Welches Snare-Fell??

von Slider, 03.02.04.

  1. Slider

    Slider Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.04
    Zuletzt hier:
    19.02.16
    Beiträge:
    1.363
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.140
    Erstellt: 03.02.04   #1
    Hallo,
    ich wollte mal fragen, welches Snarefell ihr am liebsten spielt und auch den grund dazu (spielverhalten, sound usw..)

    THX, Slider
     
  2. Gaylord Birch

    Gaylord Birch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.09.03
    Zuletzt hier:
    9.10.06
    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    396
    Erstellt: 03.02.04   #2
    Ambaco. Sonst gar nichts. Ist einfach das Snarefell.
     
  3. Thornscape

    Thornscape Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.12.15
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.02.04   #3
    Sehr zufrieden bin ich mit dem normalen Remo Ambassador coated. Klingt gut, schön viel Attack, aber auch "Ton".
    Was ich zur Zeit draufhabe ist inzwischen nicht mehr allzu verbreitet: ein klares Fell. Ich habe das Remo CS clear mit blackdot on top. Klingt anders, aber wenn man richtig stimmt auch richtig geil. :)
     
  4. Tom Thunder

    Tom Thunder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.04
    Zuletzt hier:
    13.02.07
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.02.04   #4
    Evans Genera G1
     
  5. drumtamarock

    drumtamarock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.04
    Zuletzt hier:
    21.03.05
    Beiträge:
    105
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.02.04   #5
    versuchs mal mit dem CS remo snarefell
    das ist das beste für ROCKER
     
  6. ZildjianDrummer

    ZildjianDrummer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.03
    Zuletzt hier:
    26.08.06
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.02.04   #6
    Ich hab REMO EBONY PINSTRIPE.
    Eigentlich nur aus optischen Gründen, und da man den sound bei meinem Billigset mit nem REMO eh nur verbessern kann, hab ichs gekauft, und bin zufrieden :-)
     
  7. black metal drummer

    black metal drummer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.03
    Zuletzt hier:
    21.10.14
    Beiträge:
    2.030
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    138
    Erstellt: 05.02.04   #7
    Remo CS Coatet (Dot an der Unterseite)

    Verdammt attackreicher Klang. Allerdings hört sich der Sound nicht gerade toll an, wenn man außerhalb vom Dot auf das Fell schlägt.
     
  8. macprinz

    macprinz HCA Drums HCA

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    25.01.11
    Beiträge:
    3.346
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    754
    Erstellt: 05.02.04   #8
    Das hast du bei allen Fellen und Trommeln!
    Bei allen Fellen ist es halt so, dass man in das Zentrum schlagen muss, damit der Klang sich nach etwas anhört! Und der Black Dot bei den CS's ist das Zentrum!
     
  9. black metal drummer

    black metal drummer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.03
    Zuletzt hier:
    21.10.14
    Beiträge:
    2.030
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    138
    Erstellt: 05.02.04   #9
    Leise Wirbel werden oft in der nähe des Randes gespielt. Hierführ sollte der Klang einigermaßen taugen. Sonst hast du recht. Man spielt eigendlich immer in der Mitte.
     
  10. 00Schneider

    00Schneider HCA PA-Praxis und Drum-History HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    2.554
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.899
    Erstellt: 05.02.04   #10
    Man spielt da wo's einem gerade zusagt. Es gibt keine Regeln.
     
  11. black metal drummer

    black metal drummer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.03
    Zuletzt hier:
    21.10.14
    Beiträge:
    2.030
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    138
    Erstellt: 05.02.04   #11
    Aber stink normale Schäge spielt man, wenn man den besten Sound haben will grundsätzlich in der Mitte. Übrigends war das mit dem sch.. Sound außerhalb von der Mitte beim alten Fell nicht so schlimm.
     
  12. macprinz

    macprinz HCA Drums HCA

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    25.01.11
    Beiträge:
    3.346
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    754
    Erstellt: 05.02.04   #12
    Natürlich, dass sollte ja auch keine Regel sein!

    (Beispiel:)
    Man soll seine Toms ja auch so spannen, wie man will, dazu gibt es auch keine Regeln!
    Wem's gefällt, soll bei seinem 12", 14", 16" Toms die 16" doch höher klingend haben, als das 12er Tom.

    Aber normalerweise sagt man, dass wenn man vorallem bei den Toms im Zentrum spielt, einen präziseren Klang hat.
     
  13. 00Schneider

    00Schneider HCA PA-Praxis und Drum-History HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    2.554
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.899
    Erstellt: 05.02.04   #13
    Natürlich, in der Mitte hast du den vollsten Klang mit dem größten Bassanteil und wenig Obertönen.

    Aber du hast wunderbare Sound-Variationen wenn du off-center spielst, vor allem bei Rimshots.
     
Die Seite wird geladen...

mapping