wenig zeit für gitarre --> wie fit bleiben?

von Snowball, 06.03.07.

  1. Snowball

    Snowball Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    4.05.07
    Beiträge:
    358
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 06.03.07   #1
    ich komm im mom net viel zum spielen, ich werd wieder richtig einsteigen, wenn ich ne band gefunden hab. in dieser zeit möchte ich natürlich nicht abbauen, sondern fit bleiben. dh ausdauer, speed und technik bewahren. nen freund hat mir die chrom spinne gezeigt, also mit zeige bis zum kleinen auf e anfangen und die bünde 1-4 spielen und auf a wieder 1-4 und so weiter, bis hin zu e (ich schreib das jez nur nochma um sicher zu gehn, korrigiert mich bitte wenns falsch ist) habt ihr noch andre vorschläge? vielen dank schoma :great:
     
  2. GI Peter Pan

    GI Peter Pan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.001
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.276
    Erstellt: 06.03.07   #2
    wat heißt denn ''nich viel spielen''?
     
  3. Flame-Blade

    Flame-Blade Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.547
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    116
    Kekse:
    4.933
    Erstellt: 06.03.07   #3
    Spiel weiter wie bisher.Nimm dir Stücke vor die du lernen willst etc.Ich verstehe auch nicht ganz den Sinn das du erst wieder richtig anfangen willst zu üben wenn du eine Band hast.Ich denke umso besser du bist,desto einfach findeste auch eine.
    Kannst Skalen auswendig lernen (Workshops),was improvisieren etc.
     
  4. Snowball

    Snowball Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    4.05.07
    Beiträge:
    358
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 06.03.07   #4
    halbe stunde am tag so. ich such schon ewig ne band und find einfach keine, deswegen bin ich bisschen depri und unmotiviert, weil wenn du die songs die du in ner band zoggen willst kannst und keine findest kommt das scheisse auf die dauer :(
     
  5. deeper_purple

    deeper_purple Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.04
    Zuletzt hier:
    29.12.11
    Beiträge:
    920
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    418
    Erstellt: 06.03.07   #5

    ... das reicht doch, es gibt leute, die spielen wesentlich seltener!
     
  6. Snowball

    Snowball Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    4.05.07
    Beiträge:
    358
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 06.03.07   #6
    habt ihr noch mehr übungsvorschläge?
     
  7. NOMORE

    NOMORE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.04
    Zuletzt hier:
    15.11.15
    Beiträge:
    3.131
    Ort:
    Vienna Rock City
    Zustimmungen:
    246
    Kekse:
    20.676
    Erstellt: 06.03.07   #7
  8. -Silence-

    -Silence- Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    03.11.05
    Zuletzt hier:
    20.02.15
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Haiger
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    4.952
    Erstellt: 06.03.07   #8
    Umso mehr Zeit hast Du für Dich alleine, desto besser kannst Du üben und lernen. Ich würde mir da keinen Kopf machen. Wenn man sich zwanghaft etwas holen will, dann klappt es meisten eh nicht. - Was ist denn bei Dir zu wenig zeit für Gitarre? ;) Ich spiele am Tag, wenn überhaupt mal, eine oder eineinhalb Stunden. Um drin zu bleiben reicht es alle mal, um sich vielleicht wirklich zu verbessern sollte man dann doch etwas mehr spielen. - Also im fit zu bleiben, was die Finger betrifft, auf jeden Fall alles was Richtung Legato, Wippen, Spinne usw. geht und der Rest der Dir gefällt.
     
  9. Snowball

    Snowball Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    4.05.07
    Beiträge:
    358
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 06.03.07   #9
  10. Hormic

    Hormic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.06
    Zuletzt hier:
    30.04.16
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    175
    Erstellt: 06.03.07   #10
    naja fürs fit bleiben, würd ich sagen spiel 2 stunden pro woche, damit du den level hälts auf dem du dich befindest.
    dabei ist es meiner meinung nach egal was du spielst, ich persönlich konnte mich beispielsweise nie mit diesen stupiden 1-2-3-4 und ähnlichen übungen anfreunden und habs trotzdem auf die reihe gekriegt, gibt ja auch spannende übungen die was bringen.
     
  11. Wurzelgnom

    Wurzelgnom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    500
    Erstellt: 06.03.07   #11
    Manchmal reicht auch eine halbe stunde am tag durchaus aus. damit wirst du vielleicht nicht der ultra gitarrist aber auch damit kann man fortschritte machen. wichtig ist nur das du dich vollgas konzentrierst. Und am besten vor dem schlafen da dein hirn im schlaf alles noch mal überdenkt und verinnerlicht. nach dem aufstehen nochmal kurz anspielen. geht relativ gut ( für ne halbe stunde...)
    mir gehts zumindest so - lieber pausen und viele kurze einheiten als ständiges reinprügeln. zumindest beim auswendig lernen.
    denn ich hatte während meiner abi-vorbereitungszeit auch ganz wenig zeit für meine liebste...
     
  12. b.

    b. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.09.04
    Zuletzt hier:
    5.04.08
    Beiträge:
    474
    Ort:
    nähe hh
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    32
    Erstellt: 07.03.07   #12
    jeden tag ne halbe stunde reicht nicht aus, seine fähigkeiten auszukosten.. aber es reicht auf jeden fall, um ein solides gitarrenspiel zu beherrschen
    wenn du es konsequent täglich machst und dich sowohl auf technik (finger und rhythmus übungen), skalen/ impro und auch das spielen von stücken konzentrierst, solltest damit ganz gut fahren
     
  13. Snowball

    Snowball Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    4.05.07
    Beiträge:
    358
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 08.03.07   #13
    habt ihr noch ne fingerübung und nen link zu skalen?
     
  14. Little Beast

    Little Beast Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.02.07
    Zuletzt hier:
    9.08.08
    Beiträge:
    144
    Ort:
    Marburg (Hessen)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    226
    Erstellt: 08.03.07   #14
    Eine Stunde reicht natürlich gerade so zur Lebenserhaltung. Ich würde generell Technikübungen machen, um die Finger beweglich zu halten, und parallel ein paar Songs, damit man nicht aus der Praxis kommt.
     
  15. b.

    b. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.09.04
    Zuletzt hier:
    5.04.08
    Beiträge:
    474
    Ort:
    nähe hh
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    32
    Erstellt: 08.03.07   #15
    gibt sooo viele.. ich würde dir was von troy stetina empfehlen, der schreibt gute gitarrenbücher.
    im speed mechanics sind die ganzen skalen und etlichen übungen.

    wenn ich wenig zeit hab konzentrier ich mich auf drei übungen:

    |-1-2-3-4-2-3-4-5 ... -12-11-10-9-11-10-9-8.. über alle saiten; petrucci und sweepübung aus der faq (such mal nach "Wie werde ich schneller" oder so)
     
  16. knoopas

    knoopas Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.05
    Zuletzt hier:
    28.11.15
    Beiträge:
    1.319
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.195
    Erstellt: 10.03.07   #16
Die Seite wird geladen...

mapping