Wenn ich langsam sing oder töne langziehe, ist mein Gesang noch viel schlechter...

von Ravaging Dragon, 24.10.04.

  1. Ravaging Dragon

    Ravaging Dragon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.08.04
    Zuletzt hier:
    3.07.06
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 24.10.04   #1
    Tach, mal wieder ne Frage zum Rockgesang:

    Wenn ich schnelle Lieder sing und natürlich aufnehm, hört sichs glaub ich ganz okay an, aber sobald ich langsamer singe oder die Töne längerziehe, wird's übelst schlecht.
    Außerdem nehm ich nur meinen Gesang auf und die Lieder zu denen ich sing hört man auf der Aufnahme nur noch ganz leise.

    Könnte es daran liegen, oder mach ich beim langziehen irgendwas falsch? Es ist wirklich komisch, denn ich glaub je schneller ich singe, desto besser hört es sich an...
     
  2. Rebellin

    Rebellin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.04
    Zuletzt hier:
    14.02.06
    Beiträge:
    130
    Ort:
    Oldenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.10.04   #2
    Hi Dragon ,
    dein Problem mit dem Lang ziehen , kann dran liegen , dass du noch zuwenig technik hast um zu singen .... . wenn man z.B. einen zu hohen Ton singt muss man entweder mit ganz viel schwung singen und halt nur ganz kurz , damit man den auch kriegt . Sobald man nen Ton langsam und langgezogen singt , fällt sofort auf ob das ein ton is den man auch normal kriegt .

    Zweite Alternative :
    Du kriegst ein künstliches Vibrato rein , dass nicht so schön klingt .... um das zu lösen müssteste an der Atemtechnik arbeiten .....

    Zu den anderen Fragen -> Keine Ahnung

    Rebellin :rock:
     
  3. Ravaging Dragon

    Ravaging Dragon Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.08.04
    Zuletzt hier:
    3.07.06
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 25.10.04   #3
    okay, danke. ich glaub ich stell ma was online. vielleicht kannst du oder andere dann ja raushören, woran das liegt. werd aber nen neuen thread aufmachen, weil ich auch noch deathmetal gesang reinstellen will.
     
  4. gravitysangel

    gravitysangel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.04
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    483
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Zustimmungen:
    28
    Kekse:
    1.206
    Erstellt: 25.10.04   #4
    Das ist vermutlich einfach ein Intonationsproblem. Bei kurzen oder schnellen Tönen hat das Ohr nicht genug Zeit festzustellen, dass deine Tonhöhe nicht so auf den Punkt ist. Bei länger ausgehaltenen Tönen hat man a) mehr Zeit die ursprünglich nicht korrekte Intonation wahrzunehmen und b) hast du mehr Zeit von der richtigen abzuweichen.
    Fazit: reine Übungssache. Am besten übst du langgehaltene Töne zu einem durchgehenden Referenzton und vorzugsweise als Skalen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping