Welches Mikro für was?

von flaschendeckel, 08.11.07.

  1. flaschendeckel

    flaschendeckel Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 08.11.07   #1
    Hallo, ich benutze für meine Aufnahen bisher immer ein 10€ Headset, was natürlich nicht immer von höchster qualität zeugt...deshalb möchte ich mir mal ein richtiges zulegen, möchte allerdings nicht mehr als maximal 30 € dafür zahlen, weil ich eh nicht oft was aufnehme.
    einem anderen zweck sollte das mikro auch noch dienen: ich nehme selbstgesprochene hypnosen auf, und da sollten möglichst wenige störgeräusche oder rauschen sein, wobei das rauschn eher zweitrangig ist, in erster linie sollte es meine stimme klar und deutlich wiedergeben können und wenn man draufpustet, sollte es nicht unbedingt ein risen "puster" erzeugen, was bei mir und meinen techniken für gutturalen gesang schon vorkommt :o (ich weiß nicht ob es das gibt, ohne "puster" ich kenn mich da ga nich aus :( )
    ich hab mal im musiker service rumgeguckt und hab was schickes und preiswertes gefunden:

    http://www.musik-service.de/behringer-xm-8500-prx395251916de.aspx

    glaubt ihr, das könnte meinen anforderungen gerecht werden? (von wegen technische daten etc)
     
  2. IcePrincess

    IcePrincess Vocals Ex-Moderator

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    3.12.10
    Beiträge:
    5.594
    Ort:
    Kernen im Remstal
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    17.834
    Erstellt: 08.11.07   #2
    Mit der Aussage "was richtiges" und der folgenden Bemerkung "möchte aber maximal 30 Euro ausgeben" wiedersprichst Du Dir.
    Wenn Du "nur" was aufnehmen möchtest, ist ein Live-Mikro dafür eigentlich auch eine schlechte alternative.
    Wenn du mal in den Mikrofone/Studio/Vocal (das sind "Aufnahmemikros") guckst, die empfehlen eigentlich immer Großmembran-Kondenser. Als gut und günstig wird da gerne das StudioProjects B1 empfohlen, alternativ das MXL

    Ich weiß, hundert Euro sind viel Geld für einen Schüler. Aber vielleicht geht das ja mit Weihnachten zusammen.
     
  3. flaschendeckel

    flaschendeckel Threadersteller Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 08.11.07   #3
    jaa bloß war für weinachten schon wad andres geplant :ugly:
    ja ich hab schon geblickt dass da ein unterschied is mit live mikro und studio mikro aber da war gestanden dass man des auch als studio teil gut nehmen kann :( (also bei den eigenschaften, hab mich vorher schlau gemacht, un die bestimmten sachen standen da)
    aber naja...kriegt man denn wirklich nix brauchbares fürn 20 € mikro?
     
  4. noir91m

    noir91m Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.07
    Zuletzt hier:
    14.08.15
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    214
    Erstellt: 08.11.07   #4
    20 €???? ne ned wirklich... es gibt soga micros um 3000€

    sei froh wenn du ein gutes um die 100€ kriegst...

    Weihnachten steht doch vor der Tür ;)
     
  5. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    25.225
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    5.419
    Kekse:
    91.893
    Erstellt: 09.11.07   #5
  6. IcePrincess

    IcePrincess Vocals Ex-Moderator

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    3.12.10
    Beiträge:
    5.594
    Ort:
    Kernen im Remstal
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    17.834
    Erstellt: 09.11.07   #6
    Man kann mit vielen Gesangsmikros auch was aufnehmen, aber wenn ich die Wahl habe, über ein Gesangs-Mikro für 100 Euro zu recorden, oder über ein Aufnahme-Mikro für 100 Euro, dann würde ich das Aufnahme-Mikro nehmen.

    An Live-Mikros werden eben ganz andere Anforderungen gestellt, deshalb haben die beim Aufnehmen Schwächen.

    Und zu Deiner Frage: Wenn Du was willst, das besser ist als Dein 10 Euro-Headset, wirst Du mindestens 'nen Fuffi ausgeben müssen. Damit wärst Du schon mal besser bedient, aber drunter würde ich echt nicht gehen.
     
  7. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    25.225
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    5.419
    Kekse:
    91.893
    Erstellt: 09.11.07   #7
    .superniere.... das wäre so ein fall ... zitat:

    "Supernieren-, Hypernieren- und Keulencharakteristik kommt zum Einsatz, wenn man entfernte Schallquellen aufnehmen will. Typische Anwendungssituationen sind Film- & Fernsehaufnahmen."

    ... ich würde sicherheitshalber eher zur niere raten....
     
  8. IcePrincess

    IcePrincess Vocals Ex-Moderator

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    3.12.10
    Beiträge:
    5.594
    Ort:
    Kernen im Remstal
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    17.834
    Erstellt: 09.11.07   #8
    Das TGX-48 ist ja ein Gesangsmikro mit Nahbesprechung... da macht es für's Aufnehmen meiner Ansicht nach nicht viel Unterschied ob Niere oder Superniere.
     
  9. flaschendeckel

    flaschendeckel Threadersteller Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 09.11.07   #9
    ah ich dachte superniere sei das selbe wie niere bloß besser :o
    also dieses problem ist das ausschlaggebend oder ist das nur so ein perfektionsproblem?
     
