Welches Pedal (mal wieder)

von Hideto, 21.12.04.

  1. Hideto

    Hideto Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.04
    Zuletzt hier:
    7.09.15
    Beiträge:
    854
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    241
    Kekse:
    2.582
    Erstellt: 21.12.04   #1
    also ich weiss es muss unheimlich nerven aber ich frag trotzdem mal wieder :)
    Also diesmal nicht ganz so seltsame Sound wünsche einfahc ein Verzerrer Pedal das mit einem schönen hoch verzerrten und dennoch klaren Sound daher kommt. Ich habe ja einen peavey bandit 112 (hab den falschen im profil stehen^^) und ne ESP kh-202 mit ZW Set. Aber irgendwie komtm der Sound nicht wirklich so raus wie ich mir das wünsche. Egal auf welchen Zerr Level oder EQ Settings der Sound bleibt Matschig und irgendwie undiferrenziert, nur mit gutem Willen lässt sich erkennen das zwischen den power Chords noch ein kurzes Lick kam da es von den ausschwingenden Saiten völlig übertönt wurde. Ich weiss man sollte keine Röhrenqualitäten erwarten wo es keine Röhren gibt aber dennoch...würd ganz gerne einen etwas besseren ton aus dem ganzen Rauskitzeln.

    ich weiss nicht welches Pedal? was Boss? Zoom? Ibanez TS 7? (oder aufs 9 sparen? ;)) Ich weiss mein letzter Thread hatte etwas andere Sound Wünsche nur im Moment liegt der einzige Wunsch darin einen coolen Sound rauszukitzeln. Ich werd ihn testspielen nur ist es immer ein ziemlicher Aufwand wo hinzukommen wo man was Testspielen kann da ich direkt am Arsch der Welt wohne.

    Ich danke :)

    [edit] Mods ihr würdet einer dummen Seele echt helfen wenn ihr diesen thread ins richtige Unterforum schieben würdet...jaja lesen->posten
     
  2. Death Jester

    Death Jester Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    1.265
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 21.12.04   #2
    Ich kann mir kaum vorstellen, dass es immer matscht, die Ursache kann ich mir nur beim EQ vorstellen. Wie hast du ihn denn eingestellt?
     
  3. Hideto

    Hideto Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.04
    Zuletzt hier:
    7.09.15
    Beiträge:
    854
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    241
    Kekse:
    2.582
    Erstellt: 21.12.04   #3
    Bass: 14 Uhr
    Mid: Voll
    Hoch: 12 Uhr

    Das sind die EQ Settings

    Was ich vergessen hatte: wenn der Sound mal nicht matschig ist (also auf ruhenden Saiten gespielt) sind die Töne eher etwas krächzend als singend (wie man so schön sagt)
     
  4. GentleGiant

    GentleGiant Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.03
    Zuletzt hier:
    20.09.10
    Beiträge:
    323
    Ort:
    Renningen (bei Stuttgart)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    215
    Erstellt: 22.12.04   #4
    so wie sich das anhört dämpfst du nicht gescheit. da hilft keine "röhrenqualität" sondern nur üben, üben, üben.
     
  5. Hideto

    Hideto Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.04
    Zuletzt hier:
    7.09.15
    Beiträge:
    854
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    241
    Kekse:
    2.582
    Erstellt: 22.12.04   #5
    es geht mir nicht ums dämpfen. Da sist nicht das Ding klar das wenn ich nen power Chord spiele die hohen Saiten nicht durchkommen, aber wenn ich auf ruhender Gitarre ein Lick spiele kommt der Ton nur krächzend raus das liegt bestimmt nicht nur am spielen
     
  6. darkest.hour

    darkest.hour Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.04
    Zuletzt hier:
    31.10.09
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.12.04   #6
    ich würde mal die mitten rausnehmen. so bis zur hälfte. und mit den bass teil auch mal ein wenig herumprobieren.

    es kann auch an der spielweiseliegen. es gab doch auch einen der mit nem mesa spielte aber es wie nen 70er marshall klang ? ich hab doch sowas gelesen. also ichd enke das diespielweise schon eine große rolle spielt.

    wenn nicht, MT-2 ? Ich bin mit meinem korg ax100g sehr zufrieden. ich hab gites über das tri-metal ding gehört ! metal master , teste am besten einfach an!
     
  7. whatever...

    whatever... Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.04
    Zuletzt hier:
    23.08.05
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    33
    Erstellt: 22.12.04   #7
    hallo

    okay ich will jetzt nicht zum xten mal mit sauberem spielen anfangen weil dies ja auch nicht so wirklich deine fragestellung war...

    jedenfals hatte ich auch mal das problem mit einem "matschigem" sound, allerding mit einem anderen amp( auch transe ...) jeden fals teste ich ein paar verzerrer (boss ds 2/ Proco Turbo Rat / MXr Distortion +) und

    davon geviel mir im ganzen das Proco pedal am besten.
    klang sehr schön musikalisch und hatte dennoch ein gutes verzerrpotential

    gebe ich dir jedenfals mal als empfehlung mit, also --> antesten

    hoffe das hilft dir in irgendeiner weise weiter

    schöne grüße

    stephan
     
Die Seite wird geladen...

mapping