Welches zerr- /boost-pedal empfehlt ihr mir???

von Julian1984, 04.01.08.

  1. Julian1984

    Julian1984 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    190
    Ort:
    Haltern am See
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    111
    Erstellt: 04.01.08   #1
    Tag zusammen!
    Ich habe einen JCM 800 2205 (2-kanalig)Den Overdrive-Kanal will ich gerne nutzen für Rhythmusgitarre. Nun suche ich ein geeignetes Pedal für Soloparts. Hatte vlt an Tube-Factor gedacht. Oder gibts es ne gute alterbative die ich mal testen sollte???
    mfg
     
  2. screamer04

    screamer04 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    27.10.15
    Beiträge:
    2.973
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 04.01.08   #2
    Der Tubefactor ist doch schon einmal ein guter Ansatz.

    Testen könntest du darüberhinaus noch:
    - Die ganze Tubescreamer-Reihe und Verwandtschaft
    - diverse Equalizer
    - Overdrivepedale wie SD-1 oder BD-2 von Boss
     
  3. Rockbuster69

    Rockbuster69 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.07
    Zuletzt hier:
    3.12.15
    Beiträge:
    969
    Zustimmungen:
    76
    Kekse:
    5.718
    Erstellt: 04.01.08   #3
    Daniel D Tubebooster von Reußenzehn harmonier perfekt mit nem JCM 800. Kann ich wirklich nur wärmstens empfehlen. Kann man leider nur bei Reußenzehn direkt oder aber in EBay kaufen.
     
  4. stringer13

    stringer13 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.05.05
    Zuletzt hier:
    7.03.12
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.01.08   #4
    Als etwas günstigere Lösung kann ich hier auch den Boss OS-2 empfehlen, mit dem ich sowohl im
    Clean als auch im Crunch-Kanal sehr gute Ergebnisse erzielt habe. Den BD-2 von Boss fand ich nicht so
    prickelnd. Ist aber wie bei allen Dingen ´mal wieder eine Geschmacksfrage.
     
  5. Ed

    Ed Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    04.06.04
    Zuletzt hier:
    20.02.16
    Beiträge:
    2.433
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    3.670
    Erstellt: 04.01.08   #5
    Okko Diablo oder OCD...

    Aber das kann jetzt tagelang gehen, was willst du für ein Sound erreichen? So kann man die Produktliste diverser Hersteller runterbeten...

    Greetz
     
  6. Julian1984

    Julian1984 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    190
    Ort:
    Haltern am See
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    111
    Erstellt: 05.01.08   #6
  7. Ed

    Ed Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    04.06.04
    Zuletzt hier:
    20.02.16
    Beiträge:
    2.433
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    3.670
    Erstellt: 05.01.08   #7
    Yo, echt geile Mucke :great: Die Band rockt... :rock:

    Das Solo ist mit gar nicht so viel Verzerrung gespielt aber die Gitarre scheint gedoppelt zu sein. Also entweder spielt der zweite Gitarrist mit oder es wird ein kurzes Delay verwendet und ist im Panorama etwas auseinander. Mit dem Okko kriegt man so einen Sound hin aber das ist wohl nicht die ganze Wahrheit. Auf jeden Fall eine gute Studioarbeit und live vermutlich mit zwei Gitarren noch am besten hinzubekommen. Aber das macht nix, mit einer kann man es auch spielen, vielleicht der Okko+ und ein Delay? Aber mit anderen Zerrern dürfte das auch gehen, vielleicht etwas von Boss...

    Greetz
     
  8. Julian1984

    Julian1984 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    190
    Ort:
    Haltern am See
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    111
    Erstellt: 05.01.08   #8
    ich glaub die gitarre hört sich so..ich sag mal "octaviert" an. Was ich haben will ist das die gitarre halt auch für solos richtig schön zum vorschein kommt wie beispielsweise in diesem video. Was hälts du von dem Mudhoney würde das auch gehen???achja wo finde ich das okko?
    danke!
     
  9. Ed

    Ed Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    04.06.04
    Zuletzt hier:
    20.02.16
    Beiträge:
    2.433
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    3.670
    Erstellt: 05.01.08   #9
    Das kann natürlich sein, dass die zweite Gitarre verschoben spielt. Also mit einem Pitch-Shifter, evtl. einem Whammy ginge das auch. Allerdings erscheint mir das zu viel Aufwand.

    Ich kenne das Mudhoney leider nicht. Ein Overdrive? Aber Du meinst vmtl. die Lautstärkeanhebung? Das kriegt man mit einem sog. Solo-Switch bzw. Booster oder Buffer hin oder dein Amp kann das von sich aus. Ich habe einen Lehle Looper, der einen Buffer eingebaut hat. Aber es gibt auch andere gute - und vor allem billigere - Geräte. Es gibt eine Solo-Switch Diskussion, vielleicht stöberst Du da ein wenig... ;)

    Greetz

    PS: Okko findet man unter www.stompbox.de...
     
  10. Julian1984

    Julian1984 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    190
    Ort:
    Haltern am See
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    111
    Erstellt: 26.01.08   #10
    Hey Leutes!
    hab mich für den MXR-ZW-44 entschieden!!! Und ich sag euch der ist echt super!:great:
     
  11. comanche

    comanche Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.06
    Zuletzt hier:
    31.10.16
    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    32
    Kekse:
    1.170
    Erstellt: 26.01.08   #11

    Das Teil kann ich ebenfalls empfehlen. Bei mir hängt er vor einem Fender Blues Deville und klingt hervorragend.

    Gruß,
    Andreas
     
Die Seite wird geladen...

mapping