  10. IcePrincess

    IcePrincess Vocals Ex-Moderator

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    3.12.10
    Beiträge:
    5.594
    Ort:
    Kernen im Remstal
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    17.834
    Erstellt: 09.11.07   #10
    Bei einer Niere kannst Du aus "verschiedeneren" Richtungen den Sound gut auf's Mikro bringen, bei einer Superniere ist dieser optimale ..."Radius" kleiner. Je nachdem wie viel Du mit einem Vocal-Mikro rumfuchtelst, macht das einen Unterschied. Wenn Du das Mikro eh immer gleich zum Mund hältst ist es wurscht. (am besten möglichst grad davor, möglichst wenig angekippt. Da ist die Superniere tatsächlich etwas fusseliger.)

    Bei einem dedizierten Aufnahmemikro würde man die Superniere nur nehmen, wenn man zum Beispiel aus dem Publikum aufnehmen will, was der Sprecher da vorne am Podium sagt.
    Für das Aufnehmen von Gesang empfehlen sich daher eben Großmembran-Nieren. Wobei die beiden oben verlinkten günstigen Großmembraner afaik beides Nieren sind.
     
  11. flaschendeckel

    flaschendeckel Threadersteller Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 09.11.07   #11
  12. Androbb

    Androbb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.06
    Zuletzt hier:
    28.01.12
    Beiträge:
    30
    Ort:
    Triesen (Fürst. Liechtenstein)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.11.07   #12
    heyhey:)

    hab letztens das für n typ der n internetradio betreibt installiert. is nicht mal so übel. schön robust und klingt nicht schlecht und es liegt in deiner preisvorstellung...würd mal die ganze t.bone produktelinie bei thomann ankucken. könnt evtl. das richtige dabei sein.

    mein vorschlag https://www.thomann.de/de/the_tbone_sc300.htm
     
  13. flaschendeckel

    flaschendeckel Threadersteller Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 10.11.07   #13
    ja das sieht ja ganz nett aus..jetz muss ich wiederrum nur noch rauskriegen, ob das gut für meine praktiken ist...bzw was diese ganzen eigenschaften ebdeuten (superniere weiß ich ja inzwischen :D )
     
  14. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    25.225
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    5.419
    Kekse:
    91.893
    Erstellt: 10.11.07   #14
    Immerhin ist es recht günstig. Priobier es doch einfach aus und mach Gebrauch von der 30 Tage-zurück Garantie... da gehst Du kein Risiko ein...

    Es ist ja immer schwer, ein Tipp zu geben, wenn man den Anspruch gar nicht kennt. Für jemanden, der viel und häufig singt, dass Ding auch oft live und im Proberaum einsetzt, ist das natürlich nichts. Aber vielleicht reicht es ja für Dein Einsatzgebiet tatsächlich aus. Probier es also einfach.
     
  15. flaschendeckel

    flaschendeckel Threadersteller Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 10.11.07   #15
    okay mach ich :)
    kann man das auch irgendwie "live" kaufen, oder muss man das übers internet bestellen? :(
     
  16. moniaqua

    moniaqua Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.07.07
    Beiträge:
    6.856
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    967
    Kekse:
    19.989
    Erstellt: 10.11.07   #16
    Kommt drauf an, wo Du sitzt :) Der Musiker-Service ist afaik in Asscheberch, sorry, Aschaffenburg :), die haben soweit ich weiss auch einen Laden. Und sonst halt im Musikladen Deines Vertrauens, wuerd ich mal vermuten, wobei meiner z.B. eher Musikinstrumente hat.
     
  17. flaschendeckel

    flaschendeckel Threadersteller Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 10.11.07   #17
    gut dann begebe ich mich mal auf eine lange reise :)
     
  18. Androbb

    Androbb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.06
    Zuletzt hier:
    28.01.12
    Beiträge:
    30
    Ort:
    Triesen (Fürst. Liechtenstein)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.11.07   #18
    da es eine der thomann hausmarken ist, wirst du vermutlich nicht darum rumkommen, dass ding da zu bestellen. doch die sind sehr kulant bei der geld zurückgarantie. auf jeden fall alle beipackzettel und lieferscheine aufbewahren bis zum entscheid ;)
     
  19. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    25.225
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    5.419
    Kekse:
    91.893
    Erstellt: 15.11.07   #19
    Alles mit dem t. vorne weg ist immer Thomann-INternet-Billigware mit nicht gerade dem besten Ruf. ... . aber wer weiß... vielleicht reichts für Dein Vorhaben ja völlig aus... kannst ja mal erzählen, wie es so ist. Vielleicht ist es ja gut als Zweitmikro für Homerecording.
     
  20. flaschendeckel

    flaschendeckel Threadersteller Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 21.01.08   #20
    also ich ahbe mir jetzt dieses mikrp bestellt und es ist auch da, jetzt muss ich feststellen, dass
    ICH DA EIN BESTIMMTES KABEL BRAUCH :(:(:(
    das scheint so ein ding zu sein, das man an eine halterung steckt...da ist etwa so ein anschluss dran:

    *
    * * wobei das natürlich keine sternchen sind, sondern so längliche dünne balkensind...gibt es da ein extra kabel, oder müss ich mir, wenn ich es nicht zurücksenden will so ein ständerding laufen? :(

    edit: hier ist ein genaueres bild:

    *********************
     

    Anhänge:

Die Seite wird geladen...

mapping