welches Rack?

von Axl, 31.01.04.

  1. Axl

    Axl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    25.09.09
    Beiträge:
    824
    Ort:
    Bäch
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    113
    Erstellt: 31.01.04   #1
    Ich suche ein gutes, stabiles 10HE Rack um folgende Komponenten darin unterzubringen. (von oben nach unten)

    1HE Shure EC4 Diversity Wireless Empfänger
    1HE Korg DTR-2 Racktuner
    1HE Tech21 SansAmp PSA-1
    1HE Rocktron Hush super C
    1HE T.C.Electronics G-Major
    2HE Randall 2/50 Stereo PowerAmp
    3HE Rackschublade

    Jetzt sollte das Rack aber nicht gerade meine Finanzen sprengen. Gibt es vielleicht irgendwo im Netz Anleitungen zum Bau von 19" Racks? Oder gibt es eine günstige Variante, die trotzdem Stabil genug ist?
     
  2. Xell2k

    Xell2k Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    18.10.10
    Beiträge:
    485
    Ort:
    Wernberg, Graz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.01.04   #2
    bei thomann gibts welche von thon die recht günstig sind
     
  3. David.K

    David.K Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.03
    Zuletzt hier:
    9.07.09
    Beiträge:
    1.245
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    31
    Erstellt: 31.01.04   #3
    Mit Rackgehäusen habe ich mich auch ausgiebig beschäftigt.

    Also die Thon-racks sind sehr stabil , kosten aber für nen armen kleinen Schüler wie mich relativ viel.
    Wenn du was RICHTIG günstiges ( qualitativ relativ gut ) suchst dann guck dir mal die Teppichüberzogenen Racks bei www.conrad.de.
    Wenn du was leichtes und auch relativ günstiegs suchst guck mal bei Music-store nach den Elephant(?) Kunststoffracks.

    edit :

    und damit mich die admins nicht exekutieren :
    http://www.musik-service.de/ProduX/PA/Zubehoer/Cases__Taschen/LTCase_10HE_Rack_Eco.htm
    http://www.musik-service.de/ProduX/PA/Zubehoer/Cases__Taschen/LTCase_10HE_Rack_Eco_Winkel.htm
    http://www.musik-service.de/ProduX/PA/Zubehoer/Cases__Taschen/LTCase_10HE_Rack_Standard_Live.htm
    http://www.musik-service.de/ProduX/PA/Zubehoer/Cases__Taschen/SKB__Case_10_HE_Rotorack.htm
     
  4. Axl

    Axl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    25.09.09
    Beiträge:
    824
    Ort:
    Bäch
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    113
    Erstellt: 31.01.04   #4
    Also die Thon teile habe ich angeschaut, auch die Conrad dinger kenne ich bereits. Das Rack von Thon welches meinen Ansprüchen am besten Nachkommt kostet 230.- Euro.

    Dazu kommt noch der Versand in die Schweiz, und wenn der Zoll schlecht drauf ist zahle ich dort gleich nochmal drauf. Allerdings kosten vergleichbare Racks hier schon umgerechnet 400.- Euro.

    Kennt vielleicht einer im Netz ne Bauanleitung für ein 19"Rack? Ich denke mal, die Einzelteile werden nicht so teuer sein.
     
  5. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 31.01.04   #5
    Bedenke dabei auch das du die 10HE auch tragen musst, da kommt schon so einiges an Gewicht zusammen!

    Ansonsten kann ich die MGM-Cases empfehlen, oder, da musst du wahrscheinlihc etwas laenger suchen die Shockmount_Racks (die z.B. auch von Mesa verkauft wurden).

    Bzgl selberbauen: IMHO wirst du mit einem gebrauchten Rack billiger davon kommen.
     
