Welches Mischpult für gleichzeitige 8 Spur Aufnahme ?

von Icedealer, 31.10.04.

  1. Icedealer

    Icedealer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.04
    Zuletzt hier:
    9.03.08
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    60
    Erstellt: 31.10.04   #1
    Hallo !
    ich überlege gerade ob ich mein Recordingequipment nicht einwenig verbessern sollte und wollte mir deshalb eine Terratec Phase 88 Karte kaufen.

    Das ding hat 8 eingänge mit denen ich 8 Spuren gleichzeitig aufnehmen kann.

    Jetzt habe ich das Problem das ich diese 8 verschiedenen Signale aus z.b 8 Mikrofonen erstmal an einem Mischpult einstellen und auch die kondensatormics mit Phantomeinspeisung versehen möchte.

    Doch dann bieten mir irgendwie alle Mischpulte nur 2 Ausgänge ? :(

    Gibt es ein Mischpult das 8 Eingänge und dann auch wieder 8 Ausgänge besitzt oder ist sowas überhaupt nicht möglich ?

    Gibt es eine andere Lösung ?

    grüße,
    Icedealer
     
  2. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.665
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    332
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 31.10.04   #2
    Ja, sicher, z.B. dieses hier:
    Soundcraft
    Wichtig für dich sind in diesem Falle die "Direct-Out's", dort kannst du jeden Kanal einzeln abgreifen und das Signal zu deiner Soundkarte schicken.
    Oder du kaufst ein Pult mit 8 Subgruppen, damit geht's natürlich auch.
     
  3. Icedealer

    Icedealer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.04
    Zuletzt hier:
    9.03.08
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    60
    Erstellt: 31.10.04   #3
    hmnn cool aber gibts da keine günstigere Lösung ?
     
  4. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.665
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    332
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 31.10.04   #4
    Das hier wäre auch eine Überlegung wert:
    Soundcraft FX-8
     
  5. seidler

    seidler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.04
    Zuletzt hier:
    27.09.05
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.11.04   #5
    Ich weiß nicht, was die Experten dazu sagen würden, aber wenn dein Mischpult eine Insert-Buchse hat, kannst du ja diese verwenden. Also Insert heißt das Signal wird auf dem einen Kanal des Stereo-Steckers rausgeschickt und wird auf dem anderen wieder (meist durch ein Effektgerät verändert) wieder zurückerwartet. Da die Phase88 soweit ich weiß Direct-(Zero-Latency)-Monitoring unterstützt, holst du dir einfach die Mics vom Insert und routest das Eingangssignal jeweils wieder auf die Ausgänge, die dann ans Mischpult zurückgehen.

    Stefan
     
  6. Martin Hofmann

    Martin Hofmann HCA Bass & Band HCA

    Im Board seit:
    14.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    6.946
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    2.746
    Kekse:
    37.160
    Erstellt: 01.11.04   #6
    ich halte das Onyx-Konzept für sehr gelungen!
     
  7. inveteracy

    inveteracy Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    31.12.03
    Zuletzt hier:
    23.12.04
    Beiträge:
    1.081
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    12
    Erstellt: 01.11.04   #7
    Mir wurde letzens im Fachgeschäft gesagt, dass Soundcraft Spirit Schrott ist.
     
  8. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.665
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    332
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 01.11.04   #8
    Was war denn das für ein Fachgeschäft ? OBI ? ;)
    Meine Spirits sind seit ca. 4 Jahren im Einsatz (überwiegend "On the Road") und versehen ihren Dienst bei kleineren Veranstaltungen bisher klaglos.
    Klingen gut und sind zuverlässig :great:
    Natürlich gibt es bessere Pulte, aber das ist ja immer abhängig vom Verwendungszweck und nicht zuletzt vom Geldbeutel.
     
  9. Icedealer

    Icedealer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.04
    Zuletzt hier:
    9.03.08
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    60
    Erstellt: 01.11.04   #9
    die von der M Serie sollen sogar die gleichen mic Preamps wie die der Ghost Konsole haben. Und du die Ghost Konsole ist aus dem profibereich :)

    aber ist das Signal dann schon durch die EQ's und Fader des Mischpultes gegangen ?
     
  10. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.665
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    332
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 01.11.04   #10
    Nein, weder durch den EQ noch über den Kanalfader. Der Insert greift das Signal nach dem Gainpoti und bestenfalls noch nachdem bei vielen Pulten vorhandenen Trittschallfilter ab.
     
  11. inveteracy

    inveteracy Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    31.12.03
    Zuletzt hier:
    23.12.04
    Beiträge:
    1.081
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    12
    Erstellt: 01.11.04   #11
    Mir wurde Phonic empfohlen...?
     
  12. Martin Hofmann

    Martin Hofmann HCA Bass & Band HCA

    Im Board seit:
    14.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    6.946
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    2.746
    Kekse:
    37.160
    Erstellt: 01.11.04   #12
    Soundcraft ist kein Schrott
    Spirit hat schon ab und an am falschen Ende gespart
    Soundcraft/Spirit war der dumme Versuch die gute Marke Soundcraft zu nutzen um die damals unbekannt Marke Spirit zu supporten. Erreicht hat man damals genau das Gegenteil: der Name Soundcraft wurde in Misskredit gezogen

    Heute scheint das Konzept für die Zukunft klar zu sein: der Name Spirit wird wohl verschwinden! Das macht für mich auch Sinn, denn wie viele Marken für Mischpulte braucht die Welt? Spirit und Soundcraft gehören beide zu Harman, ebenso wie AKG, Lexicon, Turbosound, JBL, Digitech etc...
     
  13. Icedealer

    Icedealer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.04
    Zuletzt hier:
    9.03.08
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    60
    Erstellt: 01.11.04   #13
    hmnn. Spirit besitzt ja verschiedene Serien (M,E,FX u.s.w..) . Sind die komplett alle nichts geworden oder gibts da vll eine Serie die okay ist. Die M serie scheint mir ja sehr gut zu sein.
     
  14. WolfV

    WolfV Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.04
    Zuletzt hier:
    22.07.12
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.11.04   #14
    Hallo,

    wenn Du nur Pre's haben willst ohne einen Kanalzug dazwischen zu haben bzw. Du keine Klangeinstellung etc. brauchst, kann ich Dir den Tascam MA-8 empfehlen.

    Er hat 8 Mic-Eingänge mit wahlw. Phantom und entspr. 8 Line-Ausgänge, unsymm.

    Der einzige Einfluß auf das Signal ist ein Gain pro Kanal auf der Vorderseite.

    Ich benutze ihn schon länger für Live-Mitschnitte und bin sehr zufrieden.

    Allerdings findest Du ihn wahrscheinlich nur noch in Ebay oder vergleichbarem, er wird glaube ich nicht mehr hergestellt.

    Schönen Gruß
    WolfV
     
  15. c8n8b1s

    c8n8b1s Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.06
    Zuletzt hier:
    9.09.14
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.01.06   #15
    Offtopic bezügl. SOUNDCRAFT: Sorry dass ich hier nochmal bezügl. Soundcraft den Thread etwas verwische, aber ich muss da auch noch mal verstärkend einwirken:

    Im Gegensatz zu Mackie und ähnlichen beliebten Marken wird Soundcraft komischer Weise oft bei vielen kleineren Studioanwendungen/Aufbauten/Produktsuchen völlig vernachlässigt oder garnicht in Betracht gezogen, was meiner Meinung nach nicht klug ist, den im Gegensatz zu Mackie Pulten der mittleren Größe, sind Pulte wie die halbwegs erschwingliche Ghost-Serie langlebig zuverlässig und bleiben gut im Klang und vorallem sauber! Und sie sind einfach nicht zu toppen im Preis-Leitungsvergleich. Ein Pult der Grössenordnung mit sovielen Features und vor allem - und das ist das wichtigste - einem verhältnismäßig wenig verfälschten Klang (was fälschlicher Weise oft als "kalt" bezeichnet wird, und "warm" leider oft nur bedeutet, das der "wirkliche" Klang des Signals verfälscht wird) - gibt es im analogen Bereich glaub ich im Moment nicht. Und die kleinen Pulte die Witchcraft vorgeschlagen hat, sind absolut saubere Top-"Pültchen" auf die man sich wirklich 10 Jahre verlassen kann. Mackie ist das manchmal eher wie Lotto spielen. Die 24/8 z.B. leidet unter dem Problem, dass gewisse Bauteile dafür sorgen, dass das Pult nach 2-3 Jahren bedeutend schlechter klingen kann - aber nicht zwingend muss - da die qualitative Sauberkeit der Bauteile nicht für ein Menschenleben gemacht ist. Es gibt zwar auch Fälle wo das nicht eintritt, aber ein kleines oder mittleres Mackie gebraucht zu kaufen, da rate ich dringend von ab.

    Sorry nochmal für den Einwurf hier, aber "Soundcraft ist schrott" ist eine verfälschende Aussage, und selbst die Spirit Pulte haben gute Gründe auf dem Markt zu sein, auch wenn sie nicht mit der Ghost - Serie zu vergleichen sind.

    Lieben Gruß
     
Die Seite wird geladen...

mapping