Welches Netzteil???

von gitarrenspieler, 02.03.04.

  1. gitarrenspieler

    gitarrenspieler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.03
    Zuletzt hier:
    30.03.04
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.03.04   #1
    Habe vor insgesamt so auf 4-5Bodentreter zu kommen...
    Es sollten alle mit nur einem Netzteil zu betreiben sein...
    Es gibt so einen Adapter Hier
    Was für "Ausmaße" sollte ein passendes Netzteil haben???

    Meine angestrebten Effekte sind :

    -Dunlop Crybaby
    -Digitech Metal-Master
    -Boss Accoustic-Simulator
    -Boss Chorus
    -Boss Compressor

    ___


    Habe hier ein Netzteil mit 9V 200mA gerichtet
    reicht das aus um das Crybaby (kommt hoffendlich ende der Woche mit der Post) zu testen??
     
  2. Rivfader

    Rivfader Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.04
    Zuletzt hier:
    18.10.10
    Beiträge:
    462
    Ort:
    NS in Süd-Norwegen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 02.03.04   #2
    spoweit ich weis reicht eigentlich ein stinknormales netzteil von einem deiner effekte müsste ausreichen die ham ja alle 9v....kannst ja mal kucken die ham aber auch alle 200mA....

    der adapter is ja dazu da alle mit einem normalen zu betreiben
     
  3. frost

    frost Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.04
    Zuletzt hier:
    18.11.16
    Beiträge:
    162
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    20
    Erstellt: 02.03.04   #3
    Du musst schauen wieviel mA die gesamten Effektgeräte verbrauchen (steht auf den effekten oder in der Anleitung), die Stromstärken addieren, und dazu dann das passende Netzteil kauf. Am besten ne nummer grösser.

    Wieviel mA das Crybaby hat, keine ahnung
     
  4. Xaero

    Xaero Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.04
    Zuletzt hier:
    27.03.05
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.03.04   #4
    es sollte stabilisiert sein sonst rauschts unheimlich. ac dc versteht sich und 9 v (falls du 12 volt tretmienen hast dann halt eben 12 v) und je nach effekte so ingesamt ca 500ma leisten können. falls du ein delay mitbetreibst oder ein anderes gerät was viel zieht würd ich mir ein netzgerät mit 1000ma holen. gibts günstig und in guter qualität beim baumarkt. kauf dir blos keins von boss etc ist rausgeschmissenes geld bsp
    mein netzteil 1000ma 14.95 bos netzteil 300ma 29.95€ fix 9v ...
    man muss doch net mehr geld als nötig ausgeben....
     
  5. Rivfader

    Rivfader Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.04
    Zuletzt hier:
    18.10.10
    Beiträge:
    462
    Ort:
    NS in Süd-Norwegen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 02.03.04   #5
    oh siehst...gut zu wissen hätt ich nich gewusst
     
  6. gitarrenspieler

    gitarrenspieler Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.03
    Zuletzt hier:
    30.03.04
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.03.04   #6
    Das war das mit dem 200mA Netzteil...NUR ZUM TESTEN VON DEM CRYBABY...

    Für alle effekte EIN 500mA??? meine Wunschliste habe ich ja aufgeschrieben... mehr soll in naher Zukunft (die nächsten 2 Jahre???) nicht sein..
     
  7. frost

    frost Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.04
    Zuletzt hier:
    18.11.16
    Beiträge:
    162
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    20
    Erstellt: 02.03.04   #7
    500mA sollten reichen, die meisten Bodentreter verbrauchen nicht viel.
    So nen Boss Chorus bzw. Compressor verbrauchen 22mA (je nach Typ nen paar mA mehr)

    Wenn du ganz sicher sein willst, kaufst du dir ein 1A Netzteil.
    Dann kannst du noch mehr Effekte dran anschliessen, oder vielleicht auch mal ein Multi effekt etc...

    Und ich denke 200mA für den Crybaby reichen ;)
     
  8. gitarrenspieler

    gitarrenspieler Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.03
    Zuletzt hier:
    30.03.04
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.03.04   #8
    OK.. danke....

    zuviel Ampere sind also wurscht....
    (Schuzeit ist schon länger her... physik??? das war doch da wo eh nie was funktioniert hat und ich immer geschlafen habe...oder???)
     
  9. rock

    rock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.03
    Zuletzt hier:
    29.07.07
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.03.04   #9
    Zuviel Ampere sind sogar sehr gut. :)
     
  10. gitarrenspieler

    gitarrenspieler Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.03
    Zuletzt hier:
    30.03.04
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.03.04   #10
    Mal ne ganz abgedrehte idee:

    Für ein effektboard... (wird sicher mal kommen... irgendwann) :

    Was passiert mit einem aktiv gekühlten Computer-Netzteil?!?!?!?!?!?!

    da sind dann auch genug anschlüsse dran... Für ne Feste Verkabelung auf einem Effektboard???? ahbe hier 2 NTs rumliegen.. also Billiger gehts dann nicht mehr....
     
  11. Rivfader

    Rivfader Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.04
    Zuletzt hier:
    18.10.10
    Beiträge:
    462
    Ort:
    NS in Süd-Norwegen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 02.03.04   #11
    die laufen aber auf 12v ausserdem nimmts nur platz wech....die idee von frost is scheinbar die beste lösung...
     
  12. frost

    frost Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.04
    Zuletzt hier:
    18.11.16
    Beiträge:
    162
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    20
    Erstellt: 02.03.04   #12
    Ein PC Netzteil liefert aber keine 9V!
     
  13. gitarrenspieler

    gitarrenspieler Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.03
    Zuletzt hier:
    30.03.04
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.03.04   #13
    DAS ist ja dann das kleinste problem...

    (da gibt es sogar für e-technik-trottel wie mich einen Adapter

    edit: Tro.ttel ist ein "Böses Wort"???

    Google sagt mir bestimmt auch innerhalb von 5 Minuten WAS für ein widerstand wo ran muss um aus 12V/5V Leitungen ne 9V Leitung zu basteln...
     
  14. frost

    frost Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.04
    Zuletzt hier:
    18.11.16
    Beiträge:
    162
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    20
    Erstellt: 02.03.04   #14
    ok, du kannst natürlich mittels Widerstände oder Dioden die Spannung herabsetzten.
    Aber so ein Netzteil für die Effekte kostet ja nur ein paar Euros ;)
     
  15. gitarrenspieler

    gitarrenspieler Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.03
    Zuletzt hier:
    30.03.04
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.03.04   #15
  16. frost

    frost Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.04
    Zuletzt hier:
    18.11.16
    Beiträge:
    162
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    20
    Erstellt: 02.03.04   #16
    Das heisst nur, das am Stecker (der,der ins effektgerät reingeht) aussen Minus und innen Plus ist.
    Viele Effekgeräte haben es genau andersrum, aber nicht alle. Dann muss man nur das kabel durchschneiden und die 2 Adern vertauschen.

    Achte aber drauf, wie auch schon gesagt worden ist, das es ein stabilisiertes Netzteil ist. Musst Du also mal den Verkäufer anmailen
     
  17. Heliklaus

    Heliklaus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.04
    Zuletzt hier:
    3.04.07
    Beiträge:
    154
    Ort:
    zw. Mainz-Worms
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    154
    Erstellt: 05.02.05   #17
    Hallo Leute


    Bevor ich nen neuen Threat aufmach stell ich hier meine Fragen:

    Ich besitze 2 gebrauchte Bodentreter.
    1x Ibanez Stereo Bass Chorus BC10
    1x Ibanez Bass Comp Soundtank BP5

    Ich habe leider keine Gebrauchsanweisungen der Geräte. Auch weiss ich net wieviel Ampere die ziehen, da ich über ein Netzgerät versorgen will. Wenn ich ein Netzgerät anschließe, muß ich dann die Batterie entfernen?

    Habe 3 Netzgeräte: jeweils 9V 1x 59mA / 1x 400mA / 1x 500mA. Die letzten zwei habe ich angeschlossen und sind dann kochendheiss geworden.
    Mir ist eben aufgefallen das das 500mA Netzteil innen Plus und außen Minus hat und die Treter innen Minus und außen Plus anzeigen. Die anderen beide Geräte zeigen nix an.
    1) Wer weiss wieviel Ampere die Geräte brauchen?
    2) Muß ich Batterie entfernen bei Netzgerätebetrieb?

    Man, das iss ja alles verwirrend.

    Hoffe auf Hilfe.
    Gruß
    Heli :cool:
     
Die Seite wird geladen...

mapping