Welches Stagepiano

von Musicaan, 12.03.08.

  1. Musicaan

    Musicaan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.03.08
    Zuletzt hier:
    1.05.09
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.03.08   #1
    Hallo, ich hab mal ne Frage ich will in meiner Band das Piano übernehmen, welches Stagepiano könnt ihr mir empfehlen?
    Es sollte ein guten Pianosound haben, gute gewichtete Tastatur, und villt ein usb/firewire anschluss besitzen, sodass ich es leicht an meinem pc anschließen kann?
    Außerdem sollte es nicht gerade mehr als 800€ kosten, kann natürlich auch gebraucht sein.

    Mfg Musicaan:great:
     
  2. Musicaan

    Musicaan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.03.08
    Zuletzt hier:
    1.05.09
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.03.08   #2
    Als weitere Hilfe:

    (1) Welches Budget steht dir zur Verfügung?
    ___ bis 800 €
    [ X] Gebrauchtkauf möglich

    (2) Ist bereits Equipment vorhanden, das weiterbenutzt werden soll?
    [ ] ja: __________________________
    [ X] nein.

    (3) Wie schätzt du dich spieltechnisch ein?
    [ ] Anfänger
    [ ] Fortgeschrittener
    [X ] ambitionierter Fortgeschrittener
    [ ] Profi (Berufsmusiker)

    (4) Wo setzt du das Instrument ein? (nur zuhause, auf der Bühne, im Studio...) Wie oft wird es bewegt? Wie viel Gewicht willst du maximal schleppen?
    _Nur in der Probe und auf der Bühne daheim hab ich ein anständiges Klavier_

    (5) Zu welchem Zweck benötigst du das Instrument (Klavierersatz, als Workstation für die Band/für Musikproduktion, als Alleinunterhalter-Board...)
    Band, Probe

    (6) Welche Musik-Stile spielst du und in welchen Besetzungen?
    Rock, Metal

    (7) Welche Sounds benötigst du? Welche davon besonders wichtig? Soll dein Instrument "Spezialist" auf einem bestimmten Soundgebiet sein?
    Pianosound, evt Streicher

    (8) Welche Erwartungen stellst du an die Soundqualität?
    [ ] Naja, man soll schon das Klavier vom Banjo unterscheiden können...
    [X ] Gute Sounds
    [ ] Nur das Allerbeste!
    [ ] Besonders wichtige Aspekte: ___________________

    (9) Welche Instrumenttypen suchst du / kommen für dich infrage?
    [ X] Hardware-Klangerzeuger mit Tastatur
    [X ] Hardware-Klangerzeuger ohne Tastatur (Rack)
    [X ] MIDI-Masterkeyboard
    [ X] Software-Klangerzeuger

    (10) Welche Features sind die besonders wichtig?
    [X ] Standard-Sounds (Piano, E-Piano, Orgeln, Streicher, Bläser)
    [ ] Synthese / Soundbearbeitung
    [ X] Sampling
    [ ] Sequencing
    [ ] Begleitautomatik
    [X ] Masterkeyboardeigenschaften
    [ ] Orgeldrawbars
    [ ] Lesliesimulation
    [ ] Eingebaute Lautsprecher
    [ ] Eingebaute Effekte (falls gewünscht, konkret: __________)
    [ ] sonstiges: ________________________________________

    (11) Welche Tastaturgrößen kommen für die infrage?
    [ ] 25
    [ ] 37
    [ ] 49
    [ ] 61 (Standardgröße Keyboards/Orgeln)
    [ ] 73/76
    [X ] 88 (Standardgröße Klavier)

    (12) Welche Tastaturgewichtungen- und Typen kommen für dich infrage?
    [ ] ungewichtet
    [ ] (leicht-)gewichtet
    [ ] Waterfall
    [X] Hammermechanik (eher schwer oder leicht gewichtet? _____Eher schwer ist aber relativ egal haupsache gewichtet______)

    (13) Hast du bestimmte Ansprüche an die Optik? (klavierähnliches Aussehen, wohnzimmertauglich, cooles Design...)
    __________nein________________________________________

    (14) Sonst noch was? Extrawünsche?
    _____Usb/Firewire wenn möglich______________________________________
     
  3. livebox

    livebox Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.09.06
    Zuletzt hier:
    2.11.16
    Beiträge:
    10.531
    Ort:
    Landkreis BB oder unterwegs
    Zustimmungen:
    1.500
    Kekse:
    59.164
    Erstellt: 12.03.08   #3
    Hi und Willkommen im Forum! :)

    Erste Frage - was hast du mit dem USB/FW vor? Midi-Daten senden können inzwischen die meisten aktuellen Modelle über USB, aber die Töne werden da nicht übertragen! (sprich so wie eine externe Soundkarte). Inwiefern Sampling bei der Preisgrenze mit drin ist... hm.

    Ich schreib einfach mal die üblichen Verdächtigen:
    Korg SP-250, Roland ep880, Casio PX-Modelle.

    Wenn du eher was in die Richtung Keyboard mit 88 Tasten (gewichtet) suchst wäre das Yamaha DGX-620 vielleicht was für dich.

    MfG, livebox
     
  4. Boogie_Blaster

    Boogie_Blaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.06
    Zuletzt hier:
    12.10.15
    Beiträge:
    1.276
    Zustimmungen:
    369
    Kekse:
    6.513
    Erstellt: 12.03.08   #4
    Bezüglich des Sampling:
    ich glaube, der Punkt im Fragebogen wird häufig mißverstanden, und zwar im Sinne von "Tonerzeugung auf Samplebasis", nicht im Sinne von "mit dem Mikrofon rumlaufen und mit riesenaufwand eigene Multisamples erstellen".
    Wenn ich mir anschaue, wie viele Anfänger das ankreuzen, die noch überhaupt keine genaue Vorstellung davon haben, was sie brauchen und wie das Instrument eigentlich funktioniert, vermute ich nicht, daß die wirklich vorhaben, sich mit Mapping, Wellenformschnitt & co zu beschäftigen... Gerade bei klavierspielenden Preset-Nutzern ist die Wahrscheinlichkeit dazu denkbar gering ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping