Wer erklärt mir die Matrix?

von rheadude, 28.06.05.

  1. rheadude

    rheadude Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.04
    Zuletzt hier:
    23.07.11
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    132
    Erstellt: 28.06.05   #1
    Hab mir die 3 Teile jetzt zum ersten Mal angesehen. Der erste Teil ist sehr gut verständlich und lässt einem Raum zum Denken. Am Ende des zweiten Teils und der komplette dritte Teil sind verwirrend bis "zu hollywood verseucht".
    Die Verwirrung gilt es jetzt aufzuklären, vielleicht könntet ihr mir jetzt einige Fragen beantworten, ich weiß nicht, wo ich sonst die Antworten finden soll (Google hat nicht viel gebracht, außer Interpretationen ohne Bestätigung)

    Bzw. vielleicht kann mir jemand mal den chronologischen Verlauf aufschreiben, wie es zur Matrix kam usw.

    Ich weiß seit Animatrix, dass der Mensch die Maschine und deren KI erfand und in seine Welt integrierte. Bald waren die Maschinen nicht mehr aus deren Leben wegzudenken. Mit der Zeit wurden die Maschinen aber mißbraucht, schlecht behandelt und zu allem Überfluß zu Selbstständig......*ich kürze mal ab*
    Nach diplomatischen Verhandlungen kam der Krieg, die Menschen verdunkelten den Himmel um DIE Energiequelle schlechthin auszuschalten, die die Maschinen brauchten, die Sonne. Doch die Maschinen überlebten, konnten andere Energiequellen finden. Die Menschen gingen nach und nach ein, weil kein Licht mehr vorhanden war. Die Maschinen legten Plantagen an, um die kompletten Energien des Menschen zu nutzen, als Batterie.
    Sie erschufen die Matrix, Menschen wurden daran angeschlossen und führen nun ein scheinbar normales Leben in einer computerberechneten Welt.

    So.......angeblich hat der erste begabte Mensch in der Matrix geschafft, aus der Matrix zu entrinnen........wie?

    Er befreite andere......


    Könnte mir das bitte jemand erklären oder Links dazu angeben? Ich finde die Matrix sehr faszinierend, deshalb will ich die Filme komplett verstehen.

    Was genau ist Neo? Mensch, Maschine, Programm, Anomalie in der Matrix, Instrument der Maschinen? Was?

    Ist der Erschaffer der Matirx ein Mensch?

    Wer ist das Orakel, Programm, entartetes Programm, so gewollt, wenn ja, von wem?

    Wenn bereits 5 oder 6 Neo's vor Neo versagten und Zion verdammten, wieso schafft es Neo diesmal den Frieden herzustellen?



    Ich wäre für ausführliche Antworten oder Links sehr dankbar :)
     
  2. Antje

    Antje Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.05.04
    Zuletzt hier:
    5.07.14
    Beiträge:
    2.225
    Zustimmungen:
    27
    Kekse:
    16.975
    Erstellt: 28.06.05   #2
    So ich wurde jetzt hier einfach ma an den Rechner gesetzt, bin also nur der Sohn von Antje :D
    Also soweit ich weiß war das ein Fehler der anfangs in der Matrix auftrat aber der direkt nach dem ersten mal ausgemerzt wurde.Dieser eine konnte sich dann durch die kurze Unwissenheit und Unvorbereitenheit der Maschinen entfliehen zusammen mit einigen andern befreiten.(Leider weiß ich nicht wie er die andern befreien konnte ohne entweder in die Matrix zu kommen oder die Maschienen zu befehligen ihn zu entsorgen)
    Also Neo ist eigentlich physikalisch ein ganz normaler Mensch bis an den Tag als er gestorben ist aber wieder auferstand.Dort trat dann ein Fehler in der Matrix auf,eine Anomalie,welche ihn dann besondere Fähigkeiten verlieh oder besser gesagt in ihm weckte da er diese "Anlagen" ab der Geburt hatte.
    Nein er ist eine Maschine.Wenn du Revolution guckst wirst ihn sehn.
    Das Orakel ist ein Programm das eher durch einen zufall entstand und schwer oder besser gesagt garnicht gefunden werden kann.Es kann den Maschienen aber nur entkommen in dem es durch die Wege der Ingeneure andauernt ihren standort ändert.
    Ganz einfach.Also Neo geht ja in die Maschienen Welt und schließt da einen Vertrag mit dem Programmierer ab.Er tötet Smith und Zeon wird verschont.
    Smith starb mit Neo und somit wurde Zeon verschont.Da dies bei den letzten nicht passierte sondern das alles ohne eine solche Zweite Anomalie ablief starb der Auserwählte jedes mal in der Maschienen Welt.Und somit konnte Neo den Frieden wieder herstellen.
    Das ist alles was ich so weiß hoffe kann dir damit weiterhelfen in dem sinne cya Stefan


    PS. So, hier spricht wieder die Antje, also für Risiken und Nebenwirkungen übernehme ich keine Haftung. :D (Nein, mein Kind ist kein Legastheniker :o , glaub ich)
     

    Anhänge:

  3. Doc.Holliday

    Doc.Holliday Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.04
    Zuletzt hier:
    1.07.08
    Beiträge:
    135
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 28.06.05   #3
    an diesen Fragen ersticke ich auch seit langem , deshalb wäre es mit den Antworten das gleiche.
    Hab einfach aufgehört die Filme verstehen zu wollen, einfach nur von berieseln lassen :D
     
  4. Veril_Droge

    Veril_Droge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.04
    Zuletzt hier:
    11.09.08
    Beiträge:
    220
    Ort:
    Melle
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    61
    Erstellt: 28.06.05   #4
    Wo wir gerade dabei sind... wer kann mir schlüssig erklären, wie in aller Welt aus Menschen Energie gewinnbar ist? (und ich meine damit speziell die Welt aus "The Matrix") :)
     
  5. rheadude

    rheadude Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.04
    Zuletzt hier:
    23.07.11
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    132
    Erstellt: 28.06.05   #5
    @ Veril Droge:

    Gar nicht so einfach die Frage. Die Menschen bewegen sich nicht, Energie, also Wärme wird aber z.B. bei Bewegung in den Muskeln erzeugt. Dennoch hat der "Plantagenmensch" unzählige Anschlüsse am Körper, u.a. an den größeren Muskelgruppen. Vielleicht stecken die Maschinen einen Teil der gewonnenen Gesamtenergie in eine ausgeklügelte Muskelreizung, die mehr Energie erzeugt, als verbraucht.
    Viel Energie wird auch im Gehirn erzeugt/freigesetzt, da die Nervenimpulse aus nichts anderem als Energie bestehen. Schaltet man also das komplette Gehirn aus, pflanzt einen Chip ein, der quasi die Gesamtleistung des Gehirns übernimmt, die Gehirnmasse aber erhalten bleibt, so kann man viel Energie gewinnen. Ob die Technik direkter Energiegewinnung und -speicherung aus menschlichen Gehirnzellen nun schon erforscht ist? Keine Ahnung...
    Also der Chip übernimmt Denkleistung und Matrixanschluss, verbunden mit Verlängertem Rückenmark / Hirnstamm und wichtigen Hirnlappen, der Rest des Hirns wird unter permanente leichte epileptische Grand Mal Anfälle gesetzt, ein "Gewitter im Gehirn" entsteht. Die Schwelle zur Hirn- und Nervenschädigung muss dabei genauestens berechnet sein.

    Eigentlich ziemlich schwachsinnig, was ich da schreib, macht aber nix :D


    Nun wieder zu den Filmen:

    Die Erklärung, dass Neo wieder aufersteht ist, dass ihn die LIEBE Trinitys (hahaha, was hat die Liebe in diesem Film verloren?!) wieder zurückholt......

    Die Frage: Warum in Gottes Namen sollte ein seit 30 Jahren friedlich energieproduzierender Mensch seit seiner Geburt Kräfte in sich haben, die er irgendwann nach seinem Tod in der Matrix freisetzt?!


