Welches Topteil?

von blueeyeddevil, 18.08.08.

  1. blueeyeddevil

    blueeyeddevil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.08
    Zuletzt hier:
    3.12.10
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.08.08   #1
    Hallo liebe Musiker.

    Wir haben im Bandraum grosse Gitarrenboxen (Marke Unbekannt).
    Jetzt will ich mir dazu ein Topteil (ca. 150 Watt) kaufen um darüber spielen zu können.
    Mein Problem ist das ich überhaupt keine Ahnung habe was ich mir für ein Topteil kaufen soll, es gibt ja verschiedene Variationen, hab ich im beim surfen entdeckt. Doch schlau werd ich auch nicht daraus, nicht mal aus wikipedia;-)

    Kann mir da jemand weiterhelfen?
    Oder hat jemand vielleicht grad ein Vorschlag für ein gutes Topteil?

    Gruss
     
  2. pat.lane

    pat.lane Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 18.08.08   #2
    naja,
    ich empfehle dir mesa boogie, bogner, splawn, diezel oder larry amps hahaha

    ne mal im ernst
    topteile gibts viele

    was für musik machst du (am besten mit beispielen wie band xyz.....)
    hast du gewisse vorstellungen ob transistor, digitaler modeller, hybrid oder röhre?
    welche anforderungen hinsichtlich der Anzahl der kanäle?, eingebaute effekte?, effektloop? wattzahl?
    wieviel kannst/willst du ausgeben?

    hast du schon amps irgendwo angespielt die dir gefallen/bzw nicht gefallen haben?

    naja, ohne diese angaben wirds halt extrem schwer dir zu helfen
     
  3. Steelwizard

    Steelwizard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    3.221
    Ort:
    Landkreis München
    Zustimmungen:
    858
    Kekse:
    9.495
    Erstellt: 18.08.08   #3
    Wofür brauchst du 150 Watt?
    Wenn ein Topteil das dir gefällt zufällig so viel Power hat, ist das nicht weiter schlimm, aber wirklich sein muss das bei weitem nicht.

    Btw solltest du mal in Erfahrung bringen, was für Speaker in der Box verbaut sind, die haben ja auch einen eigenen Klangcharakter.
     
  4. blueeyeddevil

    blueeyeddevil Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.08
    Zuletzt hier:
    3.12.10
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.08.08   #4
    Wir spielen Musik die in Richtung Böhse Onkelz geht, also Rock bis Metal.
    Ich denke ich könnte den Unterschied zwischen Röhre und Transistor nicht hören.
    Ein Effektboard hab ich also brauchte ich ja eigentlich keine für mein Topteil oder?
    Ich brauch Regler für Bass, Mitte und Höhe... die Wattzahl sollte so ca. um die 150 liegen.
    Die Grenzkosten liegen so bei 700Fr. (Keine Ahnung wie der Kurs gerade ist)

    Gruss
     
  5. Rockin'Daddy

    Rockin'Daddy Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    20.705
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    4.347
    Kekse:
    114.580
    Erstellt: 18.08.08   #5
    Soviel Zeit sollte eigentlich sein, wenn man kompetente Hilfe erwartet:
    700 Schweizer x Unfug=
    434,89 EUR
     
  6. Steelwizard

    Steelwizard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    3.221
    Ort:
    Landkreis München
    Zustimmungen:
    858
    Kekse:
    9.495
    Erstellt: 18.08.08   #6
    Naja, dann geh in einen Musikladen und probier ein paar Amps aus.
    Naja, den Unterschied zwischen verschiedenen Amps aber schon.
    Keine eingebauten Effekte? Ja.
    Weil?
     
  7. Severance

    Severance Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.08
    Zuletzt hier:
    23.01.12
    Beiträge:
    152
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    169
    Erstellt: 18.08.08   #7
  8. Alex_§270

    Alex_§270 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    962
    Ort:
    nähe Graz (Österreich)
    Zustimmungen:
    136
    Kekse:
    3.925
    Erstellt: 18.08.08   #8
  9. brinke

    brinke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    273
    Ort:
    Wolfsburg
    Zustimmungen:
    88
    Kekse:
    2.885
    Erstellt: 18.08.08   #9
    Ich gebe Dir den gut gemeinten Ratschlag, dich hier erstmal über die generellen Unterschiede der Amp-Technologien schlauzulesen (=Transistor,Hybrid,Röhre), denn an deiner Fragestellung merkt man gleich, dass Du diesbezüglich noch nicht viel weisst - und Du willst sicherlich dein Geld nicht in etwas falsches investieren.
    Wieso Du unbedingt 150 Watt haben willst, solltest Du vielleicht auch mal näher erläutern. Kleiner Hinweis: ein 150Watt-Transistor-Amp ist in etwas so laut wie ein 15Watt-Röhren-Amp, ein Hybrid-Amp liegt irgendwo dazwischen. Zu bedenken ist auch, dass ein 100(oder mehr)-Watt-Röhren-Amp erst bei sehr hoher Lautstärke in die Endstufensättigung kommt, ein 10-Watt-Röhren Amp dafür aber wenig Headroom (=cleanes Spielen "matscht" ab einer gewissen Lautstärke) hat.
    Bei Transistor-Amps gilt dass dann alles wieder nicht, und Hybrid-Amps haben wiederum andere Vor- und Nachteile.
    Beim Kauf also nur auf die Watt-Zahl zu achten, ist sicherlich ein schlechter Weg....
     