  6. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 31.01.04   #6
    ich habe mir erst letztens einen 12he studiorack bei thomann bestellt, hat mich 99€ gekostet. ich denke mal das wäre was für dich, oder?
    ist einigermaßen roadtauglich und rückenschonend, dank hilfreicher rollen :)
     
  7. Axl

    Axl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    25.09.09
    Beiträge:
    824
    Ort:
    Bäch
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    113
    Erstellt: 31.01.04   #7
  8. the_paul

    the_paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.982
    Ort:
    SU
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.878
    Erstellt: 31.01.04   #8
    ich würde bei so viel technik im rack überlegen, ob sich nicht die anschaffung von einem shockmount lohnt. das ist natürlich wesentlich teurer, aber wenn man mal die preise der ganzen geräte bedenkt...

    als zweites würde ich überlegen, ob es sich für den transport nicht besser eignen würde die endstufe und die rackschublade in ein eigenes case zu verfrachten, so bekommst du keine probleme mit der hitze vom poweramp (für den du sonst auch 1HE als zwischenraum mitrechnen solltest).
     
  9. Axl

    Axl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    25.09.09
    Beiträge:
    824
    Ort:
    Bäch
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    113
    Erstellt: 31.01.04   #9
    inzwischen bin ich auch der Ansicht das es ein 14HE Rack sein sollte, dann kann ich bei der Endstufe, sowie gegebenenfalls beim PreAmp je 1HE freilassen und mit Lüftungs-Rackblenden ausstatten.
    Die Shockmaounts sind ja gummilagernde gefederte Rackschienen, die müsste man doch auch nachträglich noch anbringen können, oder irre ich mich da?
     
  10. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 01.02.04   #10
    Shockmount-Racks sind auch breiter, bzw. hoeher. Im Nachhinein kannst du ein normales Rack also nicht in ein Shockmount umwandeln.

    Den Tipp von The_Paul wuerde ich ernst nehmen... mein 8HE Rack wiegt ueber 50 kg. Traegt man das zu zweit geht das noch, willst du das mal alleine tragen (auch nur eine kurze Treppe rauf oder runter) ist das ekelhaft.
     
  11. RAGMAN

    RAGMAN Mod Emeritus - Gitarren Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    31.08.13
    Beiträge:
    5.410
    Ort:
    zu Hause...
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.538
    Erstellt: 01.02.04   #11
    selbst bauen ist nicht viel billiger!!!

    Die Hardware (Verschlüsse, Schienen und Griffe) sind schon nicht billig und am Holz würde ich auch nicht sparen!!!

    Was nützt es Dir wenn Du evt. 50 EUR sparst und das Rack bei der kleinsten Belastung auseinander fällt!?

    Überleg mal wieviel das Equipment wert ist das Du damit effektiv schütz!

    RAGMAN
     
  12. Axl

    Axl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    25.09.09
    Beiträge:
    824
    Ort:
    Bäch
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    113
    Erstellt: 01.02.04   #12
    Nunja, ich nehme mal an, wenn das Rack gute Rollen bekommt, das ich da sowieso nicht mehr so viel heben muss, sondern eher schieben. Und für den anderen Fall habe ich ja noch 4 bandmitglieder die alle mit anpacken helfen. Ne Engl 4x12" Box wiegt auch gut 50kg und ist auch nicht einfach ne Treppe rauf zu tragen, aber deswegen wird doch niemand auf 2 2x12" Boxen umsteigen.
     
  13. David.K

    David.K Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.03
    Zuletzt hier:
    9.07.09
    Beiträge:
    1.245
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    31
    Erstellt: 01.02.04   #13
    Öhm ... ich schon
     
  14. Axl

    Axl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    25.09.09
    Beiträge:
    824
    Ort:
    Bäch
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    113
    Erstellt: 01.02.04   #14
    "Ausnahmen bestätigen die Regel" 8)
     
  15. CHILDofTOOL

    CHILDofTOOL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    1.03.08
    Beiträge:
    642
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    32
    Erstellt: 01.02.04   #15
    Das einzig störende an der Engl Box. Die 50kg. :-(
     
  16. the_paul

    the_paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.982
    Ort:
    SU
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.878
    Erstellt: 01.02.04   #16
    btw sei mir bitte die blöde frage erlaubt, ob du das ganze equipment eigentlich schon da hast oder das noch eine planung ist. bei ein paar komponenten würde ich nämlich mal überlegen, ob die überhaupt notwendig sind oder gar den gesamtklang "wegen overkill" verschlechtern. evtl. könntest du da nämlich ein paar HE sparen. ich würd' mir auch überlegen, ob die rack-schublade notwendig ist, oder ob's nicht auch ein zusätzlicher koffer tut, den man für 20 EUR im baumarkt kaufen kann.
     