    Neo kann in Reloaded am Schluß die Wächter mit einer Handbewegung ausschalten, in der Realität wohlgemerkt.....warum? Ist diese "Realität" in Wirklichkeit gar keine?

    Wieso sollten die Maschinen die Menschen kontrollieren? Haben die Menschen den Krieg nicht vielleicht schon längst gewonnen und studieren nun das Verhalten der Maschinen in einer Matrix in der Matrix? Ist Neo vielleicht ein Programm, das von den siegreichen Menschen generiert wurde, ebenso wie Morpheus, Trinity und alle anderen Menschen Zions? Das alles um die Maschinen zu kontrollieren und deren Verhaltensweisen zu studieren um erneute Rückfälle zu unterbinden?

    Danke für die Antwort Stefan, aber mir geht es wirklich um die 100% richtige Antwort, was sich die Wachowski Brüder dabei dachten und ich kann nicht glauben, dass Neo einfach ein Mensch, ja der Auserwählte sein soll. Wieso opfert er sich in Revolutions um die Menschheit zu retten? Weil Trinity nicht mehr da war?

    Jetzt blick ich erst recht nicht mehr durch...........

    Matrix-Guru, wo bist du? Erkläre mir diese Trilogie!
     
  6. wary

    wary Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    21.04.13
    Beiträge:
    4.877
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    19.066
    Erstellt: 28.06.05   #6
    da musst du wohl warten bis die Wachowski-Brüder hier reinschaun. Was du willst sind Erklärungen die über das Gesehene hinausgehen, allerdings sind das dann wohl eher Spekulationen. Vielleicht haben die Wachowski-Brüder selbst garnicht so weit gedacht.

    Mir persönlich kam es ein bischen so vor, als ob am Ende einiges nicht mehr wirklich stimmig erklärt wurde, ich vermute das es da einfach an einem wirklich sinnvollem Finale gefehlt hat. Auch wenn ich im Gegensatz zu vielen anderen den 2. und den 3. Teil in keinster Weise schlecht fand, so fühlte ich mich was die Story betrifft ein wenig verschaukelt am Ende.
     
  7. Veril_Droge

    Veril_Droge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.04
    Zuletzt hier:
    11.09.08
    Beiträge:
    220
    Ort:
    Melle
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    61
    Erstellt: 28.06.05   #7
    @rhea
    Und jetzt erklär mir bitte, wie die Energie in einer verdunkelten Welt überhaupt in den Menschen reinkommt. :D Unser Organismus ist da - wie alle Organismen - ziemlich "Quid pro Quo".

    Brr, Logikfehler verderben mir irgendwie jeden Film, ich sollte aufhören, mir über sowas Gedanken zu machen. ;)
     
  8. rheadude

    rheadude Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.04
    Zuletzt hier:
    23.07.11
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    132
    Erstellt: 29.06.05   #8
    Erdkernenergie, mehr als genug. Raumschiffflüge zur Sonne, mehr als genug Energie. Verstorbene Körper -> Aufbereitung -> Verabreichung an den Menschen. Ein ziemlich abartiger Kreislauf, würde aber funktionieren, auch wenn keine Sonne da ist. Die Maschinen haben unzählige Möglichkeiten......der Himmel wurde verdunkelt, die Sonne existiert noch!
     
  9. Veril_Droge

    Veril_Droge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.04
    Zuletzt hier:
    11.09.08
    Beiträge:
    220
    Ort:
    Melle
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    61
    Erstellt: 29.06.05   #9
    Die Frage ist, wieso wählen sie dann so einen umständlichen Weg, wenn sie in der Lage sind, die Erdkernenergie direkt aufzunehmen?
    Und wenn sie Zugang zur Sonne haben, wieso dann überhaupt anderweitige Energiegewinnung? Und wenn es doch Orgasnismen sein sollen, wären Pflanzen nicht weitaus wirtschaftlicher?

    Außerdem dürfte der Aufbau menschlicher Substanz weit mehr Energie benötigen, als die Maschinen im Endeffekt aus ihnen heraus bekommen. Beim besten Wirkungsgrad hätten wir gerade mal die gleiche Menge, also x = x, fragt sich erneut - warum?