  10. nighthawkz

    nighthawkz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.06
    Zuletzt hier:
    6.06.13
    Beiträge:
    3.373
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.253
    Erstellt: 18.08.08   #10

    Sorry, das ist Müll. 150W Transistor sind wesentlich lauter als 15W Röhre, Hybrid liegt NICHT dazwischen, sondern (abhängig ob die Endstufe Röhre oder Transistor ist) auf der gleichen Lautstärke wie das entsprechende. Es heißt, 50W Röhre=150W Transistor - selbst das wäre mit Vorsicht zu genießen. Gefährliches Halbwissen...

    An den Threadersteller: Du stellst auch nicht die Frage "ich will mir einen neuen Fernseher kaufen" in ein Forum, oder? Der Markt ist ähnlich groß, ebenso gibt es abhängig vom Preis Qualitätsunterschiede. Und wie gesagt, die Box ist auch wichtig. Sind das in eurem Probenraum überhaupt Gitarrenboxen?
     
  11. Rockin'Daddy

    Rockin'Daddy Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    20.705
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    4.347
    Kekse:
    114.580
    Erstellt: 18.08.08   #11
    Ganz bestimmt nicht! 15 Watt Röhre sind in etwa so "laut" wie ein 45-50 Watter Transistor.
    Und ein Hybridamp (ich denke, wir reden hier von der gewöhnlichen "Vorstufe Röhre, Endstufe Halbleiter"-Technik) ist exakt genauso laut wie ein reiner Transistoramp, da beide auf die gleiche Endstufentechnik zurückgreifen.

    Da stimme ich Dir absolut zu. Da spielen noch ganz andere Parameter hinein, wie zum Bleistift der Wirkungsgrad der Speaker etc.

    Edit: Boing, zu spät!
     
  12. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 18.08.08   #12
    du solltest deinen eigenen ratschlag vielleicht auch noch mal befolgen... das is totaler käse.

    edit: huch da hab ich mir wohl zu viel zeit zum antworten gelassen ^^
     
  13. brinke

    brinke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    273
    Ort:
    Wolfsburg
    Zustimmungen:
    88
    Kekse:
    2.885
    Erstellt: 18.08.08   #13
    Nachdem ihr jetzt 3 mal auf meinen Tippfehler hingewiesen habt und ergänzend noch einige andere, Amp-spezifische Fakten geliefert habt (ich ergänze da auch noch was: 4/8/16 Ohm) sollte dem Threadsteller nun klar sein, das man einen Amp nicht mal im vorbeigehen kauft, sondern sich mit der Materie erstmal auseinanderesetzten sollte.
    Hier mal was zum lesen: https://www.musiker-board.de/vb/amps-boxen/76069-ist-kleines-ampbegriffe-lexikon.html

    kleiner nachtrag an die letzten drei poster: das blosse aufzeigen meines Fehlers hilft dem Threadsteller bei seinen Problemen mit Sicherheit nicht viel weiter !!!
     
  14. Garage Gitarrero

    Garage Gitarrero Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    951
    Ort:
    48°51'30.17''N / 2°17'40.31''E
    Zustimmungen:
    32
    Kekse:
    4.250
    Erstellt: 18.08.08   #14
    [OT]

    Tippfehler :screwy:

    [/OT]

    @ Threadsteller: Ich würde etwas Zeit investieren und im nächst gelegenen Gitarrenladen mir selbst ein Bild machen. Dann weißt Du schnell, was Dir gefällt, worauf Du Wert legst, etc.
     
  15. gincool

    gincool Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.05
    Zuletzt hier:
    1.02.16
    Beiträge:
    2.087
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Zustimmungen:
    89
    Kekse:
    3.127
    Erstellt: 18.08.08   #15
    geh in laden und spiel selbst amps an. und ja auch die teuren dinger! weil wenn die dir dann so viel besser gefallen als die billigen: sparen und dann so einen kaufen!
     
  16. Rockin'Daddy

    Rockin'Daddy Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    20.705
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    4.347
    Kekse:
    114.580
    Erstellt: 18.08.08   #16
    @brinke
    Wir haben nicht auf einen Tippfehler hingewiesen, sondern lediglich Deine Aussage korrigiert, die, mit Verlaub gesagt, in Teilen schlichtweg falsch war.
    Es bringt dem Threadsteller ja auch nüscht, wenn er sich an einer Aussage orientiert, die ihn da auf's Glatteis führt.
    Ist ja keineswegs persönlich gemeint, aber stehen lassen kann man es so ja auch nicht, gelle?

