Welches Tremolo auf Epi LP ?

von skuNk.at.ktn, 26.12.05.

  1. skuNk.at.ktn

    skuNk.at.ktn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.05
    Zuletzt hier:
    12.07.11
    Beiträge:
    64
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    227
    Erstellt: 26.12.05   #1
    HallO!
    Hab zwar die SuFu verwendet aber nix nützliches gefunden...
    Falls ich es in nem Thread übersehen habe -> sorry
    Auch auf der Epi-Homepage war nichts zu finden :screwy:

    Naja...der Threadtitel sagt ja schon alles:

    Weiß jemand von euch welches Tremolo auf der Epiphone Les Paul sitzt? :D

    Danke schonmal im Voraus
     
  2. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    7.149
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    265
    Kekse:
    26.652
    Erstellt: 26.12.05   #2
    Standardmäßig keines ... Wenn eines verbaut wurde, war es wie bei der Mutterfirma ein Bigsby bzw. im Stil eines Bigsbys.

    MfG
     
  3. LP/SG-David

    LP/SG-David Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.05
    Zuletzt hier:
    25.07.14
    Beiträge:
    1.081
    Ort:
    Kärnten/Österreich
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    2.075
    Erstellt: 27.12.05   #3
    Gibts eigentlich alternativen zu einem Bigsby?
    PS: Endlich mal jemand aus meiner Kärntner Gegend hier:D
     
  4. tele

    tele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    861
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    731
    Erstellt: 27.12.05   #4
    im grunde kann jedes tremolo auf eine les paul montiert werden aber fender- oder floyd- artige erfordern im gegensatz zum bigsby, das nur aufliegt, halt umfangreiche ausfräsungen, ob das dafür steht...ich hab schon les pauls mit solchen trems im web gesehen, aber die sind wirklich sehr selten.
    der vorteil von bigsby ist ja, das du sie aufmontieren kannst und auch wieder runternehmen ohne dass gröbere veränderungen nötig sind. es gibt sogar ein tremolo, das ohne jeden umbau statt dem stop tailpiece eingesetzt werden kann. wie bei allen bigsbyartigen kann man natürlich nur nach unten vibrieren.
     
  5. EvolutionVII

    EvolutionVII Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    8.11.16
    Beiträge:
    9.586
    Ort:
    Oberwart/Burgenland/Österreich
    Zustimmungen:
    1.194
    Kekse:
    32.554
    Erstellt: 27.12.05   #5
    Gibts nicht das gleiche wie bei der SG auch ?
    Vibrola ...
    Ich kenn auch nur das Schaller LP tremolo
     
  6. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    7.149
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    265
    Kekse:
    26.652
    Erstellt: 27.12.05   #6
    Nein Vibrola gibt's nicht, weil's nur für Flache decken gedacht ist. Das Bigsby gibt's in verschiedenen Ausführungen u.a. auch für Flache decken aber auch für gewölbte. Riesenvorteil war nicht der Einbau eines solchen, sondern das man das Vibrato auch auf Archtop Gitarren verwenden konnte, weil man's einfach nur auf die Decke schnallt.

    P.S.: Es gibt u.a. das Schaller LP Vibrato aber auch vom Dieter (bzw. Duesenberg) das Les Trem. Aber dazu wird noch ein rollen bridge benötigt
     
  7. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 27.12.05   #7
    ich kenn nur ein tremolosystem das von epi aus auf ne les paul gebaut wurde und das isn floyd rose bei der gothic fr serie. is aber verdammt schwer zu kriegen.
     
  8. x98

    x98 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.03
    Zuletzt hier:
    12.08.07
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.12.05   #8
    Mal aus interesse: Sind diese Bigsby teile für Metalfreaks nützlich? Verstimmungsgefahr?
     
  9. tele

    tele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    861
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    731
    Erstellt: 27.12.05   #9
    naja, wie gesagt, man kann nur nach unten tremolieren, ob das für metal geeignet ist muss jede/r für sich entscheiden, für divebombs ist das eher nicht gedacht. mit roller bridge ist es eigentlich sehr stimmstabil, ich hab sowas auf meiner ibanez artcore (ist ein lizenzbigsby, aber genau baugleich)
     
  10. wary

    wary Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    21.04.13
    Beiträge:
    4.877
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    19.066
    Erstellt: 27.12.05   #10
    im Grunde nicht. Die sind nicht mit den freischwebenden Floyds vergleichbar. Ob man daraus als "metal-Freak" einen Nutzen ziehen kann, bleibe dahingestellt, für den "gängigen" Einsatz des Trems im Metal ist das Bigsby nicht gebaut
     
  11. Mike2000?

    Mike2000? Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.05
    Zuletzt hier:
    6.04.06
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 28.12.05   #11
    Ich habe mal ein paar Bilder für Tremolos rausgesucht!