    Solch eine Aufbereitung wäre unwirtschaftlich. Der Mensch als Energiegeweinnunsobjekt ist unwirtschaftlich und eine Gefahr für die Maschinenwelt. Und da will man mir erzählen, Maschinen sind logische Wesen? :)
     
  10. rheadude

    rheadude Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.04
    Zuletzt hier:
    23.07.11
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    132
    Erstellt: 29.06.05   #10
    Man darf aber nicht vergessen, dass sich die Menschen und Maschinen zu diesem Zeitpunkt noch im Krieg befinden. Klar wäre es weitaus wirtschaftlicher für die Maschinen, direkt an die Sonne zu gehen, vielleicht tun sie das auch.

    Aber sie schlagen zwei Fliegen mit einer Klappe, indem sie die Menschen bekämpfen und unschädlich machen, Plantagen bauen, in denen sie ihre Kriegsgefangenen einsperren und ihre Energie nutzen................zur Abschreckung der Menschen, die sich noch im Krieg befinden?

    Die Maschine denkt sich dabei, wenn sie schon Menschen besiegt hat, dann sollen die Überlebenden nicht einfach sterben, wie die anderen, sie sollen noch zu etwas dienen, den größtmöglichen Nutzen bringen und das heißt Energiegewinnung in Kombination mit Kontrolle. Vielleicht brauchen die Maschinen den Menschen ja noch?

    Wie vorher schon interpretiert: Vielleicht "leben" die Maschinen in einer Matrix, kontrolliert von der Menschheit, die Überprüfen will, wie die Maschinen reagieren. Sollten die Menschen den Krieg bereits gewonnen haben, müssen sie einen Weg finden, die KI im Zaum zu halten, um so den bestmöglichen Nutzen der Maschinen zu erhalten ohne die Kontrolle erneut zu verlieren. Vielleicht ist diese Matrix ja nur eine Welt, um die KI-Entwicklung zu überprüfen...........im komplexen Stile eben. Deshalb kann die Frage nach der Energiegewinnung der Maschinen mit einem Denkfehler beantwortet werden. Die Maschinen haben in den ersten 5 Matrixen den Fehler gemacht, die Menschen kontrollieren zu wollen, sie wollten den Krieg gewinnen. Der Sieg stand im Vordergrund, der Mensch war aber noch zur Energiegewinnung zu gebrauchen.


    Es kommt also immer auf die Begleitumstände an, wieso die Maschinen die Menschen als Energiequelle nutzen. Nicht weil sie keine Alternativen hätten, es war vielleicht nur ein Denkfehler, der 5 mal Schleife lief.

    Es ist schon spät, ich glaub ich geh morgen einfach arbeiten und denke da nicht mehr drüber nach :screwy:
     
  11. m&m

    m&m Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.05
    Zuletzt hier:
    24.04.08
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    50
    Erstellt: 29.06.05   #11
    toll... jetzt hab ich einen so schön langen Post geschrieben... ein Tastendruck und alles ist wieder weg... also nochmal...

    naja ... Energiegewinnung ist ja im Prinzip gar nicht möglich (zumindest nach unserem heutigen Wissensstand) und so wird wohl klar, dass die Maschinen wie bei normalen z.B. Kernkraftwerken, die Energie "gewinnen", auch ihre Energie durch Energieumwandlung von unbrauchbarer in brauchbare herbekommen. Als Kraftwerk benutzen sie den Mensch. Die Maschinen benötigen ja in unserem Sinne keine Nahrung mehr, sondern können direkt sekundäre Energie verwerten, der Mensch kann dagegen ziemlich viele Dinge in Energie umwandeln. Diese Energie wird, wie schon jemand vorher gesagt in Form von elektrischen Impulsen, Wärme, und vielleicht noch in anderen Formen frei und diese Energie können die Maschinen nutzen.
    Und so wie wir Tiere essen, können wir ja theoretisch auch Menschen essen. Die Maschinen nutzen diese Möglichkeit und verfüttern die toten Menschen wieder gleich, um diese Energie nicht sausen zu lassen.
    Im Zusammenhang ist das eigentlich dann ganz logisch. Wir Menschen wandeln unsere Energie eh um, die Maschinen täuschen uns unsere Welt vor, deshalb müssen wir nicht mehr denken und uns nicht mehr bewegen und diese Energie wird abgezapft. Heißt im kurzen und ganzen, dass es die Maschinen nicht geschafft haben ihre Energieumwandlung im eigenen "Körper" stattfinden zu lassen... (k.... vielleicht noch elektrische in Bewegungsenergie...aber das ist dann nur noch EINE Energieform, die sie aufnehmen können und selbst nicht herstellen können.