  17. Rod

    Rod Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    418
    Ort:
    Berlin, Germany
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.02.04   #17
    Tach!

    Ich hab gerade gelesen, dass du dir ein Rack zulegen willst. biste mit deinem Amp nich zufrieden? Wie siehts eigentlich mit den samples aus?

    Rod
     
  18. Axl

    Axl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    25.09.09
    Beiträge:
    824
    Ort:
    Bäch
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    113
    Erstellt: 01.02.04   #18
    Das Rack ist meine neue Langzeitbeschäftigung. Ein Gitarrist muss doch immer etwas haben auf das er sparen kann. Einige Komponenten habe ich schon, z.B. die Sendeanlage von Shure, das Hush, das DTR-2 stimmgerät... Das G-Major ist gerade in Verhandlung. Es ist eine Planung, da ich ja mein bisheriges Zeug in einem Rack verstauen will, jedoch nicht ein neues kaufen möchte wenn ich mal mehr Komponenten habe.

    Bei welchen denn? Du kannst ja eigentlich nur das Hush meinen, das tut aber seinen Dienst sehr Signaltreu, so das ich nicht annehme das es denn Sound verschlechtert. Und ob da jetz ganz unten eine Schublade ist oder nicht, spielt doch dann auch keine Rolle. Ob das Rack nun 60 Kilo oder 70 Kilo wiegt ist ja Egal. Ich möchte einfach ein "Fettes" Rack, ein "all-in-one"

    Doch, er klingt schon sehr gut, aber du weisst ja wie das so ist. Man will immer etwas besseres, grösseres, was zum Basteln und bauen, etc...
    Ich habe nun eben wieder nen Job und werde mir das ganze Zeug so in den nächsten 5 Monaten zulegen. Ich bin 20 und habe kaum Nebenkosten, Miete, Krankenkasse und Versicherungen kosten mich vielleicht 1000 Euro im Monat. Und im Moment verdiene ich das dreifache, da kann ich mir einfach mal was besseres gönnen als mit 600 euro Lehrlingslohn.
    Die Samples hat unser genialer Tonmischer überspielt als wir letzte Woche Bandprobe hatten und diese aufnahmen. Das hat mich so geärgert das ich noch keine neuen eingespielt habe. Weil jetzt muss ich extra wieder früher kommen um mit ihm zusammen die Files einzuspielen. Und im Moment habe ich eher weniger Zeit.[/quote]
     
  19. the_paul

    the_paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.982
    Ort:
    SU
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.878
    Erstellt: 01.02.04   #19
    wenn du das so haben willst, dann mach' es so, wir geben dir hier ja nur abwägungs-hinweise wie du das ganze system eventuell optimieren kannst, um sowohl optimalen sound, wie auch nutzungstaugliches handling zu erreichen.

    den platz des hush könnte man evtl. einsparen, da das g-major auch ein sehr gutes noise-gate besitzt.

    bezüglich klang meinte ich insbesondere die röhrenendstufe, denn den PSA mit einer solchen zu koppeln könnte problematisch werden (siehe FAQ auf der www.tech21nyc.com webseite). wenn die endstufe dir in verbindung mit dem PSA komprimiert, erübrigen sich sämtliche vorteile einer röhrenendstufe wie headroom, eigenklang der röhrenschaltung, etc.
     
  20. Axl

    Axl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    25.09.09
    Beiträge:
    824
    Ort:
    Bäch
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    113
    Erstellt: 02.02.04   #20
    mag sein, aber wenn ich mir einmal ein Randall RM4 PreAmp kaufen werde, dann hätte ich bereits die passende Endstufe dazu. Vielleicht kriege ich ja noch irgendwo ne günstige Transenendstufe, vielleicht ne Velocity oder so. Danke für den Tipp.
     
Die Seite wird geladen...

mapping