    Pic 1 Tremolo, welches gegen das Stoptail ausgetauscht wird

    Pic 2 dürfte ne aufwendige Floydrose-Arbeit sein (vermutlich nachträglich sehr teuer) von Transperformer USA

    Pic 3 Nen Epi bigsby

    Pic 4 Nen Gibson Bigby


    Mike
     

    Anhänge:

  12. monsterschaf

    monsterschaf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.05
    Zuletzt hier:
    30.09.11
    Beiträge:
    691
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.366
    Erstellt: 28.12.05   #12
    @Mike

    Pic 1: Waaah! Was hat der denn mit der Black Beauty gemacht? Und zur Krönung noch nen Chickenhead-Knob drauf! Hoffentlich ist das nur ein billiger Nachbau...

    Pic 2: Watndat? Freudlos glaub ich nicht. Ich sehe auch keine Muffe für den Tremarm reinzustecken. Wo haste das denn her?

    Sollte das vielleicht dieses ominöse "Automatische Stimmsystem" sein, daß da vor kurzem in einem Thread rumgeisterte? Dieses seltsame wasauchimmer neben dem Pickup-Schalter könnte eine Bedieneinheit sein.

    Pfeile nach re, li, ob, un... Saite wählen up/down, gewählte Saite Stimmung hoch/runter.

    Fuck, das wär was für Ray :(
     
  13. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    7.149
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    265
    Kekse:
    26.652
    Erstellt: 28.12.05   #13
    So'n Blödsinn ... das ist'n stink normales Kahler Tremolo.

    Gruß
     
  14. Mike2000?

    Mike2000? Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.05
    Zuletzt hier:
    6.04.06
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 28.12.05   #14
    @monsterschaf Ich muss dich enttäuschen, das war ne Black Beaty von Gibson! Sorry :o:D
     
  15. monsterschaf

    monsterschaf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.05
    Zuletzt hier:
    30.09.11
    Beiträge:
    691
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.366
    Erstellt: 28.12.05   #15

    Hab ich auch zuerst gedacht, aber dafür ist es zu groß!

    Oder gibts da neue Modelle? Und wenn ja warum? Für das Ding einzubauen muß viel Holz rausgenommen werden. :confused:

    EDIT:

    Also ich hab jetzt mal bei Kahler nachgeschaut, und im 2005er Katalog gibt es nix, was diesem "Ding" da entspricht. Ich sehe auch keine Feinstimmer. Und wie gesagt vermisse ich das Loch für den Trem-Arm.

    Auch der Abstand zwischen Saitenende und der Bridge ist ungewöhnlich groß.
    Das muß irgendwas anderes sein.
     
  16. EvolutionVII

    EvolutionVII Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    8.11.16
    Beiträge:
    9.586
    Ort:
    Oberwart/Burgenland/Österreich
    Zustimmungen:
    1.194
    Kekse:
    32.554
    Erstellt: 28.12.05   #16
    Neil Schon hat sich ja nach seiner Aussage als erster seien LP mit einem FloydRose bestücken lassen. Nur testspielen kann man sowas teures nicht überall
     
  17. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 28.12.05   #17
    der vollständigkeit halber:
    [​IMG]
     
  18. monsterschaf

    monsterschaf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.05
    Zuletzt hier:
    30.09.11
    Beiträge:
    691
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.366
    Erstellt: 28.12.05   #18
    @Evil

    Hat die eigentlich auch ne gewölbte Decke wie die Standard?
    Ich hatte die FR-Version noch net in der Hand.
     
  19. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    7.149
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    265
    Kekse:
    26.652
    Erstellt: 28.12.05   #19
    Nein ist'n Flattop, carved top + fr wäre zu aufwändig bei ner Les Paul, deswegen macht's auch kaum einer. In den 80' wurden einige modifiziert und nun eben die Signature von Gibson. Das dürfte aber die Ausnahme sein...

    MfG
     
Die Seite wird geladen...

mapping