, das ein schönes Fender Rhodes 73 Mark I ohne irgendwelchen krimskrams macht, ein fettes Klavier, und ein paar Mellotron-Streicher. Und möglichst sonst nichts. (Ich sehs nach wie vor nicht ganz ein, für 500 Sounds zu bezahlen, wenn ich nur 4 benutze...)
    Am besten auch überhaupt keine Regler und Schalter dran, nur vielleicht einen für den Midi-Kanal und die Lautstärke. Und Power-On. Das wäre evtl hilfreich.
    Und dann noch billig. (Besser : Preis-Wert)

    Gibt es da irgendwas, oder bin ich nicht genug Mainstream-Zielgruppe?

    Gruß, WRS.
     
  2. Sticks

    Sticks Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.381
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    48.180
    Erstellt: 20.05.06   #2
    Das gibt's, oder genauer: gab's schon. Der Realpiano-Expander von Gem. Wenn ich nicht irre, dann war das ein 9.5" Gerät. Viel Spaß beim e-bay-Bieten - das Teil wird zu Horrorpreisen gehandelt.
     
Die Seite wird geladen...

mapping