Welches Netzteil für Zoom GFX-8?

von Fliege, 09.08.05.

  1. Fliege

    Fliege Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.05
    Zuletzt hier:
    11.06.12
    Beiträge:
    987
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.057
    Erstellt: 09.08.05   #1
    HI

    Hab ja jetz n Zoom GFX-8 und mir fehlt das Netzteil, hab nur den "Adapter", also den Stecker mit abgelöteten kabelenden dran ;) hab jetz n altes Netzteil hier genommen und das provisorisch angeschlossen, hab aber immer n kratzen oder übersteuern drin, als ob das manchmal einfach komisches Signal bekommt, auch am Kopfhörer :eek::confused:

    naja Fakt ist dass ich keni Lust hab über 30€ und noch Versand zu zahlen für n netzteil, also brauch ich n anderes was die Leistung bringt die das AD-0008 bringt, das wärn ja 12V und 500mah wenn ich mich nicht recht irre.

    Was sol ich da nehmen?
    Taugt das hier was:
    http://www.amazon.de/exec/obidos/AS...608877/sr=8-4/ref=pd_ka_4/028-0469118-2462154 stabilisierte Netzteile sollen ja besser sein so von wegen brummen und so... Passt einer von den beigelegten Teilen ins Zoom?
     
  2. iron_net

    iron_net Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.04
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    1.624
    Ort:
    Offenbach
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.060
    Erstellt: 09.08.05   #2
    Ich gehe mal stark davon aus, das eins davon passt. Mehr wird Dir hier zu der Frage aber kaum jemand sagen können.
     
  3. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 09.08.05   #3
    12 V AC oder DC (und die Bezeichnung AC ist bei Netzteilen leider oft irrefuehrend, da damit der Eingang gemeint ist)... gibt es an der Netzteilbuchse des Zoom ein Pictogram mit (+) und (-) ?????
     
  4. Fliege

    Fliege Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.05
    Zuletzt hier:
    11.06.12
    Beiträge:
    987
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.057
    Erstellt: 09.08.05   #4
    HI

    Leider nein, weder in der Anleitung noch auf der Rückseite steht was von wegen wo + und - ist. Auf der Rückseite von dem Gerät steht auch nur 12VAC 500mA, das sind alle Angaben die da stehen, auch in der Anleitung steht bei Power Requirements lediglich 12V AC.

    hatte das was ich jetz hab vorhin mal durchgemessen, das lieferte so 20volt, egal welche Volteinstellung ich gewählt hab, und das war Gleichstrom, keine Wechselspannung, und das funktoinierte. hatte nur halt sheiße geklungen weil zu viel Spannung da war, aber habs zum Glück ja noch gemerkt weil ich das Teil eines Fehlers verdächtigte. Werds jetzt jedenfalls nicht mehr in Betrieb nehmen bis ich n brauchbares 12V AC netzteil habe... Nur zur Sicherheit, ich bin elektrotechnisch echt n Arsch voll Bohnen, wenn ich eins nehm mit 1000 oder 1500mA macht das nichts, weil das nur Reserven sind die das Teil hätte? nur weniger wären nicht gut...
     
  5. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 09.08.05   #5
     
Die Seite wird geladen...

mapping