Welches Multieffektgerät eignet sich am besten?

von schmidi.mp3, 14.08.08.

  1. schmidi.mp3

    schmidi.mp3 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.08
    Zuletzt hier:
    12.10.08
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Schönficht
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.08.08   #1
    Ich habe vor mir in der nächsten Zeit ein Multieffektgerät zu besorgen.Bin aber noch sehr uneentschlossen welches sich am besten eignet,weil ich auch keine Erfahrung bzw. Wissen im Umgang mit Multieffektgeräten habe.Desweng wollte ich mal nachfragen welches Multieffektgerät ihr mir empfehlen könntet.Ich spiele einen Marshall Mg100Dfx,wenn euch das weiterhilft :D

    Da ich in einer Cover-band aktiv bin,wäre es sehr nützlich viele verschiedene Amp-modelle zu haben und natürlich auch effekte..Wah wäre in erster Linie schon mal sehr wichtig und ein Tremoloeffekt wäre auch nicht schlecht.Sollte natürlich auch für die bühne geeignet sein.
    Der Preis sollte die 300€-grenze nicht überschreiten,da es bei mir mit geld zz nicht so roßig aussieht :(
    Ich danke schon mal im vorraus für eure Antworten.

    Mfg Schmidi
     
  2. pat.lane

    pat.lane Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 14.08.08   #2
    schau nach nem gebrauchten Boss GT8
    damit hast du mehr als genug möglichkeiten, insbesondere wenn du später nen neuen amp kaufst (dringend empfohlen, denn als lautmacher taugt der MG 100 grad noch so)

    alternative wäre auch gleich ein neuer amp, für den MG kriegste derzeit noch ca. 200 euro, plus deinen 300 euros haste dann ca. 500 euro zur verfügung. da ist ein line6 flextone zu haben mit 16 ampmodels, effekten und DI-Ausgang. dazu noch ein line6 floorboard oder ne gebrauchte kleine midileiste und du hast ein für coverbands absolut livetaugliches setup. :great:
     
  3. ranganga

    ranganga Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.07
    Zuletzt hier:
    19.06.15
    Beiträge:
    799
    Ort:
    Zwischen HN und HD ;) im Badner Land
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    477
    Erstellt: 14.08.08   #3
    Hi Schmidi,

    erstmal welcome to the Verlies hier ;)



    Gute Multis in der Preisklasse wären, das
    Zoom G7.1 (achtung die Factory Patches sind, vorsichtig ausgedrückt, bescheiden, das Ding hat aber nen guten Klang ==> liegt bei etwa 279 Kräckern

    Digitech RP500 finde ich persönlich echt okay für den Preis...

    wenn es auch was gebrauchtes sein darf,
    dann ein Boss GT-6 oder vllt ein GT-8 (is allerdings noch bisserl teurer)

    Bei Ebay mal nach den Line 6 Pod XT Live teilen schauen, die gehen so für gut 240-250 + Versand raus. (Ich persönlich werd mich auch nach nem XT Live umschauen)


    vorab, will ich mal dein Set schlechtmachen :D (ich weiß man fängt immer mit Kritik bei was positivem an ;)) ==> nicht böse sein, is ne persönliche Meinung...
    Ich persönlich mag die MG Serie von Marshall nicht... (wie gesagt meine Eindrücke)
    ich denke auch, das ein MultiFX da Soundtechnisch nicht unbedingt Gebäude einreißt.

    aber du Kannst mit nem besseren MultiFX halt auch direkt in die PA spiele.


    gruß JD
     
  4. ranganga

    ranganga Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.07
    Zuletzt hier:
    19.06.15
    Beiträge:
    799
    Ort:
    Zwischen HN und HD ;) im Badner Land
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    477
    Erstellt: 14.08.08   #4
    Oder nen Line6 Spider Valve mit Floorboard... der klingt richtig gut, is aber auch etwas teuerer
     
  5. Koebes

    Koebes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.07
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    2.520
    Zustimmungen:
    279
    Kekse:
    16.337
    Erstellt: 14.08.08   #5
    Oder ein gebrauchtes Boss GX700, da ist man bei 200 Euro. Der Wah-Effekt ist aber nicht so toll...Dafür Hammer-Modulation, ein sehr gutes Delay und mehr als brauchbare Zerren. Das ein oder andere Amp-Model kann man auch gut benutzen.
     
  6. pat.lane

    pat.lane Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 14.08.08   #6
    dann würde ich aber empfehlen auf ein gebrauchtes Boss GT6 umzusteigen, da hat er bessere ampmodels für den gleichen preis und vor allem schon die fussleiste zum steuern mit drin:cool:

    ich finde rackeffekte prinzipiell sehr gut, hab sie selbst auch lange zeit verwendet, aber bei diesem setup ist ne reine bodenlösung erstmal besser.

    achja lieber threadsteller
    nach möglichkeit bitte auch mal die geräte anspielen und vergleichen, jedes hat seinen gewissen eigensound den man mögen muss. und vor allem, lass dich nicht blenden, dass beim einen oder anderen ne röhre drin steckt. die haben mit dem sound nicht immer was gravierendes zu tun und röhren drin heisst nicht immer automatisch besserer sound:great:
     
  7. ranganga

    ranganga Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.07
    Zuletzt hier:
    19.06.15
    Beiträge:
    799
    Ort:
    Zwischen HN und HD ;) im Badner Land
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    477
    Erstellt: 14.08.08   #7
    Jopp die Röhrengeschichte macht je nach effektgerät nicht viel aus...

    Dient eigentlich eher als Marketingfeature...um es als MustHave auszuzeichnen...
     
  8. schmidi.mp3

    schmidi.mp3 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.08
    Zuletzt hier:
    12.10.08
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Schönficht
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.08.08   #8
    danke schon mal für die anworten.
    ich hab noch eine frage zum digitech gnx 3000.
    würd sich das auch eignen?
    weiß nicht was ich davon halten soll.
     
  9. pat.lane

    pat.lane Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 14.08.08   #9
    ja würde es, aber wie ich schon so oft geschrieben habe, jeder hersteller hat einen gewissen eigensound, den man mögen muss. ich hatte die digitech GSP 21er Serie und dieser sound war wirklich gut. das GSP 1011, also die aktuellen geräte gefallen mir nicht mehr so sonderlich.
    in einem größeren geschäft stehen im regelfall verschiedene geräte zum probieren. inverstier mal die zeit, fahr hin und finde für dich selbst raus, welcher sound dir am meisten liegt. alles andere ist nur spekulation.
    man kann aber getrost sagen, dass alle geräte jenseits der 300 euro neupreismarke (G7 und AX300 auch, die haben auch mal mehr gekostet, sind jetzt nur reduziert) sich für deine zwecke uneingeschränkt eignen. das eine mehr, das andere gefällt vielleicht weniger :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping