Wenn Humbucker nicht hum-bucken....

von Bierschinken, 05.09.05.

  1. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 05.09.05   #1
    So...habe soeben die neuen PU´s in meine ESP gebastelt.

    Jetzt habe ich folgendes Problem:
    Meine Humbucker hum-bucken nicht! D.h. es brummt. Was ist da falsch?
    (alles korrekt geerdet, die PU´s sind auch nach SD-Schematic verschaltet.)

    Reicht es wenn ich an einer Spule Anfang und Ende vertausche?....hab mich selbst mit der Problem-behebung beschäftigt, da ich just zu hibbelig war :D

    ...also, ich bin für Vorschläge, (mit Begründung?!) offen!



    Ausserdem sind meine zwischenpositionen nicht Brummfrei (HB splitted + SC) hier sollte doch ein generelles tauschen des Ende und Anfangs zum gewünschten Effekt führen?
     
  2. Joa

    Joa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.04
    Zuletzt hier:
    3.06.14
    Beiträge:
    2.807
    Ort:
    Blankenheim
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    5.940
    Erstellt: 05.09.05   #2
    Wie oft hast Du das schon gemacht?

    Ich meine, sind die beiden Spulen des Humbuckers laut Farbcode in Reihe geschaltet und die Masseverbindungen da, wo sie hingehören?

    Joachim
     
  3. Zakkrifice

    Zakkrifice Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    12.10.14
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    20
    Erstellt: 05.09.05   #3
    Also, wenn die Theorie stimmt, dann heben sich durch genau dieses vertauschen die Störenden Brummgeräusche auf. bei meiner Strat tun sie das.

    Bei dem Humbucker sollte das schon integriert sein, deswegen heißt er ja so.
    Bei der Split-Schaltung kommt es ja nun drauf an, welche der beiden spulen mit der Mittleren Single-Coil zusammengeschaltet wird!
    Da gibts ja 2 Möglichkeiten:
    Die "rechtsrum" gewickelte, die vll gleichsinnig zum Mittleren gewickelt is, oder ide andersrum gewickelte, bei der sich das rauschen dann auslöscht.
    Is das verständlich?

    Da es einer spule eigentlich wurscht istm wie rum sie von Strom durchflossen wird, kannst du einfach mal Pole tauschen, kaputt gehen sollte dadurch nix!
     
  4. Bierschinken

    Bierschinken Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 05.09.05   #4
    Ja natürlich...

    Wie ich schon sagte. Die Kabel sind nach SD Farbcode verlötet....in Sachen Masse alles am rechten Fleck.

    Die Sache mit dem Wickelsinn ist mir auch klar...es geht sich nur um die Lösung. Aber damit hätte sich das ja erledigt.

    ich versteh´s net :confused: PARADOXON
     
  5. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 06.09.05   #5
    Also einfach die Anschlussdrähte tauschen ist wohl kaum die Lösung, damit würde man (da man die Polarität ja nicht mittauscht) nur einen out of phase effekt erziehlen.

    Sofern der Ton stimmt und in phase klingt, sollte das Ding richtigrum angeschlossen sein.

    Dass zwei Spulen, die in phase klingen, trotzdem keinen Humbucking-Effekt haben, gibts eigentlich nur, wenn beide Spulen gleich gewickelt und gepolt sind. Also wie die Mittelstellung einerVINTAGE-Strat ohne RW/RP-middle PU. (auch hier bringt ein Kabeltausch nur einen oop-Effekt, sonst nix.)



    PS: auch Gitarren mit Humbuckern können brummen, Stichwort kapazitive Einstreuungen. Da hilft nur Abschirmung der Gitarre.

    Ich hab eine mit zwei HBs, die brummt mehr als jede Strat. Ist ne Semi-acoustic, da kommt die ganze Störscheisse über die völlig unabgeschirmte Decke und unabgeschirmte Kabel, Potis, Buchse etc.
     
  6. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 06.09.05   #6
    Na also bitte, und du hast da noch nix nachgebessert?

    Schäm dich, oh Herr und Meister :(
     
  7. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 06.09.05   #7
    Bei ner Semi echt Scheissarbeit. :-)

    Die Saitenerdung war schon ein einziges Rumgefriemel.

    <verkriech>
     
  8. Bato

    Bato Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.744
    Zustimmungen:
    74
    Kekse:
    1.679
    Erstellt: 06.09.05   #8
    Wenn die HB´s zwei unterschiedlich gewickelte Spulen haben, dann wird immer etwas brummen.

    Der einzige HB den ich besitze und von dem ich behaupten kann, daß er so gut wie gar nicht brummt ist der ProTrack. Ansonsten brummen alle etwas.

    Haben die davor wohl nicht gebrummt. Was für welche waren drinn und welche sind es denn jetzt?
     
  9. Bierschinken

    Bierschinken Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 06.09.05   #9
    ´Das sind n JB und n Jazz....die brummen nicht.

    Und auch vorher haben die PU´s meiner ESP nicht gebrummt.



    Ich check später nochmal die Schaltung...vll. hab ich mist gemacht, was ich zwar nicht glaube aber ich kenn mich ja:rolleyes:


    Könnte mir denn mal jemand der ´nen SH-2 bzw. SH/TB-4 besitzt sagen wie er seine Jungs verlötet hat?!
     
  10. Bato

    Bato Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.744
    Zustimmungen:
    74
    Kekse:
    1.679
    Erstellt: 06.09.05   #10
    Naja, anscheinend brummen die doch?!:rolleyes:
     
  11. Joa

    Joa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.04
    Zuletzt hier:
    3.06.14
    Beiträge:
    2.807
    Ort:
    Blankenheim
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    5.940
    Erstellt: 06.09.05   #11
    Hi,

    ich hatte mal einen SH2 mit einem DiMarzio PAF am Steg gepaart.
    Da hat nichts gebrummt. Die Schaltung war gewöhnlich als 2Vol + 2Tonepoti zusammengelötet.
    Zwei P90 von Duesenberg brummen ebenfalls kein bißchen, obwohl Singlecoil. Ok, die sind ja auch in einem Metallgehäuse abgeschirmt.

    Gruß, Joachim
     
  12. Bierschinken

    Bierschinken Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 06.09.05   #12
    Und wie war dein SH-2 verlötet?

    Ich habe zur Zeit ->

    grün -> Masse
    rot -> Kontakt mit Push-Poti, durch´s Poti auf Masse legbar (split)
    schwarz-> Kontakt mit Push-Poti, durch´s Poti auf Masse legbar (split)
    weiss -> Kontakt zum Switch
     
  13. Bierschinken

    Bierschinken Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 06.09.05   #13
    *Sorry, hab Stuss erzählt*
     
Die Seite wird geladen...

mapping