Wenn heute Wahl wäre...

von Matkra, 24.09.04.

?

Was würdet ihr wählen?

  1. SPD

    36 Stimme(n)
    21,4%
  2. CDU

    33 Stimme(n)
    19,6%
  3. FDP

    14 Stimme(n)
    8,3%
  4. Die Grünen

    44 Stimme(n)
    26,2%
  5. PDS

    17 Stimme(n)
    10,1%
  6. NPD

    14 Stimme(n)
    8,3%
  7. Andere - bitte angeben

    10 Stimme(n)
    6,0%
  1. Matkra

    Matkra Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    25.08.14
    Beiträge:
    1.447
    Ort:
    Saarbrücken
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    448
    Erstellt: 24.09.04   #1
    Hallo Leute,

    wenn heute Wahl wäre,was würdet ihr wählen...?
    Ich fände es mal interessant,wie das Forum so wählt.
    Hier kann natürlich jeder mitwählen,unabhängig von
    Alter und Wohnort.Die Wahl ist anonym und ich bitte darum,
    sachlich zu bleiben,sonst ist der Thread ganz schnell zu. ;)
    Das ist eine ernsthafte Wahl,soll also nicht zur Plattform
    für Juxe werden.

    Matkra
     
  2. Sky

    Sky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.04
    Zuletzt hier:
    26.08.16
    Beiträge:
    819
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    74
    Kekse:
    6.366
    Erstellt: 24.09.04   #2
    Hat sich erledigt. :o
     
  3. GentleGiant

    GentleGiant Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.03
    Zuletzt hier:
    20.09.10
    Beiträge:
    323
    Ort:
    Renningen (bei Stuttgart)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    215
    Erstellt: 24.09.04   #3
    Ich würde obwohl ich oft von ihnen enttäuscht wurde immer noch die grünen als kleinstes aller übel wählen. die pds hat teilweise richtig klasse politiker aber was dort sonst noch so herumschwirrt(parteibonzen und stasi leute usw.) und die art wie sie wahlkampf betreibt halten mich dann doch wieder davon ab die pds zu wählen. cdu, fdp usw. sind für mich kein thema, das sie die umverteilung von unten nach oben noch schneller vorantreiben als es die derzeit regierenden parteien leider sowieso schon tun. ich bin nicht zwingend für einen schlanken staat und wenn steuern für sinnvolles verwendet werden zahlt man diese gerne. ich finde die art von denken, welche manche menschen den politikern, welche steuern erhöhen entgegen bringen unmöglich. dort wird teilweise so getan als ob ihnen das geld, das sie als steuern zahlen gestohlen wird und dann für irgendwelche politiker whirlpools usw. verwendet. steuern sind ein teil eines sozialstaates und sollten nicht als selbstzweck gesenkt werden.

    david

    ps: des weiteren finde ich die cdu politik auch in anderen punkten höchst fraglich. sich zuerst für noch härtere einschnitte bei hartz 4 einsetzten und jetzt der regierung die schuld in die schuhe schieben. auch die politik gegenüber homosexuellen, einwanderern und anderen minderheiten finde ich höchst seltsam bis widerlich.
     
  4. inveteracy

    inveteracy Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    31.12.03
    Zuletzt hier:
    23.12.04
    Beiträge:
    1.081
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    12
    Erstellt: 24.09.04   #4
    Man muss der SPD Zeit geben!....Die Grünen sind doch völlig planlos, bei denen Sackt die Wirtschaft zusammen wie nichts...
     
  5. Toby

    Toby Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.04
    Zuletzt hier:
    6.12.07
    Beiträge:
    177
    Ort:
    Unna
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    28
    Erstellt: 24.09.04   #5
    *Zustimm*, *Zustimm*
    und nochmals *Zustimm* :D
    Hab aber trotzdem die SPD gewählt.
    Weil ich deren Schul-Politik ein bisschen besser finde.
     
  6. Alca

    Alca Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.03
    Zuletzt hier:
    29.12.09
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 24.09.04   #6
    Der Staat ist pleite und hat horende Schulden die ständig mehr werden. Aber das ist nicht erst seit den letzten 6 Jahren so. Und wer davor lang genug regiert hat wissen wir ja, nicht nur aber auch deshalb --> SPD!
     
  7. GentleGiant

    GentleGiant Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.03
    Zuletzt hier:
    20.09.10
    Beiträge:
    323
    Ort:
    Renningen (bei Stuttgart)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    215
    Erstellt: 24.09.04   #7
    Es wäre schön, wenn sich auch mal die Herren NPD Wähler zu Wort melden und ihre Gründe für die Wahl dieser Partei darlegen würden.

    david

    PS: Aber bitte nicht streiten und damit meine ich beide Seiten :)
     
  8. Jay

    Jay HCA Piano/Spieltechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    4.667
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    181
    Kekse:
    7.137
    Erstellt: 24.09.04   #8
    Ich würde meine politische Grundeinstellung als bürgerlich konservativ bezeichnen. Dementsprechend würde ich auch wählen. Ein wenig hängt das auch vom Kanzlerkandidaten ab. Ich halte z.B. Edmund Stoiber für untragbar. Schade, dass ich Deutschland der Kanzler nicht direkt gewählt wird.