    Es mich viel mehr wundert ist:
    Wie können 5 Menschen den Himmel dauerhaft verdunkeln??
    Wiese fängt es da nicht gleich zu regnen an??
    Sind die 5 Neos der gleiche Mensch?? Wie kommt er eigentlich 4 mal zurück in die Matrix??
    Ist Smith ein Virus in dem System, oder was macht der überhaupt in der Story??
    Warum sind die Maschinen am Ende so kooperativ??
    Und WIESO hat Neo in der realen Welt so tolle Fähigkeiten???
     
  12. uruz

    uruz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    13.11.14
    Beiträge:
    1.017
    Ort:
    Erfurt
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    328
    Erstellt: 29.06.05   #12
    tu das. es ist nämlcih sience fiction und die sollte man nicht bis ins detail hinterfragen, da sie sonst ihren äh äh "zauber" ( :screwy: ) verliert.
     
  13. DaveMurray

    DaveMurray Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.04
    Zuletzt hier:
    17.10.11
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.06.05   #13
    Wenn dus so sagst kanns auch sein das Neo alles nur geträumt hat und es sowas wie die Matrix gar nicht gibt :D
     
  14. Comrade

    Comrade Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.04
    Zuletzt hier:
    4.01.14
    Beiträge:
    1.894
    Ort:
    Ingolstadt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    276
    Erstellt: 29.06.05   #14
  15. touchdownboy

    touchdownboy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.05
    Zuletzt hier:
    25.02.16
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 30.06.05   #15
    Zu dem Thema Matrix gibts ein gutes Board, das momentan aber nicht erreichbar ist.

    Ich hoffe es ist bald wieder online.

    http://www.matrix-forum.de
     
  16. SickSoul

    SickSoul HCA - Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    6.400
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1.777
    Kekse:
    39.356
    Erstellt: 30.06.05   #16
    muahaha... mal eben ne laien-interpretation von einem, der schon den zweiten teil nicht mehr ganz aufmerksam gesehen hat und den dritten noch gar nicht...
    ich habe das so verstanden, dass die reale welt selbst eine matrix ist, die die menschen für die maschienen erschaffen haben... also erste stufe: matrix, in der die menschen nix von allem wissen - zweite stufe: welt, in der die maschienen leben und denken, dass sie real ist. sie haben die erste stufe erschaffen um die menschen (wie auch immer) als energiequelle ausnutzen zu können - dritte stufe: wirklich reale welt (oder etwa auch nur eine matrix von außerirdischen vielleicht :eek:?) die meschen habe die zweite stufe erschaffen und die maschienen in sie intergriert, ohne dass sie's gemerkt haben. dadurch habe die menschen wieder ihren planeten zurück, die maschienen vom hals und alles ist :great:... neo kommt aus der dritten stufe (kA warum) und hat deswegen in der zweiten stufe auch schon die macht, die matrix zu verändern (maschienen mit handbewegung stoppen bla bla)...
    wie gesagt: habe mich nicht sonderlich für die filme interessiert (alleine schon wo neo trinitys herz mit der hand massiert :screwy:²) und sie auch nicht alle gesehen, aber ich dachte so soll's gewesen sein..

    MfG
     
  17. uruz

    uruz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    13.11.14
    Beiträge:
    1.017
    Ort:
    Erfurt
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    328
    Erstellt: 30.06.05   #17
    cool ich hab nur den ersten teil gesehen und habs mehr gerafft