wer benutzt western und tonelab se?

von jens, 04.11.04.

  1. jens

    jens Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.05.04
    Beiträge:
    1.035
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    -35
    Erstellt: 04.11.04   #1
    hi,

    frage:
    benutzt jemand von euch das tonelab se von vox
    und spielt darüber seine western?
    wenn ja, welche einstellung benutzt ihr dazu??
    will mir eigentlich einen separaten acousticcombo
    ersparen.
     
  2. think.funny

    think.funny Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    22.04.16
    Beiträge:
    1.227
    Ort:
    wo's am schönsten ist ;)
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    3.013
    Erstellt: 18.11.04   #2
    Hi Jens,
    Ich habe das ausprobiert und bin nicht sehr beeindruckt. Der Sound ist sehr hart dahergekommen, wie wenn man über einen E-Gitarrenamp mit der Western spielt. Ich würde dir raten ein Effektgerät (von TC o . Lexicon) für Hall, Delay, Chorus, Tremolo... zwischenzuschalten und dann ins Mischpult zu gehen.
    Falls du keine PA hast, rate ich dir zu einem Akkustikcombo. Da sind die Effekte schon meist eingebaut. Der Marshall gefällt mir übrigens nicht!

    Am besten mal im Laden vergleichen..
     
Die Seite wird geladen...

mapping