    Gruß,
    Jay
     
  9. michaelkle

    michaelkle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.04
    Zuletzt hier:
    9.05.07
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 24.09.04   #9
    Ich denke im Moment ist keine Partei eine wirklich Alternative! Wir brauchen in Entscheidungen die die Allgemeinheit betreffen den Volksentscheid.


    Wer Sozialabbau hinter Begriffen wie Reformen versteckt kann nicht erwarten das man noch ein Wort glaubt! ( das Betrifft alle Parteien )

    Wieso wird Hartz IV nicht an die alte Regelung der Arbeitslosenhilfe angeordnet sondern an die Sozialhilfe?? Wie soll man Haus, Auto, und andere Verpflichtungen mit der "Grundsicherung" von 345 Euro bezahlen ( alte Bundesländer)?


    Keiner bietet Perspektiven ! Wo sind die Jobs und die Zukunft?


    Ich sehe wirklich schwarz wenn ich mir vorstelle wie es in 10 Jahren wohl aussehen wird!
     
  10. Noodels

    Noodels Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.03.14
    Beiträge:
    565
    Ort:
    Ingersheim City
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.09.04   #10
    Ich darf noch garnet wählen :( :rock:
     
  11. timmyotoole

    timmyotoole Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    6.09.06
    Beiträge:
    94
    Ort:
    Bei Frankfurt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 24.09.04   #11
    die grünen ham am zweit-meisten stimmen? armes deutschland
     
  12. Wrathchild

    Wrathchild Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.03
    Zuletzt hier:
    21.08.13
    Beiträge:
    679
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    823
    Erstellt: 24.09.04   #12
    Na sowas...CDU ist erster.... ich habs doch gewusst, und es war vorhersehbar :rolleyes: :D
     
  13. AlcoholicA

    AlcoholicA Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.12.03
    Zuletzt hier:
    19.04.07
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    29
    Erstellt: 24.09.04   #13
    Ich bin zwar kein Deutscher, aber wenn, dann würde ich wohl CDU wählen. Allerdings halte ich Stoiber für keinen guten Kanzler. Die CDU sollte wirklich was besseres zu bieten haben. SPD find ich eigentlich auch nicht so schlecht, Grüne, FDP, NPD und PDS find ich aber absolut zum kotzen.

    PS: Hier in der Schweiz würde ich FDP wählen..
     
  14. inveteracy

    inveteracy Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    31.12.03
    Zuletzt hier:
    23.12.04
    Beiträge:
    1.081
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    12
    Erstellt: 24.09.04   #14
    Tja, das deutshe Volk ist so dumm. Die Masse isst so dumm....Schade
     
  15. Wrathchild

    Wrathchild Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.03
    Zuletzt hier:
    21.08.13
    Beiträge:
    679
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    823
    Erstellt: 24.09.04   #15
    sei froh das eine "intelligentere" Generation nachkommt... :rolleyes: :D
     
  16. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 24.09.04   #16
    Danke! Ich fühle micht geehert! :rolleyes: :rolleyes: :D :D
     
  17. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 24.09.04   #17
    ich hätte eher auf rotgrün getippt. So Musiker....anti-Establishment...hautpsache dagegen.....rage against the machine......antibürgerlich.....woodstock.......
     
  18. dotvoid

    dotvoid Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.04
    Zuletzt hier:
    23.10.10
    Beiträge:
    1.725
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    195
    Erstellt: 24.09.04   #18
    die haben nur vor lauter pfeifchen rauchen falsch geklickt :D ..

    12,82% für die FDP. Erfreulich :great:
     
  19. inveteracy

    inveteracy Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    31.12.03
    Zuletzt hier:
    23.12.04
    Beiträge:
    1.081
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    12
    Erstellt: 24.09.04   #19
    Die Masse wird immer dumm bleiben....
     
  20. Heike

    Heike HCA Bass Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    19.11.03
    Beiträge:
    4.447
    Zustimmungen:
    435
    Kekse:
    14.673
    Erstellt: 24.09.04   #20
    Bin wohl die bislang einzige sogar PDS-Stammwählerin hier...

    Leider hat sich die Parteienlandschaft der BRD sowas von gewandelt, SPD, CDU, FDP und Grüne könnten genausogut zur NLEPD (Neoliberalen Einheitspartei Deutschlands) fusionieren. Eigentlich hatte ich ganz früher sogar mal eher konservative Ansichten (und hege die wohl auch immer noch in einigen wohl nicht so tagespolitikrelevanten Bereichen), aber das war noch lange vor der geistig-moralischen Wende, dann geriet ich auch muskalisch in die Alternativkultur, aber die Grünen sind nach den Parteisäuberungen der 80er Jahre auch nicht mehr das, was sie mal waren. Aber für sowas wird man heutzutage ja als Herz-Jesu-Sozialist beschimpft. Alles dem Diktat der Wirtschaft unterzuordnen finde ich dégoûtant. In einer Gesellschaft, in der das bis zur letzten Konsequenz durchgeführt werden soll, möchte ich nicht leben.