    Genug OT Männers!

    Also, für die genannten 440 Euronen sehe ich eigentlich nur ein ordentliches Transistortop alà VOX oder Attax

    https://www.thomann.de/de/hugheskettner_attax100_head.htm?sid=dd515d959a412fb1f35d57799eb2cb10

    https://www.thomann.de/de/vox_ad100vth.htm
     
  17. craiven

    craiven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.07
    Zuletzt hier:
    28.10.15
    Beiträge:
    42
    Ort:
    Aurich
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.08.08   #17
    Da Deine Grenze so bei ~400 - 450€ liegt würde ich dir einen Hughes & Kettner Attax 100 empfehlen, der liefert Dir mit den richtigen Einstellungen eine der Preisklasse entsprechend große Palette an Grundsounds, ist ein Hybrid Topteil (Vorsicht: die aktuelle Version NICHT MEHR!) mit 100 Watt was richtig richtig laut werden kann wenn man es nur lässt. Was für Dich ja wohl auch sehr wichtig ist, wenn du schon ein Effektboard hast, ist ein sehr sauberer Cleankanal was beim Attax 100 eindeutig der Fall ist. Ich selber hab mir ein gebrauchtes gekauft was ich mit einem Boss GT-8 Multieffekt spiele und kann eine wirklich große Soundvielfalt genießen.

    Die 100 Watt des Attax sind mit Sicherheit mehr als genug, es gib zwar auch noch eine 200 Watt Version aber die halte ich nicht für zwingend notwendig. Gebraucht lässt sich dieses Topteil bereits für ~220€ erstehen, der Neupreis des reinen Transistor (was noch lange nicht heißt das es schlechter ist! Viele Transen erzeugen einen deutlich schöneren Sound als billige Röhrenamps) liegt so bei ca 450€, was im Verhältnis dazu was das Topteil bietet wirklich ein echter Allroundtipp ist.

    Was für die härtere Gangart wäre ein Randall Topteil ab 100 Watt, beispielsweise ein RH100 g2 (Transe wenn ich das richtig weiß) oder RH150 g3 (Hybrid) Topteil. Das RH150 g3 kostet neu zwischen 450€ und 500€ und gebraucht so bei etwa 300€, das g2 wirst Du neu wohl nirgends finden aber gebraucht ab 250€ zu bekommen. Randall Topteile bestechen durch einen, für meinen Geschmack, absolut geilen Zerr Kanal mit dem sich Sounds vom Bluesigen Crunch bis hin zum absoluten Metal-Brett zaubern lassen, dafür gibt es sicherlich bessere Clean-Channels. Sich ein Randall-Topteil zu kaufen um dann mit nem Effektboard den Cleanchannel zu verfeinern halte ich für nicht so sonderlich klug, könnte aber ja sein das Dich die Zerre so umhaut das Du auf die Zerre vom Effektboard verzichtest und dem Cleanchannel mit dem nötigen Choruseffekt den letzten Hauch an Klangwärme verpasst ;)

    Ich würde diese beiden Kandidaten einfach beide mal anspielen (selbstverständlich auch noch andere ;) ) aber das sind sehr brauchbare Amps zum kleinen Preis!

    Gruß, Malte!
     
  18. brinke

    brinke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    273
    Ort:
    Wolfsburg
    Zustimmungen:
    88
    Kekse:
    2.885
    Erstellt: 18.08.08   #18
  19. Rockin'Daddy

    Rockin'Daddy Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    20.705
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    4.347
    Kekse:
    114.580
    Erstellt: 18.08.08   #19
    Fakten?
    Zitat:"...Anmerkung: Was hier steht ist meine Meinung und erhebt keinen Anspruch auf 100%ige Richtigkeit und Objektivität...."

    Diese Seite ist bereits öfter hier im Forum heiß diskutiert worden, da manche Aussagen wirklich sehr subjektiv erscheinen und auch so manch offensichtliches Halbwissen kundtun.

    Aber nun ist es ja auch wieder jut.

    Der Threadsteller hat ja nun auch ein paar Vorschläge zum Antesten.
    Auf zum Musikladen...
     
  20. brinke

    brinke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    273
    Ort:
    Wolfsburg
    Zustimmungen:
    88
    Kekse:
    2.885
    Erstellt: 18.08.08   #20
    kennst du ne besser seite, die einem neuling(=threadsteller) möglichst viele, verständliche informationen bietet und dabei möglichst seriös ist ? wenn ja, dann bitte her damit....
    das hauptanliegen des threadstellers war ja immer noch, ich zitiere: "Mein Problem ist das ich überhaupt keine Ahnung habe was ich mir für ein Topteil kaufen soll, es gibt ja verschiedene Variationen, hab ich im beim surfen entdeckt. Doch schlau werd ich auch nicht daraus, nicht mal aus wikipedia;-)"
     
Die Seite wird geladen...

mapping